Home » Herren News, Pressenews

Olympische Spiele in Sotschi: Abfahrer kommen kaum zur Ruhe

Max Franz (AUT)

Max Franz (AUT)

St. Moritz – Auch wenn die Abfahrt am Samstag in St. Moritz abgesagt wurde, kommen die Abfahrer kaum zur Ruhe. Schon morgen geht es in Richtung Sotschi, wo am Donnerstag das erste Training auf dem Programm steht.

ÖSV-Trainer Berthold wird in Russland seine Aufstellungsprozedur erklären. Fixstarter gibt es in Sotschi, doch der Coach nannte keine Namen. Max Franz und Matthias Mayer sind durchaus heiße Kandidaten, wenn man die in diesem Winter eingefahrenen Resultate anschaut und ihre stark ansteigende Formkurve näher durchleuchtet.

Berthold sagte selber, dass die zwei Burschen wirklich tolle Ergebnisse erzielt haben. Sechs rot-weiß-rote Herren werden in die Zeitläufe gehen. Klaus Kröll, Georg Streitberger, Joachim Puchner und Romed Baumann haben auch noch reelle Chancen. Otmar Striedinger ist Ersatzmann, doch im Super-G ein sehr heißer Kandidat.

Mayer und Franz hoffen jedenfalls, nicht die Quali zu fahren. Auf einer nicht bekannten Strecke wie in Sotschi sind die Trainings aber auch wichtig, fast schon überlebenswichtig, um Linien, Material und vieles mehr zu testen. „Sollte man in einem Zeitlauf alles aus sich herausholen und sich verausgaben, könnte das nicht ideal sein“, wird Franz zitiert, der in den Abfahrten dieses Winters fünf Mal unter die besten Elf kam.

Auch Mayer war teamintern bei den Schnelleren dabei. Er hofft auf einen Fixplatz, zumal die guten Ränge fünf in Bormio und sechs in Wengen nicht unerhört bleiben sollen. Doch das letzte Wort hat nichtsdestotrotz ÖSV-Trainer Matthias Berthold.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: mobile.kleinezeitung.at  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.