Damen News, Pressenews »

Beide WC-Damenbewerbe in Sestriere (ITA) abgesagt

Bereits am frühen Morgen hatte sich die Rennjury am Sonntag für eine Absage der für heute neu angesetzten Abfahrt und der für morgen geplanten Super Kombination ausgesprochen. Nach dem Super- G Ausfall von St. Moritz (wurde in Cortina nachgetragen), fielen neben den Sestriere Rennen heuer zudem die beiden Bewerbe in Marburg (SLO) einem Warmwettereinbruch zum Opfer.                   
„Einerseits war es aufgrund der gefallenen Schneemenge unmöglich, die Piste kurzfristig wieder rennfertig zu präparieren. Zum Anderen meldet der Wetterbericht bis morgen Früh weiteren Schneefall und Nebel“, begründete FIS Renndirektor Atle Skaardal die Rennabsage.           
„Ich kann …

Herren News, Pressenews »

Superkombination der Herren in Chamonix, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag steht in Chamonix die Superkombination der Herren auf dem Programm. Der Super G wird um 11.00 Uhr gestartet, der entscheidende Slalom Durchgang geht um 14.00 Uhr über die Bühne. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)    
Die Wertigkeit der Superkombination wird durch das fehlen der Sieganwärter, Bode Miller, Ted Ligety, Carlo Janka und Benjamin Raich einmal mehr in Frage gestellt. 
Nach den Klassikern in Wengen und Kitzbühel und vor der Ski Weltmeisterschaft in Garmisch Partenkirchen scheint der Focus der Skistars nicht auf die Kombination in …

Damen News, Pressenews »

Abfahrt der Damen am Sonntag in Sestriere (ITA), Vorbericht, Startliste und Liveticker

UPDATE: Samstag, 17.15 Uhr:
Die am Samstag wegen des dichten Nebels im mittleren Streckenteil abgesagte Damenabfahrt, wurde für Sonntag 30. Jänner neu angesetzt. Startzeit ist um 12.00 Uhr. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)   
Die Super Kombination wird am Montag 31. Jänner ausgetragen. Sie startet um 10.00 Uhr mit dem Super G. Der Slalomstart ist um 13.00 Uhr.
x
++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wegen Schneefalls und schlechter Sicht musste das Abschlusstraining zur Frauen-Abfahrt vom Samstag in Sestriere abgesagt werden. Für den Fall, dass auch am Samstag (Rennbeginn 10.30 Uhr) nicht gefahren werden …

Pressenews »

SKI WM 2011: Die Slalom Damen gehen vom gleichen Startpunkt wie die Herren ins WM Rennen.

Das Organisationskomitee der Ski-WM und die FIS haben beschlossen, dass die Damen ihren Slalom (19.2.) am berühmt berüchtigten Gudiberg in Garmisch Partenkirchen vom gleichen Startpunkt bestreiten wie die Herren (20.2.). 
Der Start ist damit sowohl bei den Herren als auch bei den Damen weiter oben als beim Weltcup-Finale. 
Der Slalom beginnt jetzt mit einem mittelsteilen Stück und führt mit einem lang gezogenen Rechtsschwung in den Steilhang.

Herren News, Top News »

Cuche gewinnt Abfahrt von Chamonix

Der Schweizer Didier Cuche gewinnt die WM Generalprobe in Chamonix mit einer überlegenen Bestzeit von 1:58.91 Minuten. Auf der Pista La Verte verwies er zu Füßen des Mont Blanc den Überraschungsmann des Tages Dominik Paris (+ 0.67) aus Italien und Lauberhornsieger Klaus Kröll (+ 0.88) aus Österreich auf die Plätze 2 und 3. 
Für Cuche war dies der 16. Weltcupsieg insgesamt und der zweite in dieser Saison. Nachdem er bereits vor Wochenfrist in Kitzbühel seinen ersten Triumph der Saison gefeiert hatte, zählt  der Routinier zum Topfavoriten bei der WM in Garmisch …

Herren News, Pressenews »

UPDATE: Mario Scheiber Gesundheitszustand – Samstag 11.50 Uhr

UPDATE Samstag: ÖSV-Teamarzt Gruber zum Gesundheitszustand von Mario Scheiber: „Es geht ihm wesentlich besser als gestern, der Zustand hat sich stabilisiert. Wir haben erste Steh- und Gehversuche unternommen – die sind problemlos gegangen. Sollten bei heutigen Untersuchungen nichts auftreten, streben wir noch heute eine Verlegung nach Innsbruck an.“
*****************************************************
UPDATE Freitag: Die Nacht von Mario Scheiber im Mont-Blanc-Krankenhaus in Sallanches verlief ohne Komplikationen. Nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt hat ÖSV-Teamarzt Dr. Martin Gruber entschieden, dass es besser ist, wenn der 27-jährige Tiroler noch eine weitere Nacht in der Klinik bleibt. Morgen wird dann entschieden, …

Herren News, Pressenews »

Abfahrt der Herren in Chamonix, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das Abfahrtsrennen der Herren am Samstag um 12.00 Uhr in Chamonix ist immer noch von den schweren Stürzen von Hans Grugger in Kitzbühel und Mario Scheiber beim 1.Abfahrtstraining in Chamonix überschattet. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)    
„Nach Kitzbühel glaubt man, dass das ein Kindergeburtstag ist. Aber so ist es nicht. Man ist dann vielleicht nicht ganz so konzentriert“, mahnte Michael Walchhofer zur Vorsicht auf der «Piste La Verte». 
„Es ist wirklich sehr schwer sich nach den grauslichen Vorfällen der vergangenen Tage auf Skifahren zukonzentrieren. Aber …

Damen News, Pressenews »

Rennprogramm in Sestriere findet planmäßig statt

Im Zuge des Team Captains Meetings wurde am Freitag in Sestriere (ITA) entschieden, das Programm planmäßig stattfinden zu lassen. Die Wettervorhersagen erlauben aus heutiger Sicht die Durchführung der Abfahrt wie geplant am Samstag, 29. Jänner.            
Sollte eine Austragung der Super Kombination am Sonntag nicht möglich sein, steht der Montag als Reserve Veranstaltungstag zur Verfügung.
Ein ausführlicher Vorbericht zur Abfahrt der Damen in Sestriere folgt in Kürze.

Herren News, Pressenews »

Walchhofer erzielt Trainingsbestzeit beim Abschlusstraining in Chamonix

Michael Walchhofer hat heute im zweiten Abfahrtstraining in Chamonix mit 2:02.65 Min. vor Eric Guay (CAN) und seinem ÖSV-Teamkollegen Klaus Kröll Trainingsbestzeit erzielt. 
Michael Walchhofer: „Ich wollte heute eine tiefere Hocke fahren und schauen, was möglich ist. Das ist mir ganz gut gelungen. Vom Einsatz her wäre es für mich enttäuschend gewesen, wenn ich mich nicht im vorderen Feld platziert hätte. Es sind noch Kleinigkeiten, die ich besser machen muss, denn morgen wird es sicher sehr eng. Ein Favorit ist morgen sicher Didier Cuche, aber auch Klaus und Georg haben gezeigt, …

Herren News, Pressenews »

Sicherheitspakete im alpinen Skirennlauf – ÖSV ersucht Uni Innsbruck um Hilfe

Sicherheitspakete im alpinen Skirennlauf, vor allem in den schnellen Disziplinen, sind seit längerem ein Thema. Wie die Statistik zeigt, hat das Verletzungsrisiko trotz, oder vielleicht sogar wegen, verschienden Regeländerungen in letzter Zeit nicht ab- sondern sogar zugenommen. Die schweren Stürze von Hans Grugger, der immer noch in der Innsbrucker Klinik im Tiefschlaf liegt, und Mario Scheiber zeigen für den ÖSV deutlich, dass im Interesse der Athleten dringender Handlungsbedarf besteht.    
Der ÖSV hat daher die Universität Innsbruck gebeten, umgehend verschiedene für die Verbesserung der Sicherheit wesentlichen Faktoren zu untersuchen. Dazu zäühlen die …