Home » Herren News, Pressenews

ÖSV News: Reichelt rast in Santa Caterina auf Platz zwei

ÖSV News: Reichelt rast in Santa Caterina auf Platz zwei

ÖSV News: Reichelt rast in Santa Caterina auf Platz zwei

Der Franzose Adrien Theaux hat die Abfahrt in Santa Caterina (ITA) gewonnen. Der Franzose siegte mit einem wahren Husarenritt und über einer Sekunde Vorsprung vor dem Salzburger Hannes Reichelt. Das Podest komplettierte Theauxs Landsmann David Poisson.

Das Warten hat ein Ende: Hannes Reichelt sorgte im letzten Herren-Rennen des Jahres 2015 für den ersten ÖSV-Stockerlplatz in der Abfahrt. Der Salzburger schloss nahtlos an seine starken Trainingsleistungen an und belegt Platz zwei hinter Theaux.

Das ÖSV-Team durfte sich nicht nur über einen Podestplatz freuen, sondern überzeugte auch mit einer mannschaftlich starken Leistung. Hinter dem Italiener Christof Innerhofer, der ein Tor rammte, den Großteil der Strecke mit einer Torstange unter der Rückennummer weiterfuhr – und sensationell Rang vier belegte, landeten mit Romed Baumann (5.) und Vincent Kriechmayr (6.) zwei weitere Österreicher in den Top-6.

„Gesund im Ziel – das war das Erste, was ich mir gedacht habe“, so Hannes Reichelt nach dem Rennen auf der pickelharten und mit zahlreichen Schlägen gespickten Piste. „Ich habe Fill und Kilde am Start zugeschaut. Beide haben ihre Sportgerärte verloren. Ich habe gewusst, dass es extrem sein muss. Oben hat es mir ordentlich die Schneid abgekauft“, ergänzte der Super-G-Weltmeister, der heute nur von einem famos fahrenden Franzosen geschlagen wurde.

Sieger Adrien Theaux: „Ich mag diese schwierigen Verhältnisse. Ich habe von Anfang an voll riskiert und man sieht, dass die Form stimmt. Das Jahr mit einem Sieg zu beenden ist natürlich großartig.“

Zufrieden durfte auch Romed Baumann sein, der als zweitbester ÖSV-Läufer Rang fünf belegte. „Die Schläge waren extrem. Man hat schon am Start mitgekriegt, dass es voll zur Sache geht. Ich bin noch nicht in der Verfassung um hundertprozentig zu riskieren. Aber mit dieser Leistung kann ich sehr zufrieden sein.“

Marcel Hirscher sah vor dem Fernseher, wie ihm der Norweger Aksel Lund Svindal mit Platz sieben wieder die Führung im Gesamt-Weltcup wegschnappte. Chance zur Revanche gibt es am 6. Jänner – dann steigt in Santa Caterina ein Slalom.

Offizieller FIS Endstand: Abfahrt der Herren in Santa Caterina

Quelle:  www.OESV.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.