Home » Herren News, Pressenews

Nicht nur Marcel Hirscher hofft, dass der Levi-Torlauf irgendwo nachgeholt wird

Nicht nur Marcel Hirscher hofft, dass der Levi-Torlauf irgendwo nachgeholt wird

Nicht nur Marcel Hirscher hofft, dass der Levi-Torlauf irgendwo nachgeholt wird

Beaver Creek – Seit mehr als sieben Tagen schuftet Marcel Hirscher hart. Er will sich in einer guten Form präsentieren. Rund eineinhalb Monate sind seit seinem letzten Renneinsatz vergangen. Das war der Riesentorlauf auf dem Rettenbachferner in Sölden. Inzwischen hätte im finnischen Levi ein Slalom stattfinden sollen, doch dieser Bewerb wurde wegen Schneemangel abgesagt. Der Salzburger ist wütend, dass der Ski-Weltverband FIS keinen Ersatztermin findet. Denn definitiv gestrichen ist der Slalom noch nicht.

Der 26-Jährige Salzburger findet das Ganze rund um den Torlauf auch unfair. Auch andere Skinationen würden sich freuen, wenn dieses Rennen irgendwo nachgeholt wird. ÖSV-Herrencoach Andreas Puelacher hat in einer Sitzung mit den anderen Betreuern gesprochen. Der Trainer versteht nicht, weshalb man so tut, als ob es keine andere Alternative gibt. Denn das Regelwerk schreibt vor, dass nur das Auftaktrennen im Ötztal und die Finalrennen beim Saisonkehraus, sollten sie ausfallen, nicht nachgeholt werden. Als Ersatz-Ort für Levi bei den Damen ist Aspen eingesprungen.

Puelacher betont auch, dass man den Weltcupplan einhalten soll. Überdies ist man im ÖSV-Kreis um jeden technischen Bewerb froh, den Hirscher bestreiten kann. Außerdem meinte der Salzburger, dass man gleich etwas anders trainieren könnte, wenn man im Voraus wissen würde, was abgesagt oder nicht ausgetragen wird. Die Kritik gegenüber der FIS ist scharf. Das mangelnde Engagement des Weltskiverbandes ist für den vierfachen Gesamtweltcupsieger alles andere als akzeptabel, mehr noch: es ist eine Frage des Nicht-Wollens. Jede Punkte, die der Österreicher nicht in einem technischen Bewerb holen kann, sind verlorene Zähler im Kampf um die möglicherweise im Raum stehende fünfte große Kristallkugel in Folge.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.kleinezeitung.at, www.tt.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.