Home » Alle News, Damen News, Herren News

Mit Flatscher kam die Ruhe zurück, Swiss-Ski Team mit Kontinuität zum Erfolg

© swiss-ski.ch  /  Hans Flatscher

© swiss-ski.ch / Hans Flatscher

Der österreichische Cheftrainer von Swiss Ski, Hans Flatscher, ist ein angenehmer Zeitgenosse. Unaufgeregt, aber bestimmt, hat er seit Ende März 2012 das Sagen. Auch wenn die letztjährige Saison etwas turbulent verlief, ist der Ehemann der ehemaligen helvetischen Skigröße Sonja Nef mehr als nur ein Glücksgriff für den eidgenössischen Verband.

Acht Jahre war er als Gruppentrainer bei den Schweizer Herren im Einsatz. Hier bewies Flatscher, dass er keinesfalls ein Freund von persönlichen Eitelkeiten ist, sondern für ihn Taten im Vordergrund stehen. Trainer und Athleten müssen kooperieren, die Ausbilder an einem Strang ziehen und ihr Wissen an die Sportler weitergeben. Die Verständigung muss stimmen; Flatscher möchte die Entwicklungen „an der Front“ bis in die unterklassigen Kader spüren.

Hans Flatscher, ein Salzburger, will den Trainern Vertrauen stärken und sie in ihren Aufgaben wachsen sehen. Frischer Mut und Entscheidungswille sind wegweisend, die Beständigkeit ist auch keinesfalls fehl am Platz. Auch die Ski-Damen zollen dem 44-jährigen Coach Respekt. So macht Flatscher in den Augen der Athletin Dominique Gisin eine gute Arbeit. Auch lobt sie seine organisatorischen Fähigkeiten und den Faktor, dass er eine Ruhe in die Mannschaft gebracht hat.

Lara Gut sieht in Flatscher einen ruhigen Zeitgenossen, dessen Ruhe ansteckend ist. Alle können sich wieder aufs Wesentliche, ja aufs Skifahren konzentrieren. Auch wenn die Tessinerin ein eigenes Team hat, betont der Österreicher, dass er alles befürworte, was für sie nützlich ist.

Dabei ist das Ziel Flatschers sehr klar. Er will gute Rennen und viele Podestplätze sehen. Man will die ernüchternde Vorjahressaison vergessen. Das Frauenteam belegte im letzten Jahr hinter Österreich, den USA, Italien, Deutschland und Frankreich bloß den sechsten Platz in der Nationenwertung. Die Beste in der Gruppe, eben Lara Gut, belegte den 14. Endrang. Aber der 44-jährige Hans Flatscher weiß, dass sich nicht alles auf Knopfdruck ändern kann. Wenn Gisin, Dettling, Suter und Kaufmann-Abderhalden wieder fit sind und die erforderliche Ruhe im Team konstant anhält, können die jungen Schweizerinnen wieder Akzente setzen, auch im Speed-Bereich, selbst wenn es schwer ist, die Leistungskapazitäten nach einer Verletzungspause punktuell auszumachen.

Der Torlauf ist das Sorgenkind im Damenteam. Technik-Gruppentrainer Luis Prenn möchte eine fortschrittliche Entwicklung sehen. Die angesprochene Ruhe kann dabei sehr behilflich sein. Da ist es auch nebensächlich, ob Lara Gut, die flinke Blondine aus dem Tessin, Slalom fährt oder nicht.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.