Home » Alle News, Herren News

Marsaglia feiert in Beaver Creek ersten Sieg – Heel Fünfter

Marsaglia feiert in Beaver Creek ersten Sieg

Marsaglia feiert in Beaver Creek ersten Sieg

Erster Weltcupsieg für Matteo Marsaglia nur 24 Stunden nach dem Erfolg von Christof Innerhofer in der Abfahrt. In einem sehr schwierigen Super-G setzte sich der Römer, der jetzt in Sansicario zu Hause ist, in 1.14,68 Minuten vor Aksel Lund Svindal (Norwegen) und Hannes Reichelt (Österreich) durch.

Marsaglia erwischte beim technisch sehr anspruchsvollen Super-G in den USA die beste Linie und kombinierte Angriffslust und intelligentes Fahren am besten. Vor allem im technisch anspruchsvollen unteren Teil fuhr er der Konkurrenz auf und davon. Es war der 164. Sieg eines Skirennläufers der italienischen Nationalmannschaft, der erste von Matteo Marsaglia und der erste Doppelerfolg für zwei „Azzurri“ innerhalb von 24 Stunden seit 17 Jahren.

„Ich habe mir schon Chancen ausgerechnet, denn im Super-G ist es im letzten Jahr schon sehr gut gelaufen und auch im Sommer war ich immer sehr schnell unterwegs. Mich freut, dass ich Leute wie Aksel Lund Svindal schlagen konnte. Das Rennen war sehr schwer. Ich bin sehr glücklich, dass ich bei meinem ersten Podium im Weltcup auch gleich einen Sieg feiern kann“, sagte Marsaglia in einer ersten Reaktion.  Bis dato waren zwei vierte Plätze das beste Ergebnis des 27-Jährigen.

Dass er im Super-G wieder zur Weltspitze gehört, das hat Werner Heel untermauert. Der 30-jährige aus Walten in Passeier landete wie schon vor einer Woche in Lake Louise auf Platz fünf. Sein Rückstand auf Marsaglia betrug 0,88 Sekunden. Es war Heels zehntes Top-Ten-Ergebnis im Weltcup im Super-G in seiner Karriere.

Grober Fehler kostet Innerhofer Doppelsieg

Christof Innerhofer war nach seinem Triumph in der Abfahrt am Freitag extrem schnell unterwegs und hätte möglicherweise den zweiten Sieg innert 24 Stunden feiern können, wenn ihm im unteren Teil nicht ein schwerer unterlaufen wäre, der ihm an die zwei Sekunden gekostet haben dürfte. Für den Gaiser stand am Ende Platz 17 zu Buche.

Mit viel Wut im Bauch war Siegmar Klotz aus Pawigl bei Lana unterwegs. Der 25-Jährige konnte als 18. genauso einige Weltcuppunkte sammeln, wie der Ultner Dominik Paris (29.).

Peter Fill fuhr im oberen Teil des Rennens sehr stark, schied allerdings mit Bestzeit an einer sehr gefährlichen Stelle bei Hälfte des Rennens aus, die dem Österreicher Max Franz zum Verhängnis geworden war.

Franz prallte nach rund 40 Fahrtsekunden mit hoher Geschwindigkeit in ein Tor, verlor das Bewusstsein und sackte danach zusammen. Der Rennläufer, der kurzzeitig das Bewusstsein verloren hatte, wurde im Anschluss ins Krankenhaus gebracht. Zu diesem Zeitpunkt hatte er das Bewusstsein aber wieder erlangt. Wie der ORF in seiner Live-Berichterstattung mitteilte, soll sich Franz aber keine schwereren Verletzungen zugezogen haben.

Quelle:  www.Sportnews.bz 

Offizieller FIS Endstand: Super G der Herren in Beaver Creek  

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.