Home » Herren News, Pressenews

Nach Nichtberücksichtigung im WM Aufgebot lässt Max Blardone seiner Wut freien Lauf

© Gerwig Löffelholz / Massimiliano Blardone (ITA)

© Gerwig Löffelholz / Massimiliano Blardone (ITA)

Vail/Beaver Creek – Wenn man das diesjährige, italienische WM-Aufgebot 2015 betrachtet, dann merkt man, dass der azurblaue beste Riesentorläufer Max Blardone nicht dabei ist. Er, der seit 2001 in St. Anton am Arlberg bei jeden Welttitelkämpfen mit von der Partie war, ist dementsprechend wütend.

Max Blardone kämpfte um das vierte Startticket. Doch vergebens. Roberto Nani, Florian Eisath und Davide Simoncelli waren schon gesetzt; die Trainer entschieden sich am Ende gegen den erfahrenen Blardone und für den jungen Giovanni Borsotti. Wenn man die fünf Saisonläufe heranzieht, konnte Blardone einen 24. Rang beim Heimrennen auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei und einen zwölften Platz in Adelboden vorweisen. Borsotti belegte beim Saisonauftakt in Sölden auf dem Rettenbachferner den 18. Rang, im schwedischen Ǻre kam er auf Platz zwölf. Und beim schweren Rennen auf dem Chuenisbärgli in Adelboden schaute Position 15 heraus.

Max Blardone reagierte in dem sozialen Medium Facebook nicht gerade erfreut: „Ich bin wirklich wütend. In 15 Karrierejahren habe ich immer hart gearbeitet und mir all‘ meine Erfolge verdient. Ich bin auch über die Begründung traurig und sehr enttäuscht. […] Des Weiteren verstehe ich nicht, weshalb man nicht eine lange Karriere als Wert hinzufügt. In Italien zählen weder die Erfahrung noch die Leistungsgesellschaft. Es bleibt ein bitterer Beigeschmack. […] Natürlich respektiere ich die Entscheidungen, ich kann nichts anderes tun, aber ich fühle mich verpflichtet, ehrlich meine Gedanken zu äußern. […] Dennoch bin ich stolz auf meine Ergebnisse, die ich in meiner Laufbahn erzielt habe. Ich bin auch froh, ein Bezugspunkt für Kinder zu sein, die Skifahren lieben und das macht mich sehr stolz! Ich möchte allen jungen Fans sagen, dass man an Träume und Leidenschaften glauben soll. Es ist wichtig, immer hart zu arbeiten, um die gesteckten Ziele zu erreichen.“

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.