Damen News, Pressenews, Top News »

Veronika Velez Zuzulova führt am Bärenberg von Zagreb – Mikaela Shiffrin ausgeschieden

Zum ersten Weltcuprennen des Jahres 2017 begrüßte Zagreb, am heutigen Dienstag, auf dem Hausberg “Sljeme” wieder einmal die weltbesten Skifahrerinnen. Bereits zum elften Mal gastiert der Ski Weltcup auf dem Bärenberg und auch heute kämpfen die Slalomartistinnen um den Titel der “Vip Snow Queen Trophy”. Die offizielle FIS Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Navigationsleiste oben.
Dabei hatten die Topfavoritin Mikaela Shiffrin aus den USA, sowie ihre Herausforderin Wendy Holdener aus der Schweiz, die Podestanwärterin Nina Löseth aus Norwegen, aber auch viele weitere …

Damen News, Pressenews »

Mikaela Shiffrin peilt in Kroatien den nächsten Hunderter an

Zagreb-Agram – Mikaela Shiffrin aus den USA siegt und siegt und siegt. Diesen Eindruck muss man von der jungen Skirennläuferin haben, wenn man die heurige Saison anschaut. Es ist daher mehr als logisch, dass sie auch am Sljeme auf der obersten Stufe des Podests stehen will. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Beim letzten Einsatz wenige Tage vor dem Jahreswechsel feierte Shiffrin am Semmering innerhalb 72 Stunden drei Siege. Und wer die US-Amerikanerin kennt weiß, dass sie beim Slalom-Klassiker auf kroatischem Schnee gewinnen will. Von den …

Damen News, Pressenews »

Manuela Mölgg will in Zagreb ein gutes Slalomergebnis erzielen

Zagreb/Agram – Heute findet mit dem Slalom der Damen in der kroatischen Hauptstadt das erste Weltcup-Skirennen des Kalenderjahres 2017 statt. Sicher ist Mikaela Shiffrin, die mit der Startnummer 5 ins Rennen geht, das Maß aller Dinge. Doch auch die Südtirolerin Manuela Mölgg geht mit einem guten Gefühl an den Start. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Die Gadertalerin, die am Semmering im ersten Riesentorlauf mit dem sehr guten dritten Platz ihre fahrerische Klasse unter Beweis stellte und über die Weihnachtsferien mit Shiffrin trainiert hat, fuhr am …

Damen News, Pressenews »

Katharina Gallhuber in Zagreb nicht dabei

Zagreb/Agram – Wenn wir heute das ÖSV-Damenteam beim Slalom in der kroatischen Hauptstadt Zagreb ansehen, fehlt ein Name. Dabei handelt es sich um die 19-jährige Katharina Gallhuber. Die junge Athletin fehlt verletzungsbedingt, will aber wieder in Maribor/Marburg an den Start gehen.
Was ist passiert? Gallhuber zog sich beim zweiten Riesentorlauf auf dem Semmering eine Knochenprellung im rechten Sprunggelenk zu. So konnte die Niederösterreicherin auch nicht beim Torlauf auf dem Zauberberg antreten.
Trotzdem stehen die Chancen der 19-Jährigen nicht schlecht, bei der WM in St. Moritz mit von der Partie zu sein. Gallhuber, …

Damen News, Pressenews, Top News »

LIVE: Slalom der Damen in Zagreb – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Zagreb/Agram – Selbst, wenn die Vorsprünge der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin nicht mehr so groß sind und sie teilweise nur 80 Prozent ihres Leistungspotential abruft, carvt die 21-Jährige von Sieg zu Sieg. Daher ist sie logischerweise die große Favoritin auf den Tagessieg in Kroatien. Der erste Lauf beginnt um 13 Uhr (MEZ), der Finaldurchgang wird auf 16.15 Uhr (MEZ) angesetzt. Die offizielle FIS-Startliste- gleich nach Eintreffen – und den Liveticker finden Sie im Menü oben
Nachdem wir schon die Favoritin in der Einleitung erwähnt haben, geht es fast nur noch um die …

Herren News, Pressenews »

Florian Eisath und Co. trainieren in Ponte di Legno

Ponte di Legno – Die azurblauen Riesentorläufer sind am bevorstehenden Wochenende in Adelboden unterwegs. Auf dem traditionellen Chuenisbärgli wird um Hundertstelsekunden und gute Platzierungen gekämpft.
Um in der Schweiz eine sehr gute Figur zu machen, machen Florian Eisath, Simon Maurberger, Hannes Zingerle, Roberto Nani und Luca De Aliprandini in Ponte di Legno in der norditalienischen Brescia einen Zwischenstopp, um gut trainieren zu können. Heute werden auch die Speedspezialisten Dominik Paris und Peter Fill eine Trainingseinheit abspulen.
Besonders motiviert wird der Eggentaler Florian Eisath sein. Er kletterte just bei seinem Heimrennen in Alta …

Damen News, Pressenews »

Grünes Licht für Damenrennen in Flachau

Flachau – In der Heimat von Hermann Maier geht es wieder rund. Die FIS erteilte für den Nachtslalom der Frauen am 10. Januar in Flachau grünes Licht. Und im Salzburger Land erwartet die Fans eine imposante Zuschauerkulisse, aber auch eine tolle Stimmung und ein buntes Rahmenprogramm.
Für alle, nicht nur die Slalomspezialistinnen, wird es ein unvergessliches Erlebnis. Die Siegerin wird wie gehabt zur „snow space princess“ gekürt. Die dazu passende Trophäe wurde vom Künstler Jürgen Norbert Fux geschaffen. Außerdem gibt es neue Pokale für die ersten Drei; auch diese wurden von …

Pressenews »

Ski-Legenden feiern 50 Jahre Skiweltcup in Kroatien

Zagreb-Agram – Der Weltcup feiert am 5. Januar seinen 50. Geburtstag. Dieser Ehrentag wird während der bevorstehenden Rennen in der kroatischen Hauptstadt Zagreb/Agram gebührend gefeiert. Sowohl die Damen am Dienstag, als auch die Herren am Donnerstag, bestreiten einen Slalom.
Alle bisherigen Gesamtsieger der Skiweltcupgeschichte wurden eingeladen. Ein Drittel hat zugesagt, um am Mittwochabend im Zentrum der Stadt auf einer Straßen-Skipiste eine Exhibition auszutragen. Annemarie Moser-Pröll, Karl Schranz, Pernilla Wiberg, Renate Götschl, Alberto Tomba, Marc Giradelli, Petra Kronberger, die Kostelić-Geschwister Janica und Ivica, um nur einige zu nennen, sind bei diesem Show-Act …

Damen News, Pressenews »

Nach Kreuzbandriss: Saisonende für Taïna Barioz

Papeete – Die lange Ungewissheit ließ das Schlimmste befürchten. Die französische Skirennläuferin Taïna Barioz, die beim Riesentorlauf am Semmering wenige Tage vor dem Jahreswechsel im dichten Schneetreiben stürzte, zog sich eine schwerwiegende Verletzung zu.
Bereits beim Sturz konnte man Schmerzensschreie vonseiten der 28-Jährigen vernehmen. Da kein Sanitäter zur Stelle war, musste die Athletin von einem Betreuer Huckepack genommen und ins Ziel gefahren werden. Gleich im Anschluss wurde die cisalpine Skirennfahrerin nach Frankreich geflogen, wo sie sich ärztlichen Untersuchungen unterzog.
Dabei kam der Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zum Vorschein. Die …

Damen News, Pressenews »

Sara Hector sieht ein Licht am Ende des Tunnels

Maribor-Marburg/Flachau – Seit mehr einem Jahr fehlt die schwedische Skirennläuferin Sara Hector im Weltcup. Die Nordeuropäerin, die sich beim Heim-Riesentorlauf in Åre im Dezember 2015 schwer am Knie verletzte, will nun wieder angreifen. So hofft sie am Wochenende auf einen Einsatz in Slowenien.
Sara Hector fühlt sich, nach einer langen Reha-Phase und einem intensiven Aufbauprogramm, bereit für ihr Comeback. Der 24-Jährige aus Sandviken ist jedoch bewusst dass sie viele kleine Schritt machen muss, bis sie wieder an die Leistungen vor ihrer Verletzung anknüpfen kann.
Nach so einer schweren Verletzung ist ein Herantasten …