Alle News, Damen News »

Hanna Schnarf gut im Hafen der Ehe gelandet

Geiselsberg – Am gestrigen Samstag läuteten in der Pfarrkirche St. Wolfgang in Geiselsberg oberhalb von Olang die Hochzeitsglocken. Johanna „Hanna“ Schnarf führte ihren Langzeitpartner Alex Berger zum Altar. Die Südtiroler Skirennläuferin ist eine Frohnatur und überglücklich.
Vor zwei Jahren hielt der jetzige Ehepartner um die Hand seiner Geliebten an. Gestern war es soweit. Hanna mit roten Haaren, rotem Nagellack und roten Schuhen war der Blickfang des Tages. Rund 100 Gäste wohnten dem schönsten Tag ihres Lebens bei. Und auch das Damen-Skiteam war extra angereist, um ihrer Mannschaftskollegin beizustehen.
Die Hochzeitsreise wird erst …

Alle News, Damen News »

Mélanie Meillard möchte noch besser werden

Ushuaia – Die schweizerische Skirennläuferin Mélanie Meillard hat im letzten Winter alle überrascht. Und: Sie möchte noch besser werden. Sie trainiert mit ihren Teamkolleginnen in Ushuaia. Dort sind viele Ski-Destinationen am Start.
Meillard betont, dass besonders im Slalom und im Riesentorlauf trainiert wird. Mannschaftskollegin Michelle Gisin weiß, dass Mélanie eine heiße Zukunftsaktie des Swiss-Ski-Teams ist. Auch Wendy Holdener und Simone Wild trainieren in Südamerika. Das Quartett arbeitet bis zum 1. September am Ende der Welt. Meillard erzählt, dass sie das erste Mal so weit von zuhause weg ist. Außerdem erkenne sie …

Alle News, Damen News »

Aufgeben ist für Andrea Filser keine Option

Wildsteig – Die deutsche Skirennläuferin Andrea Filser riss sich zu Beginn des Jahres das Kreuzband. Nun will sie wieder angreifen. Die 24-Jährige hat gerade ein Schneetraining in Zermatt abgespult. Daheim wird sie verstärkt im Konditions- und Kraftbereich arbeiten. Ende des Monats steht sie wieder auf Skiern. Schenkt man dem DSV-Stehaufweibchen Glauben, funktioniert das freie Skifahren recht gut, der Rest ist nur eine Frage der Zeit.
In der letzten Saison lief es bis zum Kreuzbandriss bei einem Europacuprennen ganz gut. Die Sportsoldatin ist kämpferisch und will nicht aufgeben. denn das wäre keine …

Alle News, Herren News, Top News »

Schwedens Herren-Cheftrainer Heinzpeter Platter im Skiweltcup.TV-Interview

Wanaka/Mals/Stockholm – Zurzeit trainieren die schwedischen Skirennläufer fernab der Heimat im neuseeländischen Wanaka. An der Kommandobrücke steht mit dem Südtiroler Heinzpeter Platter ein erfahrener Mann. Er ist fachkundig, fokussiert, vielseitig interessiert und teamorientiert. Wir von Skiweltcup.TV baten ihn um einen kleinen Plausch und unterhielten uns mit ihm über die Stimmung im Team, das Schöne am Sport, Emotionen als wesentlicher Bestandteil des sportlichen Lebens und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Herr Platter, seit Jahren sind Sie als Trainer im schwedischen Skiverband tätig. Ihr Sohn Filip fährt sogar im Nachwuchsbereich des Drei-Kronen-Teams erfolgreich und wird …

Alle News, Damen News »

Elena Curtoni steht wieder auf den Skiern

Zermatt – Das Gletschertraining der italienischen Speed-Damen am Plateau Rosa ist zu Ende gegangen. Mit von der Partie waren Verena Stuffer, Johanna Schnarf, Elena Fanchini, Laura Pirovano, Nicol Delago, Jole Galli und Verena Stuffer. Galli ist im Europacupteam im Einsatz.
Auch die Betreuer zeigten sich über die Leistungen ihrer Schützlinge erfreut. So waren sowohl Cheftrainer Matteo Guadagnini als auch Giovanni Feltrin, Michael Mair und Marco Viale mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Beim Training wurden auch Federica Brignone und Elena Curtoni gesichtet. Letztere befindet sich noch im Aufbautraining, nachdem sie sich …

Alle News, Herren News »

Mathieu Faivre und Co. trotzen dem argentinischen Schneefall im Training

Ushuaia – Der Winter hat die südamerikanische Ski-Destination Ushuaia im Griff. Die Franzosen trainieren in Argentinien. Mathieu Faivre, Thomas Fanara, Victor Muffat Jeandet und Cyprien Sarrazin sind fleißig im Einsatz. Lediglich Alexis Pinturault spulte einige Slalom-Einheiten ab.
„Es sind komplizierte Bedingungen, aber es besteht kein Grund zur Sorge“, erklärte Trainer Frédéric Perrin, der der Riesenslalomgruppe vorsteht. Perrin bestätigte weiter, dass bereits die ersten Trainingseinheiten erfolgreich abgehalten werden konnten und die Athleten mit viel Spaß aber auch mit voller Konzentration bei der Sache waren.
Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
Quelle: www.ledauphine.com
 

Alle News, Damen News »

Nicht nur Chiara Costazza ist bereit für die Trainingseinheiten am Stilfser Joch

Stilfser Joch – Das Stilfser Joch öffnet in Kürze wieder seine Tore. Und die italienischen Ski-Damen freuen sich über dieses Ereignis sehr, denn sie wollen am Südtiroler Gletscher intensiv und gut trainieren. Die Riesentorläuferinnen, die für dieses Trainingslager nominiert worden sind, sind Chiara Costazza, Irene Curtoni, Manuela Mölgg, Michaela Azzola, Karoline Pichler und Federica Sosio.
Für die Südtirolerin Pichler ist es ein besonderes Training, denn sie war aufgrund einer Verletzung zehn Monate außer Gefecht. Die Trainer Luca Liore, Ruggero Muzzarelli, Matteo Santagostino, Marco Sberze und Angelo Weiss dürfen keineswegs fehlen. Mit …

Alle News »

Neo-Hotelierin Regina Sterz erwartet im Herbst ihr zweites Kind

Mallnitz – Die einstige ÖSV-Abfahrtsspezialistin Regina Sterz (Mader) hat im Dezember 2016 zusammen mit ihrem Ehemann Patrick ein Hotel in Mallnitz eröffnet. Ihr macht die Arbeit mit Menschen Spaß, denn nur im Büro sitzen wäre für die ehemalige Skirennläuferin keine Alternative gewesen.
Die als Regina Mader 1985 geborene Tirolerin war von 2007 bis 2015 im Weltcup aktiv. Sowohl bei Olympischen Spielen als auch bei Weltmeisterschaften war sie am Start. Im Jahr 2012 heiratete sie Patrick Sterz. 2016 kam Töchterchen Lena zur Welt. Jetzt im Oktober freut sich die Jungfamilie auf das …

Alle News, Herren News »

Ein „Kühlschrank auf Stelzen“ macht Jean-Baptiste Grange gute Laune

Peer – Vor der weiten Reise nach Argentinien befinden sich die französischen Slalom-Asse im Snow Valley in Peer in Belgien. Auch Indoor-Skifahren kann Spaß machen. Nach zahlreichen Einheiten in Lothringen in der Halle von Amnéville fuhren die Blues in den Ardennenstaat, um dort ihre Zelte aufzuschlagen.
Der zweifache Weltmeister Jean-Baptiste Grange bezeichnet das Ganze als einen „Kühlschrank auf Stelzen“. Zudem sei der Job im Innenraum immer interessant. Die Slalom-Gruppe wird bald nach Ushuaia reisen. Von 7. bis zum 26. September findet am Ende der Welt ein mehrwöchiges Trainingslager statt. Die Riesentorläufer …

Alle News, Herren News »

Marc Giradelli – Oder: Wenn Ski-Asse zu Literaten werden

Oberlech – Der Luxemburger Marc Giradelli war einer der erfolgreichsten Skirennläufer in der über 50-jährigen Weltcuphistorie. In diesem Jahr präsentiert er bei den ersten Lecher Literaturtagen sein Buch „Abfahrt in den Tod“. Der 54-Jährige war nicht nur ein exzellenter und in jeglicher Art und Weise ein vorbildlicher Athlet, sondern ist auch ein hochkarätiger Krimi-Autor.
Man kann davon ausgehen, dass er mit der Feder genauso unkonventionell umgeht wie seinerseits auf den Skiern. In seiner langen Karriere hat Giradelli zwei olympische Silber- und über zehn WM-Medaillen gewonnen. Ferner sicherte er sich fünf Mal …