Alle News, Herren News »

Alexis Pinturault hat in Ushuaia den Winter gefunden

Ushuaia – Im fernen Jahr 2004 war Alexis Pinturault schon einmal in Ushuaia. Damals war der französische Skirennläufer erst 13 Jahre alt. Mit seinem Heimatklub aus Courchevel nahm er an einem Sommerlager teil. Die Kollegen von www.ledauphine.com baten ihren Schützling zum Gespräch:
Wo siehst du die Vorteile, um so weit weg von den Alpen zu trainieren?
In diesem Jahr haben wir ein gutes Beispiel. Die Bedingungen auf den europäischen Gletschern werden immer komplizierter. Hitzewellen machen den Schnee weich, Sommerstürme hindern uns, auf die Pisten zu kommen. Somit reisen wir in die südliche …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

Mina Fürst Holtmann gewinnt ANC-Riesentorlauf in Coronet Peak

Coronet Peak – Im Rahmen der diesjährigen Auflage des Australian-New Zealand-Cups wurde im neuseeländischen Coronet Peak ein Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei setzte sich die Norwegerin Mina Fürst Holtmann in einer Zeit von 1.51,85 Minuten vor ihrer Landsfrau Kristin Lysdahl (+0,06) durch.
Auf den Rängen drei und vier landeten die Schwedinnen Maria Pietilä-Holmner (+0,20) und Sara Hector (+0,38). Katharina Liensberger schwang als beste Österreicherin auf Position fünf ab. Ihr Rückstand auf Siegerin Holtmann betrug genau eine halbe Sekunde. Julia Mutschlechner (+0,99) aus Deutschland zeigte als Sechste wiederum eine gute Leistung.
Die besten …

Alle News »

Hahnenkamm-News: Action am Hahnenkamm

Am Sonntag, 28. August, war wieder einmal richtig viel los am Hahnenkamm. Die Leser der Kronenzeitung trafen sich Frühmorgens zu einer Streif-Wanderung, die Drachenflieger kürten am Nachmittag ihren Meister im Rahmen der Austrian Open, und AUDI lud zu Mittag zu einem Gourmet Gartenfest bei der Starthütte im Rahmen der Kooperation mit der Bergbahn AG.
Dabei kam es zu einem überraschenden Treffen von drei Hahnenkamm-Siegern. KSC-Präsident Michael Huber freute sich sehr, Benjamin Raich mit seiner Frau Marlies, Hans Knauss und Henrik Kristoffersen mit seiner Freundin Tonje am Start der Streif am Hahnenkamm …

Alle News, Herren News »

Doppelte Schichten für Manfred Mölgg und Co. in Ushuaia

Ushuaia – Die italienischen Riesentorlauf-Spezialisten, welche sich derzeit in Ushuaia befinden, schenken sich beim Training nichts. Sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag wird eisern trainiert.
Manfred Mölgg, Stefano Gross, Simon Maurberger, Patrick Thaler und Tommaso Sala sind im Einsatz. Sie arbeiteten bereits sieben Tage in Argentinien. Die Bedingungen sind gut, die Piste befindet sich in einem ähnlich guten Zustand. Sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf werden Einheiten abgespult.
Max Carca, der sich in Zermatt befindet, hat einen Lagebericht von Stefano Costazza erhalten. Sein Trainerkollege berichtete, dass die Ski-Asse in Südamerika …

Alle News, Damen News »

Anna Veith vertraut wieder auf Sandra Lahnsteiner

Ebensee – Anna Veith trainierte auf dem Sportplatz von Ebensee in Oberösterreich. In der Hocke stemmte sie schwere schwarze Medizinbälle in die Höhe. Mehr noch: Nach ihrer Knie-OP ist die Skirennläuferin auf dem Weg zurück. Und es ist ein Comeback in personeller Hinsicht. Schon zu Beginn ihrer Karriere vertraute die Skirennfahrerin auf Mentaltrainerin Sandra Lahnsteiner. Im Hinblick auf die Olympiasaison 2017/18 soll Lahnsteiner helfen, dass Veith wieder fit wird und ihren Traum von Olympia realisieren kann.
Vor kurzer Zeit veröffentlichte Veith ein Bild auf dem sozialen Netzwerk Facebook. Der Satz, dass …

Alle News, Damen News »

Hanna Schnarf gut im Hafen der Ehe gelandet

Geiselsberg – Am gestrigen Samstag läuteten in der Pfarrkirche St. Wolfgang in Geiselsberg oberhalb von Olang die Hochzeitsglocken. Johanna „Hanna“ Schnarf führte ihren Langzeitpartner Alex Berger zum Altar. Die Südtiroler Skirennläuferin ist eine Frohnatur und überglücklich.
Vor zwei Jahren hielt der jetzige Ehepartner um die Hand seiner Geliebten an. Gestern war es soweit. Hanna mit roten Haaren, rotem Nagellack und roten Schuhen war der Blickfang des Tages. Rund 100 Gäste wohnten dem schönsten Tag ihres Lebens bei. Und auch das Damen-Skiteam war extra angereist, um ihrer Mannschaftskollegin beizustehen.
Die Hochzeitsreise wird erst …

Alle News, Damen News »

Mélanie Meillard möchte noch besser werden

Ushuaia – Die schweizerische Skirennläuferin Mélanie Meillard hat im letzten Winter alle überrascht. Und: Sie möchte noch besser werden. Sie trainiert mit ihren Teamkolleginnen in Ushuaia. Dort sind viele Ski-Destinationen am Start.
Meillard betont, dass besonders im Slalom und im Riesentorlauf trainiert wird. Mannschaftskollegin Michelle Gisin weiß, dass Mélanie eine heiße Zukunftsaktie des Swiss-Ski-Teams ist. Auch Wendy Holdener und Simone Wild trainieren in Südamerika. Das Quartett arbeitet bis zum 1. September am Ende der Welt. Meillard erzählt, dass sie das erste Mal so weit von zuhause weg ist. Außerdem erkenne sie …

Alle News, Damen News »

Aufgeben ist für Andrea Filser keine Option

Wildsteig – Die deutsche Skirennläuferin Andrea Filser riss sich zu Beginn des Jahres das Kreuzband. Nun will sie wieder angreifen. Die 24-Jährige hat gerade ein Schneetraining in Zermatt abgespult. Daheim wird sie verstärkt im Konditions- und Kraftbereich arbeiten. Ende des Monats steht sie wieder auf Skiern. Schenkt man dem DSV-Stehaufweibchen Glauben, funktioniert das freie Skifahren recht gut, der Rest ist nur eine Frage der Zeit.
In der letzten Saison lief es bis zum Kreuzbandriss bei einem Europacuprennen ganz gut. Die Sportsoldatin ist kämpferisch und will nicht aufgeben. denn das wäre keine …

Alle News, Herren News, Top News »

Schwedens Herren-Cheftrainer Heinzpeter Platter im Skiweltcup.TV-Interview

Wanaka/Mals/Stockholm – Zurzeit trainieren die schwedischen Skirennläufer fernab der Heimat im neuseeländischen Wanaka. An der Kommandobrücke steht mit dem Südtiroler Heinzpeter Platter ein erfahrener Mann. Er ist fachkundig, fokussiert, vielseitig interessiert und teamorientiert. Wir von Skiweltcup.TV baten ihn um einen kleinen Plausch und unterhielten uns mit ihm über die Stimmung im Team, das Schöne am Sport, Emotionen als wesentlicher Bestandteil des sportlichen Lebens und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Herr Platter, seit Jahren sind Sie als Trainer im schwedischen Skiverband tätig. Ihr Sohn Filip fährt sogar im Nachwuchsbereich des Drei-Kronen-Teams erfolgreich und wird …

Alle News, Damen News »

Elena Curtoni steht wieder auf den Skiern

Zermatt – Das Gletschertraining der italienischen Speed-Damen am Plateau Rosa ist zu Ende gegangen. Mit von der Partie waren Verena Stuffer, Johanna Schnarf, Elena Fanchini, Laura Pirovano, Nicol Delago, Jole Galli und Verena Stuffer. Galli ist im Europacupteam im Einsatz.
Auch die Betreuer zeigten sich über die Leistungen ihrer Schützlinge erfreut. So waren sowohl Cheftrainer Matteo Guadagnini als auch Giovanni Feltrin, Michael Mair und Marco Viale mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Beim Training wurden auch Federica Brignone und Elena Curtoni gesichtet. Letztere befindet sich noch im Aufbautraining, nachdem sie sich …