Herren News, Pressenews »

Marcel Hirscher hat „Drohnenangriff“ verarbeitet

Madonna di Campiglio – Erinnern Sie sich noch, als eine Drohne über der Rennstrecke von Madonna di Campiglio flog und knapp hinter dem Österreicher Marcel Hirscher zerschellte? Der Skirennläufer weiß, dass er sehr viel Glück hatte. So berichtet er, dass er sich das Video oft angeschaut habe.
Nun misst der 27-Jährige diesem Vorfall keinerlei Bedeutung mehr zu. Seit diesem „Drohnenangriff“ auf den mittlerweile fünfmaligen Gesamtweltcupsieger sind solche Fluggeräte, die Fernsehbilder aus der Vogelschau liefern sollen, im Weltcup verboten.
Hirscher und die Slalomelite können demzufolge heute beruhigt fahren. Ein kleiner, fader Beigeschmack bleibt. …

Damen News, Pressenews »

Optimistische Eva-Maria Brem freut sich auf „krückenlose“ Weihnachten

Münster in Tirol – Vor sieben Wochen kam die Österreicherin Eva-Maria Brem bei einem Trainingslauf böse zu Sturz. Dabei zog sich die 28-Jährige einen Schien- und Wadenbeinbruch zu. Somit war die WM-Saison 2016/17 mehr als frühzeitig für die Tirolerin beendet.
In einem Interview mit unseren Kollegen der Onlineredaktion der „Tiroler Tageszeitung“ berichtete die Frohnatur, dass sie bis letzte Woche noch mit Krücken unterwegs war. Normalerweise sei alles hektisch um diese Zeit, aber nun ist alles besinnlicher und ungewöhnlich ruhig. In diesem Jahr feiert sie Weihnachten daheim und hat Kekse gebacken. Es …

Herren News, Pressenews »

Henrik Kristoffersen will Gleichberechtigung

Oslo – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen will in seinem Rechtsstreit mit dem Skiverband nicht aufgeben. So erzählte der 22-Jährige, dass er den gleichen Sponsor wie Aksel Lund Svindal auf dem Helm tragen möchte. Übrigens leidet durch den Streit die Beziehung zu Cheftrainer Christian Mitter. Dabei betont der Skifahrer, dass man nur mit Menschen, denen man Vertrauen schenkt, streitet.
Kristoffersen, der aufgrund des Streits nicht zum Slalom in Levi angetreten ist, möchte gleichberechtigt werden. Ein Gericht hat ihm jedoch den Antrag auf einstweilige Verfügung abgelehnt. Es ist eine Enttäuschung, doch er …

Damen News, Pressenews »

Erkrankte Conny Hütter nicht beim Zauchensee-Training dabei

Zauchensee – Auf der Kälberlochpiste wird schon fleißig trainiert. Am 14 und 15 Januar 2017 steht in Altenmarkt-Zauchensee sowohl eine Abfahrt als auch eine Super-Kombi der Damen auf dem Programm. Kurz vor Weihnachten wollen die Mädls von Roland Assinger hier noch etwas trainieren. Intensiv arbeiteten die ÖSV-Damen, bloß Conny Hütter aus der Steiermark fehlte krankheitsbedingt.
Die Strecke kann dennoch Glück bringen. Wenige Tage nach den Spezialeinheiten an Ort und Stelle hat beispielsweise bei den Herren Max Franz in Gröden gewonnen. Wenn das nicht ein gutes Omen für die rot-weiß-roten Ski-Mädls ist.
Nach …

Pressenews »

Mattias Hargin sendet positive Gedanken an schwer verletzte Skicrosserin

Madonna di Campiglio – Der schwedische Skirennläufer Mattias Hargin verlor seine Frau Matilda bei einem Lawinenunglück im letzten Sommer. Nun unterstützt der Slalomspezialist auf seinem Blog die Familienangehörigen von Anna Holmlund.
Die 29-Jährige kam beim Skicross-Training in Innichen schwer zu Sturz. Sie liegt mit schweren Verletzungen im Koma. Bleibende Schäden sind nicht ausgeschlossen; der Zustand ist kritisch. Hargin schrieb, dass ihn das Ganze an Matilda erinnere. Alle sind betroffen, was passiert ist.
Zudem möchte Hargin mit seinem Blogeintrag, Kraft und Stärke an Anna und an alle die ihr nahestehen senden. Er weiß …

Fis & Europacup, Pressenews »

Swiss Ski News: Mauro Caviezel ist wieder schnell unterwegs.

Was für ein Comeback: Beim zweiten Europacup-Rennen nach einer 20-monatigen Zwangspause fährt Mauro Caviezel in Reiteralm (extra Bericht) auf den zweiten Platz. Nach etlichen Verletzungen konnte der Bündner Anfang Dezember sein erstes Rennen bestreiten – heute, knapp drei Wochen später, steht er bereits auf dem Podest. Am Sieg ist er derweil nur haarscharf vorbeigefahren: Fünf Hundertstelsekunden haben ihm auf den Sieger Christoph Krenn (AUT) gefehlt.
Schon gestern hat ein anderer Schweizer in Reiteralm für Aufsehen gesorgt: Der 22-jährige Gian Luca Barandun fuhr beim gestrigen Super-G auf den starken zweiten Platz, und …

Herren News, Pressenews »

Beat Feuz bereitet sich im Hochzillertal auf Santa Caterina vor

Der Schweizer Beat Feuz hat heute die hervorragenden Bedingungen im Skigebiet Hochzillertal genutzt um sich auf die kommenden Speed-Rennen in Italien vorzubereiten. In Santa Caterina Valfurva stehen nach Weihnachten drei Rennen auf dem Programm. Am 27. Dezember (11 Uhr) wird ein Super-G, am 28. Dezember (11.45 Uhr) eine Abfahrt und zu guter Letzt am 29. Dezember (10.30 Uhr/14 Uhr) eine Super-Kombination ausgetragen. Bereits am 26.12., dem 2. Weihnachtsfeiertag, wird das erste und einzige Abfahrtstraining in Santa Caterina ausgetragen.
Streckenchef Alfred Zimmermann (Koordinator für Trainingsmannschaften auf Hochzillertal) freute sich über den Besuch …

Herren News, Pressenews, Top News »

LIVE: Nachtslalom der Herren in Madonna di Campiglio – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Madonna di Campiglio – Er ist mittlerweile zum vorweihnachtlichen Klassiker geworden. Die Rede ist vom Slalom in Madonna di Campiglio. Kurz vor dem Weihnachtsfest tummelt sich die männliche Torlauf-Elite im Trentino, um das letzte Rennen vor der Bescherung zu fahren. Und da es sich hierbei um einen Nachtslalom handelt, ist für Spannung stets gesorgt. Die ausharrenden Zuschauer halten sich mit Gebäck und Glühwein warm, ehe um 17.45 Uhr (MEZ) der erste Lauf beginnt. Das große Finale der besten 30 findet drei Stunden später statt. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach …

Herren News, Pressenews »

Ted Ligety pausiert aufgrund anhaltender Rückenbeschwerden bis Garmisch

Die Pause des US-Amerikaners Ted Ligety fällt länger als gedacht aus. Der Olympiasieger und Weltmeister leidet unter starken Rückenproblemen, die durch drei Bandscheibenvorfällen hervorgerufen wurden. So schied er am Sonntag auf der Gran Risa im ersten Lauf aus; überdies glänzte er beim Parallelriesentorlauf durch Anwesenheit. Er wird nun 30 Tage aussetzen.
Zuerst wollte er nur bis zum Riesentorlauf in Adelboden pausieren. Dieser steht am 7. Januar 2017 auf dem Programm. Doch nach Rücksprache mit den Ärzten wird Ligety seine Auszeit verlängern. Am 29. Januar 2017 will er wieder fit sein, denn …

Herren News, Pressenews »

CNN Alpine Edge: Jansrud und Svindal im Interview

Im Schatten der Südtiroler Dolomiten liegt die legendäre Ski-Rennstrecke von Gröden. Seit der Weltmeisterschaft im Jahr 1970 gehört die Strecke zum festen Bestandteil des Weltcup-Kalenders und sorgt seitdem auch dank ihrer berühmt berüchtigten „Kamelbuckel“, die die Rennfahrer bis zu 80 Metern durch die Luft springen lassen, für spektakuläre Rennen. Moderatorin Christina Macfarlane sprach in der neuen Folge der CNN Skisportsendung Alpine Edge mit den beiden norwegischen Fahrern und großen Favoriten Kjetil Jansrud und Aksel Lund Svindal.
Die beiden Norweger zählen nicht nur zu den dominierenden Skirennfahrern der letzten Jahre, sondern sind …