Damen News, Pressenews, Top News »

Ilka Štuhec ist Abfahrtsweltmeisterin 2017

Die Abfahrts-Weltmeisterin 2017 heißt Ilka Štuhec. Die Slowenin sicherte sich in einer Zeit von 1:32.58 Minuten die Goldmedaille, gefolgt von der Österreicherin Stephanie Venier (+ 0.40) und US- Lady Lindsey Vonn (+ 0.45), die sich nach ihrem Ausfall im WM-Super-G über die Bronzemedaille freuen konnte.
Mit Ilka Štuhec setzte sich verdienterweise die Topfavoritin und fünffache Saisonsiegerin bei der heutigen WM-Abfahrt durch. Durchaus als Überraschung kann man den ausgezeichneten zweiten Platz von ÖSV-Nachwuchstalent Stephanie Venier bezeichnen. Auch die Bronzemedaille von Lindsey Vonn leuchtet hell, wenn man daran denkt, dass die US-Amerikanerin erst …

Fis & Europacup, Pressenews »

Marc Digruber entscheidet zweiten EC-Slalom in Zakopane für sich

Zakopane – Am heutigen 12. Februar wurde im polnischen Zakopane der zweite Europacup-Slalom der Herren binnen 24 Stunden ausgetragen. Es siegte der Österreicher Marc Digruber in einer Gesamtzeit von 1.36,69 Minuten. Der niederösterreichische Athlet, der nicht für die Ski-Weltmeisterschaft in St. Moritz nominiert wurde, lag am Ende bloß sechs Hundertstelsekunden vor dem auf Platz zwei fahrenden Eidgenossen Marc Rochat.
Dritter wurde Digrubers Teamkollege Christian Hirschbühl (+0,53). Sebastian Holzmann aus Deutschland klassierte sich am Ende des Tages auf Rang vier. Er schrammte um winzige 0,04 Sekunden am Podest vorbei. Auf Platz fünf …

Fis & Europacup, Pressenews »

EC-Riesenslalom in Göstling geht an Slowenin Tina Robnik

Göstling – Im niederösterreichischen Göstling wurde am heutigen Sonntag ein Damen-Riesenslalom im Europacup ausgetragen. Dabei triumphierte die 25-jährige Slowenin Tina Robnik, die auch in Châtel gewann, in einer Zeit von 2.11,28 Minuten. Auf Rang zwei landete die Deutsche Jessica Hilzinger (+0,52), die sich vor kurzem über die WM-Nachnominierung freute und sich mit dem guten Platz am Hochkar mehr als nur empfahl. Die Österreicherin Elisabeth Kappaurer (+0,72) schwang als Dritte ab.
Der vierte Rang wurde gleich zweimal vergeben. Sowohl Kappaurers Teamkollegin Katharina Liensberger als auch die Französin Clara Direz rissen mit 1,02 …

Herren News, Pressenews, Top News »

LIVE SONNTAG SKI WM 2017: Abfahrt der Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker – STARTZEIT 13.30 UHR

St. Moritz – Am Samstag konnte die Abfahrt der Herren wegen der „Maloja-Nebel-Schlange“ nicht ausgetragen werden. Die Verantwortlichen der FIS haben das Rennen nun einen Tag später, auf Sonntag 13.30 Uhr neu angesetzt. Damit kann man sich in St. Moritz auf den „Super-Speed-Sunday“ freuen. Vor den Herren kämpfen die Abfahrts-Damen, bereits ab 11.30 Uhr um Gold, Silber und Bronze. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
UPDATE: 
12.45 Uhr: Der Start wird nicht vom Freien Fall erfollen, sondern beim Kombistart
Favoriten gibt es viele, denn oft gelten bei Weltmeisterschaften …

Damen News, Pressenews »

UPDATE: SONNTAG SKI WM 2017: Abfahrt der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker – STARTZEIT 11.15 UHR

St. Moritz – Nach der wetterbedingten Absage der Herrenabfahrt dürfen die schnellen Damen nun die erste Abfahrt der Ski-WM in St. Moritz auf eidgenössischem Schnee bestreiten. Bereits um 11.15 Uhr (MEZ) geht’s los. Direkt danach, um 13.30 Uhr, gehen die Herren an den Start und tragen ihre am Samstag abgesagte Abfahrt nach. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
UPDATE:
11.15 Uhr: Die WM Abfahrt der Damen wurde von Niki Schmidhofer eröffnet – Wir freuen uns auf ein spannendes und faires Rennen
10.30 Uhr: Das Wetter wird von Minute zu Minute …

Damen News, Herren News, Pressenews »

SUPER-SPEED-SUNDAY: WM-Abfahrt der Damen (11.15 Uhr) und Herren (13.30 Uhr) am Sonntag

St. Moritz – Geht es nach der FIS in St. Moritz, werden am morgigen Sonntag sowohl die Frauen als auch die Herren im Kampf um Abfahrts-Gold, -Silber und -Bronze eingreifen. Die Frauen beginnen um 11.15 Uhr; die Herren sollen um 13.30 Uhr an den Start gehen. Die ursprünglich für heute Samstag angesetzte Herren-Abfahrt wurde ja wegen Nebel mehrere Male verschoben und endgültig abgesagt.
Dass zwei Abfahrten bei einer Weltmeisterschaft an einem Tag stattfinden, ist nichts Neues. Vor zehn Jahren, die Ski-Elite gastierte im schwedischen Åre, traf dies auch zu. Damals gewannen …

Damen News, Pressenews »

Maren Wiesler und Jessica Hilzinger komplettieren DSV-WM-Delegation

St. Moritz – Der DSV hat für die Technikrennen bei der WM in St. Moritz zwei Athletinnen nachnominiert. Es handelt sich um Maren Wiesler und Jessica Hilzinger. Alpindirektor begründete den Schritt mit der Antwort, dass sich das Duo zuletzt gut präsentiert habe.
Die 24-jährige Wiesler hatte die WM-Norm nicht erfüllt, konnte aber in diesem Winter bei vier Slaloms im Weltcup in die Punkteränge fahren. Auf kontinentaler Ebene schied sie in den letzten vier Rennen aus.
Jessica Hilzingers WM-Nominierung ist eine Überraschung. Die am 26. Mai 20 Jahre alt werdende Athletin war lange …

Herren News, Pressenews »

Marcel Hirscher und Hannes Reichelt geht es besser

St. Moritz – Dem österreichischen Skirennläufer Marcel Hirscher, der gestern mit Gliederschmerzen und erhöhter Temperatur wohl behütet im Bett lag, geht es wieder besser. Der Österreichische Skiverband teilte mit, dass er noch etwas geschwächt sei. Er spulte ein Slalomtraining ab.

Auch Teamkollege Hannes Reichelt kann aufatmen. Gestern plagten auch ihn gesundheitliche Probleme. Er hätte bei der heutigen WM-Abfahrt teilnehmen können, doch die Absage machte den Hoffnungen des Salzburgers und allen anderen Speedspezialisten einen Strich durch die Rechnung.

Fis & Europacup, Herren News, Pressenews »

Erster Europacup-Slalom in Zakopane geht an Reto Schmidinger

Zakopane – Im polnischen Skisprungmekka Zakopane wurde heute ein Europacup-Slalom der Herren ausgetragen. Dabei hatte der Schweizer Reto Schmidinger, der mit der Nummer 1 ins Rennen ging, in einer Zeit von 1.35,08 Minuten die Nase vorn. Auf Platz zwei klassierte sich der Kroate Matej Vidovic (+0,10). Dominik Stehle aus Deutschland belegte den dritten Rang; er lag nur 13 Hundertstelsekunden zurück.
Cristian Deville (+0,18) aus Italien landete auf Position vier. Dahinter reihte sich Schmidingers Teamkollege Ramon Zenhäusern (+0,29) auf Rang fünf ein. DSV-Starter Philipp Schmid (+0,36) wurde Sechster und verwies den Österreicher …

Herren News, Pressenews, Top News »

Die WM-Abfahrt der Herren in St. Moritz wurde abgesagt

St. Moritz –  Die für den heutigen Samstag angesetzte und mit großer Spannung erwartete WM-Abfahrt der Herren in St. Moritz wurde abgesagt. Zuerst machte sich die „Maloja-Nebel-Schlange“ breit, die den Mittelteil der selektiven Piste verschleierte. Oben und im Zielraum konnten die ausharrenden Schlachtenbummler die Sonne genießen.
Um faire und für alle Athleten gerechte Bedingungen zu bieten, entschied die Jury mit FIS-Renndirektor Markus Waldner an der Spitze, die Startzeit zu verschieben. Im 30-Minuten-Rhythmus wurde die Abfahrt immer neu angesetzt, ehe sie um 14.15 Uhr endgültig abgesagt wurde.
Heute um 18 Uhr wird die …