Home » Fis & Europacup, Herren News, Pressenews

Norweger Truls Johansen gewinnt EC-Slalom im bulgarischen Borovetz

© facebook / Truls Johansen

© facebook / Truls Johansen

Borovetz – Heute wurde im Rahmen der Europacupsaison 2013/14 im bulgarischen Borovetz ein Slalom der Herren ausgetragen. Wie sich die Bilder doch gleichen: Wie im olympischen Super-G kam dabei der Sieger aus Norwegen, und auch der dritte Platz wurde geteilt. Aber der Reihe nach.

Sieger des heutigen Torlaufs im Südosten Europas wurde der Wikinger Truls Johansen. Der 1989 geborene Athlet gewann in einer Zeit von 1,52.77 Minuten. Er distanzierte den DSV-Starter Philipp Schmid um 29 bzw. den routinierten ÖSV-Starter Wolfgang Hörl und Vortagessieger Victor Muffat-Jeandet aus Frankreich um je 62 Hundertstelsekunden auf die Plätze zwei bzw. drei.

Fünfter des heutigen Tages wurde der Kroate Filip Zubcić (+1,14), der Santeri Paloniemi (+1,36), seinen gleichaltrigen Konkurrenten aus Finnland auf Platz sechs verwies. Bester Schweizer wurde Marc Gini (+1,53), der auf den Rang fuhr. Achter wurde mit David Ketterer (+1,60) ein weiterer Deutscher. Der Slowene Matic Skube (+1,64) war um gerade einmal eine kleine Hundertstelsekunde schneller als der Brite David Ryding, der als Zehnter die Top-10 abrundete.

Hinter dem auf Position elf fahrenden Letten Kristaps Zvjenieks (+1,83) lagen mit Markus Vogel (+1,88), Vincent Gaspoz (+1,89) und Reto Schmidinger (+1,96) gleich drei Eidgenossen in Lauerstellung und landeten am Ende auf den Plätzen zwölf, 13 und 15. Lediglich der mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangene Schwede Per Saxvall (+1,94) hatte etwas dagegen und durchbrach als 14. die Schweizer Phalanx. Bernhard Niederberger und Cedric Noger, ebenfalls für das Swiss Ski-Team, unterwegs, kamen mit mehr als viereinhalb bzw. mehr als sechs Sekunden Rückstand auf den Sieger Johansen auf die Ränge 26 und 28.

Ein durchaus erfreuliches Ergebnis erreichte Hausherr Stefan Prisadov. Der Bulgare erreichte mit der Startnummer 37 und genau zwei Sekunden Rückstand auf den norwegischen Tagessieger den 17. Platz im heutigen Torlauf. Er war somit schneller als der Österreicher Marc Digruber (+2,07) und die beiden DSV-Athleten Sebastian Holzmann (+3,40) und Linus Strasser (+4,07).

Die beiden Südtiroler Alex Zingerle und Riccardo Tonetti sahen im zweiten Lauf nicht das Ziel. Am 12. März wird der Europacup-Slalomwinter 2013/14 mit einem Rennen in den Pyrenäen, genauer gesagt im andorranischen Soldeu beendet. Wenn wir einen Blick in die diesjährige Saison werfen, ist der heutige Sieger Truls Johansen der achte Sieger im neunten Slalom der Saison. Lediglich der Schwede Axel Bäck konnte mit seinen Triumphen beim Saisonauftakt im norwegischen Trysil und im Südtiroler Obereggen eine runde Woche vor Weihnachten 2013 zweimal auf das oberste Treppchen klettern.

Offizieller FIS ENDSTAND: Europacupslalom der Herren in Borovetz

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.