Damen News »

Super Kombination der Damen in Val d’Isere am Sonntag, Startliste, Liveticker, Vorbericht

Privat sind sie gute Freundinnen, auf der Piste die größten Konkurrentinnen – die Rede ist natürlich von Maria Riesch und Lindsey Vonn! Bei der Super-Kombi in Val d’Isere (Super G Start 10.45 Uhr – Slalom Start 13.45 Uhr – Startliste und Liveticker im Menü oben) geht es wieder um wichtige Weltcuppunkte und keine der beiden hat (vor Weihnachten) etwas zu verschenken. 
In der letzten Saison gewann die US Amerikanerin Lindesy Vonn souverän die 1. Saison Superkombination der Damen in Val d’Isere. Mit der sechstbesten Zeit im Slalom hatte Vonn am Ende 1,16 …

Herren News, Top News »

Silvan Zurbriggen gewinnt Abfahrt von Gröden / Val Gardena

Die Saslong war auch an diesem Wochenende wieder für einige Überraschungen gut. Mit Silvan Zurbriggen als Sieger hätte vor dem Rennen keiner gerechnet. Nach der Topgruppe spekulierte, der zu dieser Zeit noch in Führung liegende Didier Cuche mit dem Sieg. Doch dann reichten ihn sein Teamkollege und auch der Überraschungs-Zweite Romed Baumann vom obersten Platz auf dem Podium auf den 3. Rang durch. 
Der Länderkampf Österreich gegen die Schweiz ist in der Abfahrt wieder im vollen Gange. In den Top 5 nur Läufer aus der Schweiz und Österreich. Wobei die Eidgenossen …

Damen News, Top News »

Lindesey Vonn gewinnt Abfahrt in Val d’Isere

Die Abfahrtsweltcupsiegerin Lindsey Vonn ist zurück in der Erfolgsspur. Trotz einiger Fehler gewann die US Amerikanerin souverän die Abfahrt von Val d’Isere, in einer Zeit von 1:51.42 Minuten. Freude auch im Lager der Schweizer Ski Damen die sich über die Plätze zwei und drei durch Nadja Kamer (+ 0.68) und Lara Gut (+ 0.80) freuen durften. 
Am Freitag machte das Wetter den Damen noch einen Strich durch die Rechnung und lies keinen Super G zu. Dafür präsentiert sich Val d’Isere heute mit strahlend blauen Himmel aber bitterer Kälte ( -20 Grad). 
Mit …

Herren News »

Abfahrt der Herren in Gröden / Val Garden am Samstag, Startliste, Liveticker, Vorbericht

Der Countdown zum Abfahrtsklassiker der Herren auf der Saslong in Gröden läuft. Kleine Mauer, Große Mauer, Kamelbuckel, Ciaslat-Wiese, Begriffe die dem Skiweltcup Fan das Herzen aufgehen lassen. Auch am Samstag (Start 10.30 Uhr – Startliste und Liveticker im Menü oben) wird es wieder spannend in Gröden / Val Gardena wenn sich 62 Rennläufer dieser Herausforderung stellen. 
Im letzten Jahr gewann der Kanadier Manuel Osborne-Paradies etwas überraschend die Klassiker Abfahrt in Gröden auf der Saslong in einer Zeit von 2:01.27 Minuten vor dem Österreicher Mario Scheiber (+0.13) und den beiden zeitgleichen Ambrosi …

Damen News »

Abfahrtslauf der Damen in Val d’Isere am Samstag, Startliste, Liveticker, Vorbericht

Auf den Spuren von Lindsey Vonn! Was ihre Freundin kann, kann Maria Riesch auch: Ein Jahr nach Lindsey Vonn feierte nun das deutsche Ski-Ass einen Abfahrts-Doppelsieg in Lake Louise. Jetzt geht es in Val d‘ Isere weiter. 2009 gewann dort die US-Amerikanerin kann diesmal die Partenkirchnerin, auch die Speed-Premiere in Europa gewinnen. 
Trotz allem ist die Abfahrtsolympiasiegerin Lindsey Vonn am Samstag (Start 10.30 Uhr – Startliste und Liveticker im Menü oben) für die Buchmacher Favorit. Einzig Maria Riesch trauen die Bookies zu, die US Amerikanerin vom obersten Platz auf den Stockerl …

Herren News, Top News »

Walchhofer gewinnt Super G von Gröden

Der Österreicher Michael Walchhofer feierte beim Super G in Gröden einen überlegenen Sieg. In einer Zeit von 1:34.35 verwies der Hotelier aus Zauchensee den überraschend stark fahrenden Stephan Keppler, mit einem Rückstand von 67 Hundertstel Sekunden auf den 2. Rang. Platz 3 sicherte sich der Kanadier Erik Guay. 
Der letzte Super G Sieg eines ÖSV Fahrer in Gröden datiert aus dem Jahre 2005. Damals gewann Hans Grugger. Bereits 2004 trug sich Michael Walchhofer in die Siegerliste des Saslong Super G ein. Für den Österreicher, der sich heute über seinen 17. Weltcupsieg, …

Damen News, Pressenews »

Jessica Depauli im Europacup weiter top

Sieg in der Superkombi – Platz 4 in der Abfahrt – Platz 1 in der EC-Gesamtwertung!
Jessica Depauli ist weiterhin das Non plus Ultra in der heurigen Europacup-Saison. In St. Moritz ist die Kirchbergerin in der Superkombi neuerlich nicht zu schlagen. In der Abfahrt verpasst sie um nur 0,01 Sekunden das Podest.
Selbst in der für sie extrem fordernden Abfahrt kann Jessica Depauli in St. Moritz mit der absoluten Spitze mithalten. Obwohl hohe Geschwindigkeiten nicht unbedingt zu den liebsten Herausforderungen der 19-jährigen zählen, schafft sich die Kirchbergerin mit Platz 2 in der …

Damen News »

Damen-Super-G in Val d’Isere abgesagt

Wir hatten es schon am frühen Morgen beim Blick aus dem Fenster befürchtet. Rund 30 cm Neuschnee in der Nacht und weiterhin anhaltende Schneefälle haben eine Pistenpräparierung unmöglich gemacht. 
Wann das Rennen nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Der Super-G war am vergangenen Wochenende in St. Moritz in der Schweiz wegen zu starken Windes abgebrochen worden.
 In Val d’Isère verbleibt wie im ursprünglichen Programm vorgesehen die Abfahrt vom Samstag (Start 10.30 Uhr) und die Super-Kombination vom Sonntag (10.45 und 13.45 Uhr). Laut Prognose sollen die Schneefälle nachlassen.
Der Super G der Herren in …

Damen News »

Super G der Damen in Val d’ Isere von 10.30 Uhr auf 13.30 Uhr verschoben

Die Wetterkapriolen machen auch an diesem Wochenende nicht halt vor dem Skiweltcup. Schon in den frühen Morgenstunden wurde der Start für den Super G der Damen in Val d’Isere (Nachholrennen für St. Moritz) von 10.30 Uhr auf 13.30 Uhr verlegt. 
Grund: Neuschnee über Nacht, verhinderten eine rechtzeitige Präparierung der Rennstrecke.
Die genauen Startzeiten bzw. Startzeit Änderungen finden Sie auch im Liveticker (Menü oben). 
Die Startzeit für den Super G der Herren (Freitag 12.15 Uhr) soll bis jetzt gehalten werden.

Herren News, Pressenews »

Scheiber mit Kapseleinriss – Buder erhält letztes Abfahrtsticket

Mario Scheiber hat bei seinem gestrigen Sturz im Abfahrtstraining in Gröden einen Kapseleinriss im rechten Knie erlitten. Das ergab heute eine MRT Untersuchung in St.Ulrich. Ob der 27-jährige Osttiroler morgen an den Start gehen kann oder nicht, wird nach dem Einfahren entschieden.           
Mario Scheiber: „Die Chancen stehen nicht so schlecht, ich hoffe natürlich, dass ich starten kann. Entschieden wird aber morgen nach dem Einfahren.“             
Mathias Berthold, der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, hat heute das Aufgebot für das „Gröden-Double“ bekanntgegeben. Den letzten freien Startplatz für die Abfahrt am Samstag bekommt der Niederösterreicher Andreas …