Home » Herren News, Pressenews

Norweger sind zuversichtlich, die neue Saison kann beginnen

Aksel Lund Svindal

Aksel Lund Svindal

Sölden – Der norwegische Trainer Tron Moger ist glücklich, wenn er erzählt, dass seine Jungs 25 Skitage trainiert haben. Die Top-Athleten Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud sind nach einem Monat in Südamerika wohlbehalten in Norwegen angekommen. Zuerst gab es ein Speed-Trainingslager in Chile, ehe zwei Wochen ein Techniker-Training im argentinischen Ushuaia auf dem Programm stand.

Wir hatten noch nicht die Möglichkeit, das Trainingslager zu evaluieren, heißt es in einer Aussendung des norwegischen Skiverbandes. Aber die Stimmung ist positiv. Man hat das erreicht, was man wollte und ist voll im Plan, was den Start in die neue Saison anbelangt. Beide, sowohl Aksel als auch Kjetil, hatten kleine Problemchen, die sie bald wegstecken konnten.  Es sieht gut aus, was die schnellen Disziplinen Abfahrt und Super-G aussieht. Wie es im Spezial- oder im Riesentorlauf aussieht, kann niemand wissen, da die Norweger keine Möglichkeit hatten, gegen Konkurrenten zu starten und die Zeiten zu vergleichen. Insgesamt, so Moger, ist alles gut verlaufen und die Ergebnisse waren wirklich gut.

Es gab ein paar Super-G’s, jedoch lag der Fokus des Interesses auf die technischen Disziplinen. Jansrud und Svindal sind am 1. bzw. 2. September nach Chile gereist und sind mit den bisherigen Skitests zufrieden. Die neuen Bretter werden ab Sölden, also in der neuen Saison, zum Renneinsatz kommen. Während die beiden genannten Aushängeschilder der Wikinger in Südamerika trainierten, trainierte der Rest des norwegischen Herrenteams in den technischen Disziplinen in Neuseeland.

Alle Athleten wiesen gute Trainingsresultate im August und im September auf, und wir konnten die Einheit das erste Mal nach vielen Jahren in zwei Gruppen aufteilen. Das hat sehr gut funktioniert. Von nun an werden wir versuchen, die gute Arbeit in allen Disziplinen einschließlich des Slaloms durchführen, spricht der Herrencheftrainer Havard Tjørhom.

Nun reisen die Norweger ins Pitztal; die Damen sind auch dabei und alle bereiten sich gemeinsam für den Saisonstart in Sölden vor. In Österreich klappt es mit der Logistik besser, und diese ist für das gesamte Team und die Trainingseinheiten von besonderer Wichtigkeit.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.