Home » Top News

Österreich gewinnt Teambewerb beim Weltcup Finale in Schladming

Marcel Mathis Team Österreich

Marcel Mathis Team Österreich

Österreich hat den Teambewerb beim alpinen Weltcup-Finale in Schladming gewonnen. Das Team Österreich ging mit Eva-Maria Brem, Michaela Kirchgasser, Stefanie Köhle sowie Max Franz, Marcel Mathis und Philipp Schörghofer an den Start und setzte sich im Finale gegen die Schweiz 3:1 durch.

Die Schweizer mussten im Finale eine Läuferin vorgeben, da sich Lara Gut im Halbfinale am Rücken verletzte und nicht starten konnte. Gut schwang im Semifinale nach dem ersten Tor ab und konnte ihr Halbfinalrennen nicht beenden. Da die Schweizer nur zwei Damen meldeten konnte keine Ersatzfahrerin ins Renngeschehen eingreifen.

Resi Stiegler zog sich eine Knieverletzung zu

Resi Stiegler zog sich eine Knieverletzung zu

Das kleine Finale zwischen den USA und Schweden wurde vom Sturz der US Amerikanerin Resi Stiegler überschattet, die sich dabei wahrscheinlich eine Knieverletzung zugezogen hat. Weitere Informationen folgen in Kürze. Den 3. Platz holten sich die Schweden.

ÖSV-Cheftrainer Mandl: „Resi hatte so viele schwere Verletzungen, hat sich immer wieder zurückgekämpft, stand zuletzt am Podest. Und jetzt dürfte sie sich wieder verletzt haben, das Knie hat im Schwung nachgegeben. Das wäre natürlich sehr bitter.“

Zur Regel: In jedem Nationen-Duell treten in 4 Läufen abwechselnd zwei Frauen und zwei Männer eines Teams gegeneinander an. Pro Lauf erhält das siegreiche Team einen Punkt. Bei einem Endstand von 2:2 entscheidet die Summe der Laufzeiten der schnelleren Frau und des schnelleren Mannes pro Team.

Österreich gewinnt Teambewerb beim Weltcup Finale in Schladming

Österreich gewinnt Teambewerb beim Weltcup Finale in Schladming

Finale:

Österreich – Schweiz

Kleines Finale:

USA – Schweden 1:3

Halbfinale:

Österreich – USA 2:2
Schweiz – Schweden 2:2

Viertelfinale:

Österreich – Tschechien 3:1
USA – Frankreich 2:2
Schweiz – Deutschland 2:2
Italien – Schweden 0:4

Achtelfinale:
Norwegen vs. Tschechien 2:2

 

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.