Home » Alle News, Damen News

Nicole Schmidhofer wird 25, wir gratulieren!

© Kraft Foods  /  Nicole Schmidhofer

© Kraft Foods / Nicole Schmidhofer

Schönberg-Lachtal – Am 15. März, so unsere dicke und niemals endende Ski-Chronik, wird die steirische Skirennläuferin Nicole Schmidhofer, die von allen Kolleginnen liebevoll Nici gerufen wird, 25 Jahre jung. Die Athletin vom Union SC Schönberg-Lachtal wurde in Friesach geboren und fuhr in ihrer bisherigen Karriere einige Mal unter die besten Zehn im Weltcup. Sie fühlt sich in den Speeddisziplinen Abfahrt und Super-G am wohlsten.

Bei der Junioren-WM 2007 vor heimischer Kulisse in Altenmarkt-Zauchensee und Flachau konnte die Österreicherin erstmals ihr Können unter Beweis stellen und gewann sowohl im Super-G als auch im Riesentorlauf. In der Kombination freute sie sich über die Silbermedaille, ehe es in der Abfahrt noch für die Bronzemedaille reichte. Durch diese großen Erfolge durfte sie beim Saisonkehraus  in Lenzerheide erstmals im Weltcup an den Start gehen und ergatterte durch Rang 14 ihre ersten Zähler im Weltcupgeschehen. Noch im gleichen Jahr wusste die damals erst 18-jährige Athletin bei den Österreichischen Meisterschaften zu überzeugen und holte sich in beiden Speeddisziplinen den Tagessieg.

Im Folgejahr bestritt die Steirerin zwei Weltcupabfahrten. In St. Anton am Arlberg reichte es für Rang 28. Im Europacup erzielte sie in Tarvis den ersten Platz in der Abfahrt. Zwei weitere Podestplätze folgten, sodass sie am Ende in der Abfahrtswertung Dritte und im Super-G-Endklassement gute Vierte wurde.  Im Weltcup fuhr sie im Super-G viermal unter die besten 20, ehe sie sich 2009 zum zweiten Mal im Super-G den Staatsmeistertitel für sich entscheiden konnte.

© Kraft Foods  /  Nicole Schmidhofer

© Kraft Foods / Nicole Schmidhofer

Kurz vor Weihnachten 2009 fuhr sie im Super-G von Val d’Isère auf Rang zwölf. Auch wenn sie diesen Rang mit ihren Teamkolleginnen Kathrin Zettel und Anna Fenninger teilen musste, war dies der erste Platz unter den ersten 15 im Weltcup. Bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver 2010 durfte die Österreicherin im Super-G starten, sah jedoch nicht das Ziel. Langsam, aber sicher etablierte sie sich in den besten 20, doch ein Innenbandeinriss im linken Knie ließ sie ab Cortina d’Ampezzo 2011 an keinem Rennen mehr teilnehmen. Durch die fehlenden Resultate stieg die steirische Sportlerin vom A- in den B-Kader ab.

Im gleichen Jahr zog sie sich bei einem Sturz einen unverschobenen Bruch des linken Sprungbeines und einen Muskelfaserriss an der rechten Oberschenkelrückseite zu. Das geschah beim Vorbereitungstraining auf die Saison 2011/12 im eidgenössischen Zermatt. Dadurch war bis zum Jahreswechsel an keinen Einsatz zu denken. Danach konnte sie zwar bei den Abfahrten von St. Moritz und bei der Olympiageneralproibe in Sotschi punkten, wurde aber aus den Leistungskadern des ÖSV entlassen. Im Sommer 2012 musste sie sich finanziellen Entbehrungen unterziehen und bereitete sich autonom und auf eigene Kosten auf den nächsten Winter vor.

Aufgrund guter Trainingsleistungen durfte sie ab der letzten Saison wieder im Weltcup an den Start gehen. Im Jänner 2013 fuhr die Steirerin das erste Mal im Super-G von Cortina d’Ampezzo unter die besten Drei. Ebenfalls auf der Olimpia delle Tofane erreichte sie einen weiteren Podestplatz. Das war heuer bei der Abfahrt. Nun gehört sie wieder fix zum ÖSV-Team. Darüber hinaus siegte Nici bei sieben FIS-Rennen. Wir von skiweltcup.tv wünschen dem heutigen Geburtstagskind alles Gute zum 25. Geburtstag und freuen uns mit ihr auf die bevorstehenden Aufgaben und vielleicht bejubeln wir im nächsten Winter den ersten Weltcupsieg ihrer Karriere.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.