Home » Pressenews

ÖSV NEWS: ÖM 2017, Nachlese und Danke für Unterstützung

Siegrehrung FIS-Wertung der besten 5 Damen im Slalom. Vlnr: Labenbacher, Petra Kronberger, Truppe Katharina, Gronwald Julia, Sporer Marie Terese, Haaser Ricarda, Kriebernegg Rupert, FIS-TD Jana Palovicova, Rennleiter Anton Haidler

Siegrehrung FIS-Wertung der besten 5 Damen im Slalom.
Vlnr: Labenbacher, Petra Kronberger, Truppe Katharina, Gronwald Julia, Sporer Marie Terese, Haaser Ricarda, Kriebernegg Rupert, FIS-TD Jana Palovicova, Rennleiter Anton Haidler

Die Österreichischen Alpinen Skimeisterschaften der Damen und Herren im Slalom und Riesenslalom 2017 in Göstling-Hochkar sind vorüber und nun bereits wieder Geschichte. Der Veranstalter Schiclub Göstling-Hochkar sagt DANKE!

Jeweils ein Riesenslalom und ein Slalom für Damen und Herren standen vom 22. bis 25.3.2017 auf dem Veranstaltungsprogramm. Die zeitgleich in Lackenhof geplanten Super-Kombinationsbewerbe mussten witterungsbedingt abgesagt werden, das auch zu  einer Programmänderung in Göstling-Hochkar führte.

Mit Fachwissen, viel Fleiß und Eifer der Göstlinger-Schiclubhelfer konnten die 4 Rennen bei sehr guten Bedingungen durchgeführt werden

Dank der tollen freiwilligen Unterstützung und Mitarbeit von täglich über 120 Funktionären und Helfern, der hervorragenden Kooperation mit den Veranstaltungspartnern, aber auch mit viel Wetterglück wurde die ÖM 2017 wieder zu einer erfolgreichen und viel gelobten Veranstaltung. Worte wie „auf diesem Weg möchte ich Ihnen zur perfekten Organisation der ÖM gratulieren. Ich war die letzten beiden Tage mit meiner Tochter bei Ihnen und kann nur das allergrößte Lob aussprechen. Leider findet man nicht überall so engagierte Vereine“ wurden an den Schiclub Göstling herangetragen.

OK-Chef Robert Fahrnberger bedankt sich hiermit bei jedem einzelnen Helfer, Funktionär, Partner und Pressevertreter für die Kooperation und die hervorragende Mitarbeit sowohl bei den Rennen selbst, als auch bei den umfangreichen Vor- und Nachbereitungsarbeiten und bei der Dorfplatzveranstaltung herzlichst. Ein besonderes Lob gebührt den beiden Rennleitern Robert Aujesky und Anton Haidler für ihre perfekte Renndurchführung!

Der besonderer Dank gilt auch den Veranstaltungspartneren: z.B. Hochkar Bergbahnen, Sportland NÖ, Marktgemeinde – Tourismusverein – Bergrettung – Trachtenmusikkappelle, Musikschule – Sportmittelschule Göstling, dem Roten Kreuz, den Rennärzten Dr. Michael Putz und Dr. Klaus Katzensteiner, – Stefan Hackl für die Pressebetreuung, dem ÖSV und dem LSV NÖ und der Fa. S.M.C. SPORTMANAGEMENT & -CONCEPT MAG. W. FRANZ KG und auch der Fachschule Hohenlehen für die Unterstützung beim Aufbau der Sicherheitsnetze.

DANKE besonders auch unsere Sponsorpartner ZKW, Autohaus Pruckner, Moser-Wurst, Klenk und Meder, Raiffeisen und Schneider-Electric für die tolle Kooperation und Unterstützung!

Gemeinsam haben wir wieder „ein Erfolgswerk“ geschaffen, auf welches wir auch gemeinsam stolz sein können!

Anbei darf ich euch einen tollen Link zur Feier am Dorfplatz und einige Impressionen übermitteln. Link zum Video der Fa. S.M.C. SPORTMANAGEMENT & -CONCEPT, MAG. W. FRANZ KG: https://youtu.be/wi6slDAa__E

Bilder gibt’s auf www.skizeit.at und in Kürze auf der Homepage des Schilubs Göstling!

Bilder von Alois Spandl unter www.fotolois.com

 Kurzüberblick über die Veranstaltungstage vom 22. bis 25.3.2017 in Göstling-Hochkar:

22.3.2017 – ÖM Slalom der Herren:

  • Gemeldete Starter 83, in der Wertung 31
  • die besten 3:
    • 1. und Staatsmeister Johannes Strolz, Vorarlberg
    • 2. Gstrein Fabio, Vorarlberg
    • 3. Van der Broecke Dries, Niederlande
  • Starker Nebel, aber optimale Pistenbedingungen
  • Jury:
    • TD FIS: Jana Palovicova
    • Schiedsrichter: Jürgen Kraller
    • Rennleiter Robert Aujesky

23.3.2017 – ÖM Riesenslalom der Herren:

  • Gemeldete Starter 98, in der Wertung 63
  • die besten 3:
    • 1. und Staatsmeister Johannes Strolz, Vorarlberg
    • 2. Walch Magnus, Vorarlberg
    • 3. Meier Daniel, Vorarlberg
  • optimale Pisten-und Witterungsbedingungen
  • Jury:
    • TD FIS: Jana Palovicova
    • Schiedsrichter: Jürgen Kraller
    • Rennleiter Robert Aujesky

23.3.2017 – Göstling Dorfplatz; ÖM Siegerehrung GS Herren und Öffentliche Auslosung GS Damen:

  • Ehrengäste:
    • Innenminister Wolfgang Sobotka (Festrede)
    • ÖSV-Vizepräsident Toni Leikam (Begrüßungsworte ÖSV)
    • LSV-Präsident Wolfgang Labenbacher (Begrüßungsworte LSV)
    • Bgm. Fritz Fahrnberger (Begrüßungsworte Gemeinde)
    • Sponsorpartner Raiffeisen, Prok. Wolfgang Trautmann, Filialleiter Göstling Mario Krenn
    • Sponsorpartner Klenk&Meder Mag. Matthias Steiner und Hermann Bayer
    • Sponsorpartner Autohaus Pruckner: Ingrid und Harald Pruckner
  • Ca. 400 Besucher, Gratis Würstel und Getränke
  • Beteiligte Gruppen: Trachtenmusikkapelle Göstling, Musikschule Göstling, Sportmittelschule Göstling, Kinder Schiclub Göstling
  • Programmpunkt Ehrung und Bedankung an beteiligten Organisationen durch Schiclub Göstling, Gemeinde und Innnenminsiter Sobotka
  • Moderation Albert Lengauer und Robert Fahrnberger

22.3.2017 – ÖM Riesenslalom der Damen:

  • Gemeldete Starter 58, in der Wertung 41
  • die besten 3:
    • 1. und Staatsmeisterin Kappaurer Elisabeth, Vorarlberg
    • 2. Haaser Ricarda, Tirol
    • 3 Fest Nadine, Kärnten
  • optimale Pisten-und Witterungsbedingungen
  • Jury:
    • TD FIS: Jana Palovicova
    • Schiedsrichter: Rupert Kriebernegg
    • Rennleiter: Anton Haidler

23.3.2017 – ÖM Slalom der Damen:

  • Gemeldete Starter 48, in der Wertung 27
  • die besten 3:
    • 1. und Staatsmeisterin Grünwald Julia, Salzburg
    • 2. Truppe Katharina, Kärnten
    • 3. Sporer Marie-Terese
  • optimale Pisten-und Witterungsbedingungen
  • Jury:
    • TD FIS: Jana Palovicova
    • Schiedsrichter: Jürgen Kraller
    • Rennleiter: Anton Haidler

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.