Home » Damen News, Pressenews

Mit Teamleaderin Lizz Görgl den Nachwuchs pushen

Mit Teamleaderin Lizz Görgl den Nachwuchs pushen

Mit Teamleaderin Lizz Görgl den Nachwuchs pushen

Saalbach-Hinterglemm – Die österreichischen Skirennläuferinnen haben eine Mountainbike-Tour abgespult. In Saalbach-Hinterglemm wurde gestern die WM-Linie getestet. Außerdem wollen die ÖSV-Damen um Coach Jürgen Kriechbaum weiter an ihrer Kondition arbeiten. Die Speedspezialistinnen fliegen Ende des Monats nach Chile. Anna Fenninger und die Technikerinnen reisen nach Neuseeland.

Nach den Rücktritten von Kathrin Zettel, Andrea Fischbacher, Regina Sterz und Niki Hosp ist die routinierte Elisabeth „Lizz“ Görgl die Teamleaderin. Neben Görgl werden auch Conny Hütter, Nici Schmidhofer und Stefanie Moser die Abfahrten bestreiten. Die 34-jährige Görgl kommt in ihre 16. Saison; fast das halbe Leben widmet sie dem Weltcup. Sie ist mit Abstand die älteste rot-weiß-rote Dame in der Gruppe. Sie denkt nicht an das Karriere-Ende, denn das Skifahren ist für sie sowohl Job als auch Hobby.

Jürgen Kriechbaum hat die Rücktrittswelle im ÖSV-Damenteam weggesteckt und akzeptiert sie. Denn wenn jemand, den Schlussstrich zieht und andere Lebensziele anpeilt, ist das zu akzeptieren, auch wenn man als Coach dennoch hofft, dass die eine oder andere weitermacht. Dass viele die Skier an den Nagel hängen, kann für viele junge Athletinnen aber eine Chance sein. Man will potentiell gut sein und den Nachwuchs nach vorne bringen.

Sabrina Maier, Elisabeth Reisinger oder Kerstin Nicolussi wären junge Athletinnen, die auf eine Integration in die etablierte Gruppe hoffen. Auch Lisa Maria Zeller, Ricarda Haaser, Stephanie Brunner und Katharina Truppe haben das Zeug, in die Technikergruppe aufgenommen zu werden. Weil keine WM und keine Olympischen Winterspiele in der bevorstehenden Saison anstehen, ist der Druck nicht so hoch und daher der Winter eine große Chance, sich im erweiterten, etablierten Team zu bewähren.

Im letzten Jahr hat die Kärntnerin Carmen Thalmann große Fortschritte gemacht. Michi Kirchgasser hofft, den Anschluss an frühere Glanzzeiten zu finden und Bernadette Schild will den Anschluss nicht verlieren. So gesehen, wird der nächste Winter mit Sicherheit für alle Beteiligten spannend.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.laola1.at

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.