Home » Herren News, Top News

Neureuther führt nach erstem RTL-Durchgang in Lenzerheide, Hirscher hat große Kugel im Visier

Felix Neureuther (GER)

Felix Neureuther (GER)

Lenzerheide – Der Deutsche Felix Neureuther hat nach dem ersten Durchgang beim Riesentorlauf von Lenzerheide die Nase vorn. Er benötigte für seinen Lauf eine Zeit von 1.08,09 Minuten und war um 13 Hundertstelsekunden schneller als der US-Amerikaner Ted Ligety, der in diesem Winter schon mehrere Rennen gewinnen konnte. Dritter im Bunde ist Neureuthers Teamkollege Fritz Dopfer (+0,15). (Die offizielle FIS Startliste für den 2. Durchgang und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)

Neureuther sagte zu seinem ersten Lauf: „Natürlich bin ich sehr zufrieden mit dem 1. Durchgang. Wenn man mit Startnummer 7 ins Rennen geht und unten leuchtet die Eins aus kann man auch zufrieden sein. Nach hinten ist es sehr eng, darum muss ich im 2. Lauf noch einmal alles geben. Zurzeit bin ich einfach gut drauf. Das gute Körpergefühl kommt wieder zurück aber jetzt muss ich noch den Finallauf runterbringen.“

Teamkollege Dopfer ergänzte: „Im Ziel war es für mich sehr schwer einzuschätzen was die Zeit wert ist. Oben im Steilhang hatte ich einige Probleme. Im Mittelteil und unten ging es besser und da habe ich mich auch gut gefühlt. Die Abstände bis Platz 6 sind sehr eng, da kann es schnell nach vorne oder hinten gehen. Im Finaldurchgang ist noch vieles möglich.“

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Herren in Lenzerheide

Vierter ist der junge Italiener Roberto Nani, der nur 22 Hundertstelsekunden Rückstand auf Neureuther hat. Den fünften Rang teilen sich gleich drei Läufer, nämlich der Schwede Matts Olsson, Nanis azurblauer Teamkollege Davide Simoncelli und der Österreicher Philipp Schörghofer (je +0,30). Letzterer meinte: „Es war ein guter Lauf. Das nehme ich mir für den zweiten auch vor, dann ist einiges möglich.“

Auf Platz acht liegt Marcel Hirscher, der nur eine winzige Hundertstelsekunde hinter dem Trio liegt. Auch wenn diese Position für den Salzburger nicht gerade das Gelbe vom Ei ist, genügt ihm im Finale bloß ein Sicherheitslauf, denn der Wikinger Aksel Lund Svindal, Hirschers großer Gegner im Kampf um die große Kristallkugel, schied heute aus und wird keine Punkte sammeln.

Die besten Zehn werden vom norwegischen Jungspund Henrik Kristoffersen (+0,41) und ÖSV-Routinier Benni Raich (+0,45) abgerundet. Für Spannung im zweiten Durchgang ist angesichts der sehr knappen Zeitabstände jedenfalls gesorgt. Der Südtiroler Manfred Mölgg (+1,53) klassierte sich hinter vier Franzosen und Bode Miller auf Position 16. Der Schweizer Carlo Janka (+1,84) belegte den 20. Rang. Der Österreicher Matthias Mayer (+2,63), seines Zeichens amtierender Abfahrtsolympiasieger von Sotschi ist derzeit 26. und Letzter. Apropos Sotschi: DSV-Athlet Stefan Luitz, der Pechvogel des olympischen Riesentorlaufs, schied heute bereits im ersten Lauf aus.

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Herren in Lenzerheide

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.