Damen News, Pressenews »

ÖSV NEWS: Shiffrin holt Gold im Slalom – Kirchgasser 6.

Mikaela Shiffrin wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann heute in St. Moritz Gold im Slalom. Zweite und damit Vizeweltmeisterin wurde die Schweizerin Wendy Holdener (+1,64). Bronze ging an die Schwedin Frida Hansdotter (+2,22).
„Ich hätte mir nicht gedacht, dass ich so nervös am Start stehe. Das war heute meine beste Saisonplatzierung. Ich bin echt happy mit Rang sechs“, so Kirchgasser nach dem Rennen.
„Ich habe gewusst, dass es für mich hier sehr schwierig wird. Auf diesen Pisten fahre ich wahrscheinlich oft zu sauber. Ich sollte den Ski mehr laufen lassen“, so Bernadette …

Damen News, Pressenews »

Ski WM 2017: Slalomweltmeisterin Mikaela Shiffrin im Portrait

St. Moritz – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin ist erst 21 Jahre alt. Und dennoch gehört sie zu den ganz Großen im alpinen Skirennsport. Sie gewann in souveräner Art und Weise heute den WM-Slalom in St. Moritz. Durch diesen Erfolg sicherte sie sich zum dritten Mal in Folge WM-Gold in dieser Disziplin. Außerdem holte sie sich im Rahmen der diesjährigen Welttitelkämpfe in der Schweiz die Silbermedaille im Riesenslalom.
Drei kleine Kristallkugeln, Olympiagold in Sotschi und mit aller Wahrscheinlichkeit die große Kristallkugel.  Das sind die Trophäen, die sie bis jetzt im Schrank daheim …

Damen News, Pressenews »

Slalom WM 2017: Silber-Mädl Wendy Holdener im Portrait

St. Moritz – Nach dem ersten Lauf war der Rückstand der Schweizerin Wendy Holdener auf die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin beim WM-Slalom in St. Moritz nicht so groß. Doch im zweiten Durchgang musste die Eidgenossin, die heute nach Kombi-Gold mit Silber ihre zweite Medaille gewann, die Dominanz der 21-jährigen Konkurrentin aus den USA neidlos anerkennen. Trotzdem kann sich die 23-jährige Holdener freuen.
Seit vier Jahren gehört sie der Nationalmannschaft von Swiss-Ski an. In ihrer noch jungen Karriere gewann Holdener zwei Weltcuprennen. Auch auf kontinentaler Ebene kletterte sie zweimal auf das höchste Podest. …

Damen News, Pressenews »

Slalom WM 2017: Bronze-Dame Frida Hansdotter im Portrait

St. Moritz – Im Vergleich zu den jungen Mädls auf den Plätzen eins und zwei ist die heutige, auf Rang drei fahrende Schwedin Frida Hansdotter dank ihrer Routine eine erfahrene Athletin. Das klingt nicht abwertend, aber ist aufgrund ihrer sportlichen Reife mehr als nur zutreffend. Ihre Spezialdisziplin ist der Torlauf, und das hat sie heute eindrucksvoll bewiesen. Hier holte sie sich im Laufe ihrer langen Karriere viele Podestplätze. Sehr oft wurde sie Zweite, und aus diesem Grund wurde sie einst als „ewige Zweite“ abgestempelt. In der Zwischenzeit hat sie vier …

Damen News, Pressenews, Top News »

Mikaela Shiffrin fliegt im zweiten Lauf zum dritten WM-Slalom-Gold in Serie

St. Moritz – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat es geschafft. Dank einer atemberaubender und hochexplosiven Fahrt im zweiten Lauf gewann sie zum dritten Mal in Folge WM-Gold im Slalom. Die noch 21-Jährige benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.37,27 Minuten und verdrängte die Schweizerin Wendy Holdener um 1,64 Sekunden auf Rang zwei. Dritte wurde die Schwedin Frida Hansdotter (+1,75); auch sie musste die Überlegenheit Shiffrins neidlos anerkennen.
Petra Vlhová (+1,89) aus der Slowakei belegte den vierten Platz. Die Tschechin Šárka Strachová (+2,05) fuhr auf Position fünf und war um …

Damen News, Pressenews »

Mikaela Shiffrin greift nach dritten WM-Slalom-Gold in Folge

St. Moritz – Am heutigen Samstag bestreiten die alpinen Ski-Damen mit dem Torlauf ihr letztes WM-Rennen in St. Moritz. Nach dem ersten Durchgang führt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. In einer Zeit von 47,80 Sekunden liegt sie vor der Hausherrin Wendy Holdener (+0,38) und der Slowakin Veronika Velez-Zuzulová (+0,59). Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie in der Navigationsleiste oben.
Auf Platz vier befindet sich mit Petra Vlhová (+0,76) eine weitere Athletin aus der Slowakei. Fünfte ist die Schwedin Frida Hansdotter (+0,77). Die Eidgenossin Michelle Gisin …

Damen News, Pressenews »

Mikaela Shiffrin wandert auf den Spuren von Christl Cranz

St. Moritz – In den Jahren 1937 bis 1939 wurde die Deutsche Christl Cranz dreimal Weltmeisterin im Slalom. Und die erst 21-jährige US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin kann dieses Kunststück morgen einstellen. Und man ist kein Prophet mehr, wenn man betont, dass die Torlauf-Dominatorin imstande ist, Geschichte zu schreiben.
Lindsey Vonn träumt von der Rekordmarke von Ingemar Stenmark, aber auch die beste Skirennläuferin aller Zeiten weiß, dass innerhalb des eigenen Teams eine Dame heranwächst, die längst mehr als ein Wunderkind ist. Die Ära Shiffrin hat begonnen. Die am 13. März 22 Jahre alt …

Damen News, Pressenews »

Lena Dürr hofft auf ein zufriedenstellendes WM-Ende

St. Moritz – Zugegeben, Rang 26 ist für eine deutsche Skirennläuferin á la Lena Dürr nicht das Gelbe vom Ei. Im weltmeisterlichen Riesentorlauf von St. Moritz landete sie als beste ihres Landes auf diesem alles andere als sehr guten Platz. In der Summe riss sie am Donnerstag fast vier Sekunden Rückstand auf die Siegerin auf. Und das war die Französin Tessa Worley.
Nun hofft Dürr, dass es in ihrer Paradedisziplin, und das ist der Slalom, besser läuft. Heute steht der letzte Frauenbewerb der diesjährigen Ski-Weltmeisterschaft auf dem Programm. Am Dienstag schied …

Herren News, Pressenews »

ÖSV-NEWS: Hirscher ist RTL-Weltmeister, Leitinger holt Silber

Mit einer österreichischen Doppelführung von Marcel Hirscher und Philipp Schörghofer sind die Athleten beim heutigen WM-Riesentorlauf von St. Moritz in den zweiten Durchgang gegangen. Am Ende wurde es Gold für Hirscher und Silber für Roland Leitinger.
Wegen einer abgestürzten Kamera, deren Tragseil von einem Militärjet während der Flugshow zwischen den Durchgängen durchtrennt wurde, begann der zweite Lauf mit einer halbstündigen Verspätung.
Die Österreicher hat der Zwischenfall nicht weiter beeinträchtigt. Marcel Hirscher und Roland Leitinger konnten sich auf das Wesentliche konzentrieren und fuhren einen perfekten zweiten Durchgang.
Roland Leitinger, der in der Halbzeit auf …

Herren News, Pressenews »

Riesenslalom WM 2017: Weltmeister Marcel Hirscher im Portrait

St. Moritz – Der Weltmeister im Riesenslalom von St. Moritz heißt Marcel Hirscher. Der Salzburger freute sich über seine fünfte weltmeisterliche Goldmedaille. Nach Slalom-Gold 2013, Kombi-Gold 2015 und zweimal Team-Gold kletterte er zum fünften Mal auf das oberste Treppchen. Der 27-Jährige hat in seiner sportlichen Laufbahn sehr viel gewonnen. Alle Erfolge nackt mit Zahlen zu belegen, wäre langweilig und nicht nur die Statistiker wissen, dass der fünffache Gesamtweltcupsieger der derzeit beste Skirennläufer der Welt ist. Und was die große Kristallkugel betrifft, wird es wohl niemand geben, der ihm die sechste …