Home » Damen News, Top News

ÖSV NEWS: Kathrin Zettel beendet ihre Karriere

© Gerwig Löffelholz / Kathrin Zettel beendet ihre Karriere

© Gerwig Löffelholz / Kathrin Zettel beendet ihre Karriere

Die hoch erfolgreiche Karriere einer hoch dekorierten Athletin, ist am Montag zu Ende gegengen. Kathrin Zettel (28) erklärte im Beisein ihrer Familie, Freunde, Sponsoren und der Spitze des Österreichischen Skiverbandes in Wien ihre Rücktritt vom aktiven Skirennsport.

Bei Weltmeisterschaften katapultierte sich Zettel insgesamt 16 Mal aus dem Starthäuschen. In Val ´Isere 2009 gewinnt Kathrin ihre erste Einzelmedaille, die in Gold glänzte. 2011 fuhr sie hinter der Rekordsiegerin Marlies Schild die Silbermedaille im Slalom ein. Acht Mal stand die Göstlingerin bei Olympischen Spielen am Start. Beim letzten Antreten gelang ihr im Slalom von Sochi die Fahrt aufs Podium. Eine sehr emotionale Bronzemedaille, die sie ihrer damals kürzlich verstorbenen Großmutter widmete. In der höchsten Rennklasse des alpinen Profiskisports, dem Skiweltcup, war Zettel 209 Mal am Start. Beinahe jedes vierte Rennen fuhr die Niederösterreicherin dabei aufs Stockerl (50). Seit ihrem ersten Weltcupstart am 13. März 2004 in Sestriere gewann Zettel neun Weltcuprennen. Ihre Siegpremiere feierte sie auf einem Hang, der sich zu einem ihrer Lieblinge entwickeln sollte. In ihrem dritten Weltcupjahr fuhr Zettel im Riesentorlauf von Aspen (USA) ihren ersten Sieg ein. Neun weitere Male stand sie im Amerikanischen Nobelskiort noch auf den Podest.

Nach einer Serie von Rücktritten im laufenden Sommer, übergibt nun auch Kathrin Zettel ihr Zepter an die jüngere Generation der Rennläuferkolleginnen. Für Stephanie Brunner, Ricarda Haaser, Katharina Truppe und Lisa Maria Zeller, die heuer in die Weltcupmannschaft der Technikerinnen gestoßen sind, geht mit Kathrin Zettel nicht nur eine höchst erfolgreiche Mannschaftskollegin verloren. Zettel war mit ihrem außerordentlichen Kämpferwille und ihrer Ausdauer, sich nach Verletzungen wieder an die Weltspitze zurück zu kämpfen auch ein großes Vorbild für die jungen Kolleginnen.

„Es waren elf Jahre mit grossartigen Zeiten, aber auch mit Schmerzen verbunden. Und das ist der Grund wieso ich jetzt sage: danke, aber es geht leider nicht mehr“, sagte Zettel anlässlich eines Pressetermins bei ihrem Sponsor Raiffeisen.

Quelle:  www.OESV.at

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.