Home » Damen News, Pressenews

Mikaela Shiffrin liegt beim Slalom der Damen in Bormio in Führung

Mikaela Shiffrin (USA)

Mikaela Shiffrin (USA)

Beim ersten Slalom des Kalenderjahrs 2014 in Bormio hat die US Amerikanerin Mikaela Shiffrin in einer Zeit von 57.72 Sekunden die Führung nach dem 1. Durchgang übernommen. Die 18-Jährige Slalomweltmeisterin von Schladming geht um 12.30 Uhr mit einem haudünnen Vorsprung von 3 Hundertstelsekunden vor der Schwedin Maria Pietilae-Holmner in den Finallauf. Die Schweizer Nachwuchshoffnung Wendy Holdener (+ 0.49) erzielte, bei schwierigen Verhältnissen die drittschnellste Zeit.

Mikaela Shiffrin: „Im Alter von 8-15 Jahren war ich in Vermount zum trainieren, da ist das Wetter ähnlich wie heute. Ich bin das gewohnt. Auch in Lienz war ich nach dem 1. Durchgang vorne, man muss abwarten.“

Beim vorletzten Slalom der Damen, vor dem Nominierungs-Schluss für die Olympischen Winterspiele, mussten die Rennläuferinnen mit Schnee, Regen und relativ hohen Temperaturen kämpfen. Den Verantwortlichen muss man jedoch für die unermüdliche Arbeit an der Piste ein Lob aussprechen.

Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom der Damen in Bormio

Mit Frida Hansdotter (+ 0.73) klassierte sich vor den beiden zeitgleichen Damen, Tina Maze (+ 0.77) aus Slowenien und Maria Höfl-Riesch (+ 0.77) aus Deutschland, eine weitere Schwedin auf dem 4. Rang.

Maria Höfl-Riesch: „Startnummer 1 ist eigentlich immer ein Vorteil. Heute sind schon spezielle Bedingungen, aber trotzdem war die Piste super. Ich bin vielleicht nicht hundertprozentig auf Anschlag gefahren und hab mich auch nicht gleich so wohlgefühlt. Es war eine solide Fahrt. Auch wenn die ersten zwei schon weit weg sind, ist es doch eine gute Ausgangsposition.“

Mit Bernadette Schild (+ 0.80) und Kathrin Zettel (+ 0.82) reihten sich auf den Plätzen sieben und acht zwei Läuferinnen aus dem ÖSV Team ein.

Mit einer guten Leistung zeigte auch DSV Rennläuferin Christina Geiger (+ 0.54) auf. Sie beendete den 1. Durchgang vor der Schwedin Emelie Wikström (+ 0.88) auf einen starken 9. Rang.

Die große Favoritin Marlies Schild (+ 1.18) aus Österreich war mit ihrem Lauf nicht zufrieden. Sie reihte sich hinter Nina Loeseth (+ 0.89) aus Norwegen, der Italienerin Chiara Costazza (+ 1.04), Nastasia Noens (+ 1.13) aus Frankreich und der Tschechin Sarka Strachova (+ 1.16) nur auf dem 15. Platz ein.

Marlies Schild: „Ein bisserl mehr war schon drinnen. Ich habe mich von oben weg schwer getan und bin nicht auf Zug gekommen. Ich werde im 2. Lauf alles probieren, dass ich es nochmal besser mache. Aber eine Aufholjagd wird heute schwierig.“

Aktueller Zwischenstand nach 45 Rennläuferinnen

Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom der Damen in Bormio 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.