Home » Alle News, Fis & Europacup

Nach dem Rücktritt von Poutiainen lastet großer Druck auf Merle Soppela

© Kraft Foods / Merle Soppela

© Kraft Foods / Merle Soppela

Levi – Die finnischen Skidamen und -herren haben beim Heimrennen auf der „Black Levi“ enttäuscht. Im Jahr eins nach Tanja Poutiainen fuhren die Nordeuropäer auf heimischer Strecke nur hinterher. So qualifizierten sich Juho Dahl, Jens Henttinen und Joonas Rasanen nicht für das Finale der besten 30. Das Trio Arttu Niemela, Max Luukko und Santeri Paloniemi schied sogar im ersten Lauf aus.

Janne Haarla, der Coach der finnischen Herren, sah das Ganze wenig erbauend und meinte, dass das Team versagt habe und ziemlich schlecht unterwegs war. Einer, der sich am ehesten für den zweiten Durchgang qualifizieren hätte können, war Santeri Paloniemi. Im Flachteil zeigte er ansatzweise sein Können, ehe er im steilen Abschnitt scheiterte und ausschied.

So ein Ergebnis nagt sicher am Selbstvertrauen. Aber man muss sich die Zeit geben, auch ein Kalle Palander oder eine Tanja Poutiainen haben klein angefangen und wurden durch ihre jahrelange harte Trainingsarbeit eines Tages belohnt.

Bei den Frauen schieden Saana Ahonen, Sohvi Virkkula, Janina Makinen und Merle Soppela im ersten Lauf aus. Die drei erstgenannten Damen sind noch jung. Soppela kam mit der Rolle der Teamleaderin, obwohl erst 23 Jahre alt, nicht zurecht. Auf ihr lastet nach dem Karriereende von Poutiainen enormer Druck. Während der gesamten Trainingszeit zeigte sie, dass sie gut in Form ist. Ein paar Probleme in den letzten Wochen trübten das Gesamtbild. Aber nichtsdestotrotz hat sie das Talent, sich für das Finale zu qualifizieren. In diesem Jahr wurde sie finnische Meisterin im Slalom und Zweite im Riesentorlauf.

Für die finnischen Damen stehen in Kürze weitere Rennen im norwegischen Trysil und Kvitfjell auf dem Programm. Dieses Mal gastiert der Europacup im hohen Norden Europas. Das selbsterklärte Ziel der Betreuer und Athletinnen und Athleten ist es, gut zu fahren, um bessere Nummern im Hinblick auf die Startliste zu erhalten. Und mit ein bisschen Glück und einer fairen Piste sind Ränge unter den besten 30 keine Utopie.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.yle.fi (Auszug) 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.