Herren News, Pressenews »

Aksel Lund Svindal führt nach dem 1. Durchgang beim WM Riesenslalom in Garmisch Partenkirchen

Aksel Lund Svindal führt nach dem 1. WM Riesenslalom Durchgang der Herren in Garmisch Partenkirchen in einer Zeit von 1:02.08 mit einem hauchdünnen Vorsprung von 5 Hundertstel Sekunden vor dem Österreicher Philipp Schörghofer und dem im Gesamtweltcupführenden Kroaten Ivica Kostelic (+ 0.23), der seine WM Pause beendete und ab heute wieder auf Medaillen Jagt geht. 
Aksel Lund Svindal: „Mein Lauf war nicht ganz perfekt, den Steilhang bin ich nicht so gut gefahren. Aber Ausfahrt aus dem Steilen und unten bin ich sehr gut gefahren. Es war nicht so schwierig zu fahren …

Herren News, Pressenews »

SKI WM 2011: Riesentorlauf der Herren, Startliste, Liveticker und Vorbericht

Am Freitag steht mit dem Riesenslalom der Herren ein weiteres Highlight der WM 2011 auf dem Programm. Der Riesenslalom der Herren wird, anders als bei den Frauen auf der Kandahar II am „Eishang“ gestartet und führt über den steilen (92% Gefälle) „Freien Fall“. Der erste Durchgang wird um 10 Uhr, der zweite Durchgang um 13:30 Uhr gestartet. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben). 
Der Mann, den es zu schlagen gilt! Auch wenn seine letzten beiden Riesenslaloms mächtig daneben gegangen sind, ist der Weltcup-Leader Ted Ligety …

Herren News, Pressenews »

Auszüge aus der Pressekonferenz mit Benjamin Raich

Benjamin Raich zu seinem Gesundheitszustand: „Die Nacht ist gut verlaufen. Ich habe relativ gut geschlafen. Es geht mir im Moment gut und ich habe auch schon wieder guten Appetit. Noch kann ich natürlich wenig machen. Ich bin ein bisschen im Zimmer umhergegangen. Ich bin beim Krückengehen gottseidank sehr ungeübt, aber das werde ich in den nächsten Wochen schon lernen.“          
Zum Thema Karriereende: „Ich habe in keiner Sekunde diesen Gedanken gehabt. Es gibt für mich jetzt nur eins: gesund zu werden und dann vielleicht sogar stärker zurückzukommen als dieses Jahr. Das muss …

Damen News, Top News »

Tina Maze ist Riesenslalom Weltmeisterin 2011

Die Slowenin Tina Maze holt sich beim WM Riesenslalom der Damen in Garmisch Partenkirchen in einer Zeit von 2:20.54 ihren 1. Weltmeistertitel und die dazugehörige  Goldmedaille. Silber holt sich die 20-Jährige Italienerin Federica Brignone. Groß war die Freude auch bei Tessa Worley die sich im Finallauf von Rang 19 auf den 3. Platz vorschieben konnte. 
Tina Maze: „Es war ein Super-Gefühl ins Ziel zu kommen und zu gewinnen. Ich habe oben mitbekommen, dass der untere Teil schlechter wird. Es war wichtig, unten den Ski gut laufen zu lassen. Wir sind eine …

Damen News, Pressenews »

Tina Maze führt beim WM Riesenslalom der Damen in Garmisch Partenkirchen

WICHTIG: START 2. DURCHGANG 15.00 UHR
Mit einer angriffslustigen und fehlerfreien Fahrt führt nach dem 1. Durchgang beim WM Riesenslalom der Damen in Garmisch Partenkirchen die Slowenin Tina Maze in einer Zeit von 1:07.05 Minuten vor der jungen Italienerin Federica Brignone (+ 0.35) und der Österreichischen Doppelweltmeisterin Elisabeth Görgl (+ 0.71). 
Elisabeth Görgl: Mir geht’s gut, ich hab Spaß am Fahren. Bei mir war es schon ein bisschen spurig, aber ich hab eine gute Fahrt erwischt. 
Als Beste Rennläuferin aus dem DSV Team klassierte sich Maria Riesch (+ 0.81) bei ihrem Heimrennen vor …

Herren News, Pressenews »

Reichelt muss auf WM-Riesentorlauf verzichten

Hannes Reichelt muss aufgrund einer Kniegelenksprellung auf einen Start beim WM-Riesentorlauf am Freitag verzichten. Der Silbermedaillengewinner im Super-G klagte bereits am Mittwoch über Knieschmerzen. 
In der Nacht auf heute ist das Knie des Salzburgers angeschwollen, weshalb er sich in der Privatklinik Hochrum einer genauen Untersuchung unterzog. 
„Hannes hat eine Kniegelenksprellung mit Gelenkerguss. Es ist keine Operation nötig, er wird konservativ behandelt“, so Dr. Christian Fink. Ein Einsatz von Hannes Reichelt beim Riesentorlauf am Freitag ist aber nicht möglich.

Damen News, Pressenews »

SKI WM 2011: Riesentorlauf der Damen, Startliste, Liveticker und Vorbericht – Neue Startzeit 12.00 Uhr

UPDATE:  STARTZEIT 12.00 Uhr bestätigt
Neue Startzeit 12.00 Uhr  – Nebel in der Strecke – Nächste Jury Entscheidung um 11.45 Uhr !
Start im Damen-Riesenslalom auf 12.00 Uhr verschoben
Weiter Warten! Start im Damen-Riesenslalom auf 12.00 Uhr verschoben – www.Skiweltcup.TV – Letzt Möglicher Start 12.30 Uhr – Der Start des ersten Durchgangs des Riesentorlaufs der Damen bei der WM in Garmisch-Partenkirchen wurde wegen Nebels um zwei Stunden auf 12.00 Uhr verschoben.
1. Heimsieg oder 3. Görgl-Show? Am Donnerstag steht um 10.00 (1.Lauf) und 13.30 Uhr (Finallauf)  bei der Ski-WM der Riesenslalom der Frauen auf …

Herren News, Pressenews »

Benjamin Raich- Operation komplikationsfrei

Bei der heutigen Operation im Sanatorium Kettenbrücke der Barmherzigen Schwestern durch das Unfallchirurgenteam Dr. Karl Golser und Univ.-Prof. Dr. Gernot Sperner wurde das vordere Kreuzband durch ein körpereigenes Sehnentransplantat ersetzt. Der eingerissene Außenmeniskus wurde arthroskopisch genäht. Eine Knorpelbohrung war nicht erforderlich.           
Dr. Karl Golser: „Die Operation war komplikationsfrei und hat 45 Minuten gedauert. Herr Raich wird bereits morgen mit der Physiotherapie beginnen.“

Herren News, Pressenews »

Stimmen zur Verletzung von Benjamin Raich

Benjamin Raich: „Ich bin sehr aufgewühlt. Ich komme direkt von der Ski-WM und habe noch zwei große Chancen gehabt. Leider ist es jetzt vorbei. Es ist eine relativ schwere Verletzung. So etwas kann immer und überall, auch beim Training, passieren. Das ist natürlich Pech für alle zusammen. Unser Team wurde in letzter Zeit ganz schön geplagt, aber es muss irgendwie weitergehen. Wenn man den Hans (Grugger, Anm.) sieht, dann ist das wieder relativ harmlos. Ich hoffe, dass bei mir alles gut verläuft.“                    
Dr. Golser: „Benjamin Raich hat sich einen Riss des …

Herren News, Pressenews »

Didier Cuche zieht sich Mittelhandfraktur zu

Didier Cuche ist heute im Riesenslalomtraining in Oberjoch gestürzt und zog sich eine Mittelhandfraktur am Daumen der linken Hand zu. Die Hand wird im Moment mittels Gips ruhig gestellt, so dass er voraussichtlich den Riesenslalom vom Freitag bestreiten kann. Anfangs nächste Woche wird entschieden ob und wann Didier Cuche operiert werden soll.
Für Skiweltcup.TV in Garmisch Partenkirchen vor Ort:
Claudia Egger und Stefan Hauser