Home » Damen News, Pressenews

ÖSV NEWS: Back to Race – Gipfelsturm im Dauerregen

Gruppenbild mit Anna Veith, Carina Dengscherz, Theresa Steinlechner, Michaela Kirchgasser, Mirjam Puchner und Martin Ebster (GF TVB St. Anton). (Foto: ÖSV)

Gruppenbild mit Anna Veith, Carina Dengscherz, Theresa Steinlechner, Michaela Kirchgasser, Mirjam Puchner und Martin Ebster (GF TVB St. Anton). (Foto: ÖSV)

Ein Highlight beim zweiten gemeinsamen Trainingskurs der Gruppe Back to Race mit Anna Veith, Michaela Kirchgasser, Mirjam Puchner, Carina Dengscherz und Theresa Steinlechner in St. Anton war der gemeinsame Aufstieg zum Galzig.

770 Höhenmeter in knapp zwei Stunden – das jedoch unter erschwerten Bedingungen: erst im Dauerregen, dann mit dem ersten Schneekontakt. Für Physiotherapeut und Konditionstrainer Stefan Simon eine ganz spezielle und wichtige Einheit: „Jede hat gegen den Regen gekämpft – das war eine Art moralisches Training. Auch im Rennalltag sind wir immer wieder mit solchen Bedingungen konfrontiert und ich finde es klasse wie das hier alle durchgezogen haben.“

Für Gruppentrainer Meinhard Tatschl, eine Einheit, die besonders für den Kopf wichtig sei, denn nach der Verletzung habe kaum Eine bereits eine so intensive Bergtour gemacht. Insgesamt verbrachten die Damen mit Meinhard Tatschl, Stefan Simon und Konditionsleiter Alpin/Skicross Peter Petscharning drei intensive Trainingstage am Arlberg – auf Einladung des Tourismusverbandes TVB St. Anton und als exklusive Gäste liebevoll umsorgt vom Team von Pepis Skihotel.

„Die Ski-WM ist uns noch in bester Erinnerung und wir sind wie alle Fans des österreichischen Nationalteams. Darum ist es ist eine große Freude für uns, dass die Mädchen da sind und bei uns trainieren. Wir hoffen ganz stark, dass alle jetzt im Olympia-Winter zurückkommen und wenn wir da etwas beitragen können, sind wir gern bereit dazu“, sagt Martin Ebster, Geschäftsführer des TVB St. Anton.

Auf dem umfangreichen Trainingsprogramm waren neben den individuellen Kraft-, und Schnellkraft-, und Koordinationseinheiten auch Physiotherapie, Mobilisation und Life-Kinetik sowie ein Abstecher in die Kletterhalle. Intensiv im Fokus auch die medizinische Weiterbetreuung der Athletinnen: ÖSV-Arzt Dr. Christian Hoser, der neben Dr. Christian Fink die verletzten Athletinnen operiert hatte, war extra an einen Trainingstag mit dabei. Er betonte wie wichtig dieser intensive Austausch zwischen Athletin, Trainer und Therapeut für den Weg zurück sei.

„Der Fortschritt bei jeder einzelnen ist in den vergangenen Wochen deutlich sichtbar. Alle haben deutlich zugelegt an Kraft, Athletik und Ausdauer und sind auf einem sehr guten Weg“, so Meinhard Tatschl, der bereits die nächsten gemeinsamen Trainingstage plant.

Quelle: www.OESV.at

Wir wandern…egal bei welchem Wetter😉💦☔️💨❄️ #BtR #gemeinsamgehtsvoran #comebackstronger #myway @mirjampuchner @anna.veith @steinlechner_theresa @carina_dengi

Posted by Michi Kirchgasser on Dienstag, 25. Juli 2017

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.