Home » Damen News, Top News

Mikaela Shiffrin dominiert ersten Slalomdurchgang in Maribor

Mikaela Shiffrin dominiert ersten Slalomdurchgang in Maribor

Mikaela Shiffrin dominiert ersten Slalomdurchgang in Maribor

Mit Nieselregen und warmen Temperaturen empfing Maribor die Slalomweltelite der Damen auf dem POHORJE 2 zum siebten Torlauf der Saison 2014/15. Dabei zeigte Mikaela Shiffrin bereits im ersten Durchgang ihre Klasse. Die Olympiasiegerin und Weltmeisterin liegt in einer Zeit von 48.58 Sekunden vor Sarka Strachova (+ 0.68) aus der Tschechei und der Kanadierin Erin Mielzynski (+ 0.81). Die Startliste und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Navigationsleiste oben.

Mikaela Shiffrin: „Es hat sich wirklich gut angefühlt und ich habe Spaß gehabt. Ich habe eine gute Piste vorgefunden und bei mir hat es auch nicht geregnet. Ich habe schon Selbstvertrauen, weil ich weiß, dass ich gut Skifahren kann. Ich muss aber schon 100 Prozent abrufen.“

Als beste Österreicherin klassierte sich Bernadette Schild (+ 0.88) vor der schwedischen Vizeweltmeisterin Frida Hansdotter (+ 0.92) auf dem vierten Rang.

Bernadette Schild: „Ich habe das letzte Monat sehr hart gearbeitet. Es war ein hartes Training, aber es hat sehr viel Spaß gemacht. Dass ich das im ersten Durchgang zeigen kann, ist cool. Aber es gibt noch einen zweiten Durchgang. Ich habe mich gar nicht so gut gefühlt aber schon gemerkt, dass Zug am Ski da ist. Aber nach der bisherigen Saison bin ich verunsichert.“

Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom der Damen in Maribor

Die Gesamtweltcupführende Tina Maze (+ 0.95) aus Slowenien konnte sich bei ihrem Heimrennen auf Platz sechs, jedoch noch in direkter Schlagdistanz auf das Podest, einreihen.

Ein gute Ausgansposition für den Finallauf sicherte sich die Italienerin Chiara Costazza (+ 1.26) die sich vor der Slowakin Veronika Velez Zuzulova (8. Platz – + 1.32) klassierte.

Für eine angenehme Überraschung aus Sicht des DSV sorgten Lena Dürr (+ 1.33) aus Germering und Maren Wiesler (+ 1.45) aus Fischen im Allgäu, die sich auf den ausgezeichneten Plätzen neun und zehn einreihten.

Nina Loeseth (10. – + 1.56) aus Norwegen und die beste Schweizerin Wendy Holdener (+ 1.75) verpassten als Elfte und Zwölfte die Top 10 knapp.

Hinter den beiden Schwedinnen Maria Pietilä-Holmer (+ 1.81) und Anna Swenn-Larsson (+ 1.91) musste sich Kathrin Zettel (+ 2.01) mit dem fünfzehnten Platz begnügen.   

Kathrin Zettel: „Ich habe versucht, Gas zu geben. Ich wollte eine enge Linie fahren, weiß aber nicht ob es zu direkt, oder zu eng war? Es hat mich „rausgelupft“ und ich wäre fast aus dem Kurs gewesen.“

Mit einer Enttäuschung endete die Reise nach Marburg für Nicole Hosp und Michaela Kichgasser, die beide nach einem Torfehler bereits im ersten Durchgang ausgeschieden sind.

Nicole Hosp: „Die Vertikale geht sehr direkt rein und dreht dann doch raus. Ich habe es einfach zu direkt angelegt. Ich habe probiert, gscheit Gas zu geben. Ich wollte einfach pushen, wenn man im Slalom vorne dabei sein will, muss man angreifen.“

Im Slalomweltcup führt Frida Hansdotter mit 420 Punkten vor Mikaela Shiffrin (379) und Tina Maze (374). Im Gesamtweltcup ist es für Maze heute wichtig, nach ihrem gestrigen Ausscheiden beim Riesenslalom, ihr Punktepolster gegen Anna Fenninger wieder auszubauen. Hier hat die Slowenin einen Vorsprung von 84 Punkten auf die Salzburgerin. 

Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom der Damen in Maribor

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.