Damen News, Pressenews »

Grünes Licht für Damenrennen in Flachau

Flachau – In der Heimat von Hermann Maier geht es wieder rund. Die FIS erteilte für den Nachtslalom der Frauen am 10. Januar in Flachau grünes Licht. Und im Salzburger Land erwartet die Fans eine imposante Zuschauerkulisse, aber auch eine tolle Stimmung und ein buntes Rahmenprogramm.
Für alle, nicht nur die Slalomspezialistinnen, wird es ein unvergessliches Erlebnis. Die Siegerin wird wie gehabt zur „snow space princess“ gekürt. Die dazu passende Trophäe wurde vom Künstler Jürgen Norbert Fux geschaffen. Außerdem gibt es neue Pokale für die ersten Drei; auch diese wurden von …

Pressenews »

Ski-Legenden feiern 50 Jahre Skiweltcup in Kroatien

Zagreb-Agram – Der Weltcup feiert am 5. Januar seinen 50. Geburtstag. Dieser Ehrentag wird während der bevorstehenden Rennen in der kroatischen Hauptstadt Zagreb/Agram gebührend gefeiert. Sowohl die Damen am Dienstag, als auch die Herren am Donnerstag, bestreiten einen Slalom.
Alle bisherigen Gesamtsieger der Skiweltcupgeschichte wurden eingeladen. Ein Drittel hat zugesagt, um am Mittwochabend im Zentrum der Stadt auf einer Straßen-Skipiste eine Exhibition auszutragen. Annemarie Moser-Pröll, Karl Schranz, Pernilla Wiberg, Renate Götschl, Alberto Tomba, Marc Giradelli, Petra Kronberger, die Kostelić-Geschwister Janica und Ivica, um nur einige zu nennen, sind bei diesem Show-Act …

Damen News, Pressenews »

Nach Kreuzbandriss: Saisonende für Taïna Barioz

Papeete – Die lange Ungewissheit ließ das Schlimmste befürchten. Die französische Skirennläuferin Taïna Barioz, die beim Riesentorlauf am Semmering wenige Tage vor dem Jahreswechsel im dichten Schneetreiben stürzte, zog sich eine schwerwiegende Verletzung zu.
Bereits beim Sturz konnte man Schmerzensschreie vonseiten der 28-Jährigen vernehmen. Da kein Sanitäter zur Stelle war, musste die Athletin von einem Betreuer Huckepack genommen und ins Ziel gefahren werden. Gleich im Anschluss wurde die cisalpine Skirennfahrerin nach Frankreich geflogen, wo sie sich ärztlichen Untersuchungen unterzog.
Dabei kam der Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zum Vorschein. Die …

Damen News, Pressenews »

Sara Hector sieht ein Licht am Ende des Tunnels

Maribor-Marburg/Flachau – Seit mehr einem Jahr fehlt die schwedische Skirennläuferin Sara Hector im Weltcup. Die Nordeuropäerin, die sich beim Heim-Riesentorlauf in Åre im Dezember 2015 schwer am Knie verletzte, will nun wieder angreifen. So hofft sie am Wochenende auf einen Einsatz in Slowenien.
Sara Hector fühlt sich, nach einer langen Reha-Phase und einem intensiven Aufbauprogramm, bereit für ihr Comeback. Der 24-Jährige aus Sandviken ist jedoch bewusst dass sie viele kleine Schritt machen muss, bis sie wieder an die Leistungen vor ihrer Verletzung anknüpfen kann.
Nach so einer schweren Verletzung ist ein Herantasten …

Damen News, Pressenews »

Nastasia Noens verzichtet auf Start in Zagreb

Zagreb-Agram – Die französische Skirennläuferin Nastasia Noens, die am 29. Dezember des letzten Jahres am Semmering wieder ins Weltcuprenngeschehen zurückgekehrt ist, wird in Zagreb-Agram nicht teilnehmen.
275 Tage nach ihrer Knieverletzung, die sie sich beim Saisonkehraus in St. Moritz 2016 zugezogen hatte, will die cisalpine Skifahrerin nichts überstürzen. Sie wünschte allen Fans am heutigen Morgen über die sozialen Medien die besten Wünsche zum neuen Jahr und kündigte an: „Diese Woche werde ich trainieren und nicht nach Zagreb reisen. Ihr werdet mich aber bald wieder sehen.“
2015 wurde in Kroatien der letzte Slalom …

Pressenews »

Felix Neureuther ist offizieller Botschafter der Eishockey WM 2017

Köln/Paris, 02. Januar 2017 – Das Jahr der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft hat begonnen (5. – 21. Mai 2017 in Köln und Paris). Gleich am ersten Tag des Jahres wurde Deutschlands Weltklasse-Skirennläufer Felix Neureuther zum ersten offiziellen Botschafter der von Deutschland und Frankreich gemeinsam ausgerichteten 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft ernannt. Aus den Händen von Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey Bundes (DEB) und des WM-Organisationskomitees, erhielt er anlässlich des Neujahrsskispringens in Garmisch-Partenkirchen das Botschafter-Jersey der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, natürlich mit der Rückennummer 17. Die Überreichung des Jerseys wurde im Rahmen der TV-Übertragungen vom …

Herren News, Pressenews, Top News »

Romed Baumann im Skiweltcup.TV-Interview: „Ein Sieg auf der ‚Streif‘ in Kitz wäre das Größte!“

Hochfilzen – Heute steht uns der österreichische Skirennläufer Romed Baumann Rede und Antwort. Der 30-jährige Tiroler startet in allen Disziplinen und ist besonders in den schnellen Disziplinen und in der Kombination erfolgreich. Bei den Welttitelkämpfen 2011 in Garmisch-Partenkirchen gewann er im Team Bewerb die Silbermedaille.
Bei der Heim-Weltmeisterschaft in Schladming zwei Jahre später gelang ihm als Dritter in der Super-Kombination ebenfalls der Sprung auf das Podest. Im Weltcup feierte der zweifache Juniorenweltmeister früherer Tage sowohl im Februar 2009 in Sestriere als auch drei Jahre später in Chamonix einen Weltcupsieg. Beide Male …

Pressenews »

Ski WM 2017: Swiss Ski Selektionsrichtlinien für die Ski-WM 2017

Eine WM ist das Treffen der Allerbesten. Also dürfen auch nicht alle mittun, die schon mal eine Weltcup-Piste heruntergefahren sind. Vor allem bei den grossen Nationen nicht. Swiss-Ski hat deshalb, wie üblich, klare Selektionsrichtlinien festgelegt. Wer in St. Moritz am grossen Heim-Event teilnehmen will, muss bis Ende Januar 2017 im Weltcup mindestens einmal in den Top 7 oder zweimal in den Top 15 klassiert sein.
Was aber nun nicht automatisch heisst, dass man auch am Start steht: Jede Nation hat pro Disziplin maximal vier Startplätze an einer WM (plus etwaige Titelverteidiger), …

Fis & Europacup, Pressenews »

Meike Pfister möchte eine große Skirennläuferin werden

Deisenhausen – Meike Pfister ist 20 Jahre jung. Sie gehört als Sportsoldatin der Bundeswehrsportfördergruppe in Sonthofen an und ist eine junge, aufstrebende Skifahrerin im Deutschen Skiverband. Sie fährt derzeit im Europacup und weiß, dass sie eines Tages, sollte sie gute Ergebnisse auf kontinentaler Ebene einfahren, im Konzert der Großen mitmischen wird.
Das Training im Sommer verlief für die Newcomerin der Weltcup-Mannschaft Riesenslalom-Speed gut. Außerdem will sie sich für die Junioren-WM in Schweden qualifizieren. Das ist ein Ziel der jungen Sportlerin. Ein weiteres Ziel ist die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen im …

Damen News, Pressenews »

Carmen Thalmann gibt nicht auf

Berg im Drautal – Die Kärntnerin Carmen Thalmann riss sich, wie im November berichtet, das vordere Kreuzband im linken Knie. Damit war die WM-Saison 2016/17 schneller beendet als es ihr lieb war. Die Slalomspezialistin ist aber guter Dinge, bald wieder auf den Brettern zu stehen. Mehr noch: Sie erzählte, dass sie trotz der schweren Verletzung versuchen wird, das Positive aus der Situation herauszuholen.
Die 27-Jährige ist mit dem zehnten Rang beim Saisonauftakt im finnischen Levi anständig in die neue Saison gestartet. Doch leider schlug das Verletzungspech zu, sodass die Sympathieträgerin im …