Home » Damen News, Pressenews

Mikaela Shiffrin will auch in Finnland Gas geben

© Gerwig Löffelholz / Mikaela Shiffrin

© Gerwig Löffelholz / Mikaela Shiffrin

Levi – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin freut sich auf den ersten Slalom der noch jungen Ski-Saison 2014/15.  Dennoch warnt sie davor, von einem Selbstläufer zu sprechen. Vor einem Jahr triumphierte sie in Levi und gab einem Rentier einen Namen: Rudolf. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben!)

Ob Rudolf nun ein Geschwisterchen bekommt, weiß niemand. Aber Shiffrin erzählt, dass sie so schnell als irgendwie möglich fahren muss. Die junge US-Amerikanerin, die sich den Riesentorlauferfolg in Sölden mit Anna Fenninger noch teilen musste, kam erst gestern Abend im hohen Norden Europas an und wird unmittelbar nach dem Rennen am Samstag wieder heim fliegen. Ende des Monats geht es für sie zuhause in Aspen im Weltcup weiter.

Shiffrin geht also als Sieganwärterin in das Flutlichtrennen am Samstag, aber auch die ÖSV-Damen die in Schweden gute Trainingsmöglichkeiten vorfanden, wollen sich nicht einfach geschlagen geben. So arbeiteten Kathrin Zettel und Co. am Feinschliff.  Nichtsdestotrotz ist die Vorjahressiegerin die klare Favoritin.  Zettel, als Vierte knapp am Podium am Rettenbachferner vorbeifahrend, möchte in Finnland ein gutes Ergebnis einfahren. Ihre Teamkollegin Bernadette Schild fühlt sich gut, obwohl die „Black Levi“ nicht ihre Lieblingsstrecke ist. Das Ziel der Schwester von Marlies Schild ist es, sich für den zweiten Lauf zu qualifizieren. Im letzten Winter scheiterte sie mit Rang 57 nach dem ersten Durchgang klar an diesem Vorhaben. Das soll und kann in diesem Jahr besser werden.

Im Vorjahr überraschte Christina Ager mit dem vierten Platz bei ihrem Weltcupdebüt. Die Tirolerin war die einzige der ÖSV-Damen, die unter die besten Zehn fuhr. Dieses Ziel hat auch Niki Hosp, die im Torlauf wieder an vergangene Erfolge anknüpfen möchte.

Michi Kirchgasser weiß, dass man den Flachteil und den Übergang in den Steilhang gut erwischen muss. Im Training war sie gut. Nun will sie dies auch im Rennen umsetzen. Ein Blick in das letzte Jahr zeigt uns folgendes Gesamtbild: Siegerin wurde Mikaela Shiffrin vor Maria Höfl-Riesch und Tina Maze. 2010 siegte als letzte ÖSV-Vertreterin niemand Geringere als Marlies Schild.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.kleinezeitung.at 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.