Home » Herren News, Pressenews, Top News

Mathias Berthold: Wir reisen mit einer schlagkräftigen Mannschaft nach Val d’Isère

DSV Herren Cheftrainer Mathias Berthold

DSV Herren Cheftrainer Mathias Berthold

Val d’Isere ist ein Fixpunkt des alpinen Skiweltcups. Auf der La face de Bellevarde werden in diesem Jahr ein Riesenslalom und Slalom ausgetragen. Das „Kriterium des ersten Schnees“ in den französischen Alpen wird bereits seit 1955, wenn Petrus mitspielte, alljährlich im Dezember ausgetragen.

Für den DSV gehen in Val d’Isère sechs Athleten an den Start. Im Riesenslalom versuchen Fritz Dopfer (SC Garmisch), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Stefan Luitz (SC Bolsterlang) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee) viele Weltcuppunkte einzufahren. Beim sonntägigen Slalom ruhen die Hoffnungen des DSV auf Fritz Dopfer (SC Garmisch), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Linus Strasser (TSV München 1860), Dominik Stehle (SC Obermaiselstein) und Stefan Luitz (SC Bolsterlang)

Mathias Berthold, Bundestrainer Alpin Herren: „Nach guten Trainings am Mittwoch und Donnerstag in Schruns/Vorarlberg freuen wir uns nun auf das erste komplette Rennwochenende in Europa. Wir reisen mit einer schlagkräftigen Mannschaft zum Kriterium des ersten Schnees nach Val d’Isère und werden mit vier Aktiven im Riesenslalom starten und mit fünf Fahrern den ersten Spezialslalom der Saison bestreiten. Felix Neureuther konnte sich im zweiten Riesenslalom der Saison steigern und damit auch weiter an Sicherheit in dieser Disziplin gewinnen. Im Slalom hat er in der gesamten Vorbereitung zwar wenige, aber qualitativ gute Trainings absolviert. Wir sind zuversichtlich, dass er das gute Niveau aus dem Training im Rennen umsetzen kann.

Fritz Dopfer kann im Slalom an die Leistungen aus dem letzten Jahr anknüpfen. Im Riesenslalom gilt es für ihn, wieder die Sicherheit zu finden, um sich weiter zu verbessern. Stefan Luitz ist aktuell in einer sehr guten Form und hat wieder alle Möglichkeiten, Top-Leistungen abzuliefern.

Linus Strasser steht vor seiner zweiten Weltcup-Saison und kann ohne große Erwartungshaltung hineinstarten. Auch für Dominik Stehle und Dominik Schwaiger ist es das Ziel, Weltcup-Punkte zu sammeln.“

Felix Neureuther: „Schön, dass wir nach Beaver Creek jetzt direkt schon wieder in Val d’Isère starten. Das ist zwar mit der Zeitumstellung anstrengend, aber auf der anderen Seite können wir so wieder rasch in den gewohnten Wettkampfrhythmus finden. Ich freue mich auf die beiden Rennen und den Einstieg in die Slalom-Saison. Das Training in den USA war gut, und ich fühle mich fit für den ersten Weltcup-Slalom des Winters. Beide Hänge sind technisch sehr schwer zu fahren, und es werden sicherlich wieder spannende Entscheidungen. In beiden Disziplinen konnte ich hier schon Top-Ergebnisse erzielen, entsprechend motiviert reise ich am Donnerstag nach Frankreich.“

Val d’Isère (FRA)
– Sa., 12.12.2015, 09:30/12:30 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herrren (RS)
– So., 13.12.2015, 09:30/12:30 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.