Home » Herren News, Top News

Norweger Kjetil Jansrud erzielt im zweiten Wengen-Training Bestzeit

Kjetil Jansrud erzielt im zweiten Wengen-Training Bestzeit

Kjetil Jansrud erzielt im zweiten Wengen-Training Bestzeit

Wengen – Heute fand in Wengen der zweite Abfahrtstrainingslauf der Herren statt. Die Abfahrt auf dem Lauberhorn wird dieses Mal, wenn es vom Wetter her passt, am Sonntag ausgetragen. Da aber im oberen Streckenabschnitt ein zu starker Wind blies, musste auf verkürzter Piste (Kombistart) gestartet werden. Trainingsbester war der Norweger Kjetil Jansrud, der für seine Fahrt eine Gesamtzeit von 1.49,07 Minuten benötigte. Der Österreicher Matthias Mayer, der das erste Training für sich entscheiden konnte, lag 45 Hundertstelsekunden zurück. Weiterhin stark präsentiert sich Hausherr Carlo Janka (+0,96), der heute Dritter wurde. Hinter Mayers Teamkollege Georg Streitberger (+0,98) belegte der Südtiroler Dominik Paris (+1,05) den fünften Rang.

Sechster wurde Max Franz (+1,29) aus Österreich. Sehr gut unterwegs war der Deutsche Tobias Stechert (+1,30), der mit der hohen Startnummer 35 noch auf Platz sieben vorpreschte. Peter Fill aus Kastelruth (+1,36) belegte den achten Rang. Er verwies Vorjahressieger Patrick Küng (+1,40) aus der Schweiz und den Franzosen Adrien Théaux (+1,42) knapp auf die Positionen neun und zehn. Der Eidgenosse Ralph Weber (+2,01) war als 15. eine Hundertstelsekunde langsam als Ted Ligety aus den USA, der 14. wurde. Webers Teamkollege Beat Feuz (+2,13) belegte den 16. Rang und war um sechs bzw. elf Hundertstelsekunden schneller als ÖSV-Starter Otmar Striedinger (18.) bzw. DSV-Athlet Josef Ferstl (19.).

Offizieller FIS Endstand: 2. Abfahrtstraining der Herren in Wengen 

Die Schweizer Marc Gisin (+2,63) und Didier Défago (+2,65) belegten die Positionen 22 und 23 und waren fast auf die Hundertstelsekunde gleich schnell unterwegs. Bode Miller aus den USA belegte mit fast drei Sekunden Rückstand auf Jansrud den 28. Rang und landete direkt hinter dem routinierten Steirer Klaus Kröll (+2,87), aber noch vor Santa Catarina-Sieger und Teamkollege Travis Gangong. Die Südtiroler Christof Innerhofer und Werner Heel hatten mit den vordersten Rängen im heutigen Training nichts zu tun und landeten weit abgeschlagen. Sowohl der Österreicher Hannes Reichelt als auch der Eidgenosse Sandro Viletta verzichteten auf einen Start.

Soweit der Stand nach 40 gestarteten Athleten. Das offizielle Endresultat wird nachgereicht!

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.