Damen News, Pressenews »

Auf den azurblauen Rohdiamant Marta Bassino ist Verlass

Passo San Pellegrino – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino setzt immer einen Schritt nach dem anderen in ihrer noch jungen Karriere. Im Jahr 2012 gewann sie in den drei Disziplinen Riesenslalom, Abfahrt und Super-G die nationalen Junioren-Meistertitel. Bei der Junioren-WM wurde sie im kanadischen Le Massif im Folgejahr Sechste in der Abfahrt.
2014 holte sie sich im Riesentorlauf von Sestriere den ersten Sieg im Europacup und staubte in der gleichen Disziplin die Goldmedaille bei den Junioren-Welttitelkämpfen im slowakischen Jasná ab. 2015 freute sie sich über das erste Top-10-Ergebnis im Weltcup. Auch …

Damen News, Pressenews »

ÖSV News: Damenabfahrt bei Österreichischer Meisterschaft gestrichen.

Saalbach-Hinterglemm – Im Pinzgau, genauer gesagt in Saalbach-Hinterglemm, wurden die österreichischen Ski-Meisterschaften abgebrochen. Es ist zu warm, und die Rennstrecke war zu weich. Die Abfahrt der Damen wurde auf diese Weise ersatzlos gestrichen.
Die anderen Speedrennen konnten bereits durchgeführt werden. Vincent Kriechmayr aus Oberösterreich siegte im Super-G; die Tirolerin Rosina Schneeberger konnte sich in der gleichen Disziplin durchsetzen. In der Kombination gingen die Titel an Schneebergers Landsfrau Ricarda Haaser und ebenfalls an Kriechmayr. In der Abfahrt der Herren freute sich Hannes Reichelt über Gold. Somit wartet der Routinier aus dem Salzburger …

Herren News, Pressenews »

Christof Innerhofer ist nicht erfolgsmüde

Gais/Rom – Vor einigen Tagen war der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer zu Gast im italienischen Staatsfernsehen RAI. Dabei erzählte der 32-Jährige, der verletzungsbedingt nicht bei der Ski-WM im schweizerischen St. Moritz teilnehmen konnte, dass er noch an seiner Verletzung laboriere, aber bis 2022 – mindestens – dem Skirennsport erhalten bleiben wolle.
Innerhofer, im Fachjargon seit seinem WM-Medaillenset 2011 in Garmisch-Partenkirchen „Winnerhofer“ genannt, berichtete auch, dass man im Sport Opfer bringen muss. So käme es vor, dass man in aller Herrgottsfrüh aufstehe und abends um 21.30 Uhr zu Bett gehe, aber nur …

Damen News, Pressenews »

Französische Meisterschaften: Auch im Super-G hatte Tessa Worley die Skispitzen vorne

Val Thorens – Am Mittwoch wurde im französischen Val Thorens der Super-G-Titel der Damen vergeben. Dabei siegte Tessa Worley in einer Zeit von 1.13,40 Minuten. Tiffany Gauthier (+0,28) belegte den zweiten Rang. Den dritten Platz teilten sich Romane Miradoli und Marie Massios (+je 0,44).
Laura Gauche zeigte eine gute Fahrt und belegte mit 71 Hundertstelsekunden Rückstand auf Worley Position vier. In der unbereinigten Liste landete sie auf Platz sieben. Hinter Gauche schwangen Anne-Sophie Barthet (+0,85) und Coralie Frasse Sombet (+1,14) ab.
Die 27-jährige Siegerin Worley erhielt nach dem Erfolg im Riesentorlauf die …

Damen News, Pressenews, Top News »

Vivien Insam im Skiweltcup.TV-Interview: „In der letzten Saison habe ich sehr viel dazugelernt!“

Gröden – Vivien Insam ist eine junge, aufstrebende Skirennläuferin aus dem Südtiroler Grödnertal. Am 15. Juli wird sie 20 Jahre alt. Im Skiweltcup.TV-Interview spricht sie über ihre guten Freundinnen Nicol und Nadia Delago, die abgelaufene Winter und ihre Stärken und Schwächen. Außerdem konnten wir ihr Lebensmotto in Erfahrung bringen.
Skiweltcup.TV: Vivien, du bist eine junge und aufstrebende Skirennläuferin aus dem Grödnertal. Wenn wir in die Geschichte und in die Gegenwart blicken, hat dein Heimattal viele sehr gute Athletinnen hervorgebracht. Dabei denken wir an Justi Demetz, Isolde Kostner oder auch an Verena …

Damen News, Pressenews »

Viktoria Rebensburg holt sich Gold im DM-Super-G

Saalbach-Hinterglemm – Viktoria Rebensburg hat den Super-G im Rahmen der deutschen Ski-Meisterschaften gewonnen. Für die Athletin aus Kreuth war es nach den Super-G-Erfolgen 2006 und 2008 und dem Riesentorlauf-Sieg 2008 der vierte nationale Meistertitel. Rebensburg siegte in einer Zeit von 1,01.47 Minuten und landete am Ende vor Lena Dürr (+ 0,47) und Patrizia Dorsch (+ 0,84).
Michaela Wenig beendete ihr Rennen auf Position vier und hatte 1,04 Sekunden Rückstand auf die triumphierende Rebensburg. Die Top-6 des Super-G’s wurden von Susanne Weinbuchner (+ 1,94) und der jungen Kira Weidle (+2,58) aus Starnberg …

Damen News, Pressenews »

Lena Dürr wird deutsche Kombi-Meisterin 2017

Saalbach-Hinterglemm – Am Mittwoch wurde im österreichischen Saalbach-Hinterglemm der deutsche Kombi-Meistertitel der Damen vergeben. Dabei siegte die 25-jährige Lena Dürr in einer Zeit von 1.41,63 Minuten. Zweite wurde Susanne Weinbuchner (+0,53). Auf Position drei landete Patrizia Dorsch (+0,59).

Marlene Schmotz (+1,59) belegte den vierten Rang. Eine gute Figur machte die junge Nadine Kapfer (+2,71). Die 2000 geborene Nachwuchsathletin beendete ihren Arbeitstag auf Position fünf. Katrin Hirtl-Stangassinger (+2,94) wurde noch vor Kira Weidle (+3,11) Fünfte.

Pressenews »

Ski Alpin & Snowboard beta leXn „Season-Ender“

Die etwas andere (wahre…) Superkombi zum Saisonausklang! Vincent Krichmayer, Max Franz und Steffi Brunner „matchen“ sich mit Snowboard Profis und Skicrossern in zwei Heats. Bei diesem exklusiven Saisonausklang auf der Schladminger Hochwurzen fahren alle Eingeladenen zuerst mit dem Snowboard und dann mit Rennschiern durch die Stangen. Nicht nur die Gesamtbestzeit, sondern auch eine Style Wertung entscheiden über Sieg oder Niederlage.
Bei der zweiten Auflage des beta leXn. Season-Ender am Samstag, den 8. April, an der Talstation der Hochwurzen-Gipfelbahn werden erneut exklusiv 50 eingeladene erfolgreiche alpine Skirennläufer, Snowboardprofis und Ski-Crosser um den heiß begehrten Wanderpokal kämpfen. Die Sportler müssen, …

Damen News, Herren News, Pressenews »

Kriechmayr und Schneeberger holen Super-G Meistertitel, Kombi geht an Kriechmayr und Haaser

Kriechmayr und Schneeberger holen Super-G Meistertitel
Kombimeistertitel gehen an Kriechmayr und Haaser      
Den Super-G der Österreichischen Meisterschaften in Hinterglemm gewann am Mittwoch der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr. Bei den Damen sicherte sich Rosina Schneeberger aus Tirol den Titel. Die Kombinationswertungen ergaben Vincent Kriechmayr und Ricarda Haaser als Sieger und Österreichische Meister.
„Das ist ein sehr schöner Abschluss einer langen Saison. Österreichischer Meister bin ich zum ersten Mal geworden. Geschenkt wird einem auch nichts, es waren sehr viele gute Athleten am Start, daher ist es ein wirklich schöner Titel für mich. Es ist ein …

Herren News, Pressenews »

Wenn die Schulter schmerzt: Andi Sander möchte wieder ganz gesund sein

Hagen – Kurz nach der Ski-WM in St. Moritz schellte bei Physiotherapeut Steffen Barth das Telefon. An der anderen Leitung: Skirennläufer Andi Sander. Er klagte über Schulterschmerzen. Eine Operation stand im Raum. Also fuhr man zum Olympiastützpunkt Sonthofen, um den Sportler zu behandeln. Sander hatte eine großartige Saison hinter sich und ist fokussiert, was den nächsten Winter betrifft.
DSV-Cheftrainer Mathias Berthold streut Sander Rosen und beschreibt ihn als harten Arbeiter, der zielstrebig und zielorientiert ist. Der 27-jährige Skirennläufer hat in den letzten Jahren eine sehr positive Entwicklung gezeigt. Ein chirurgischer Eingriff …