Damen News, Fis & Europacup, Pressenews »

Sabrina Maier gewinnt EC-Abfahrt in Davos vor Christina Ager

Davos – Die Österreicherin Sabrina Maier kann sich über eine gelungene Generalprobe bei der Europacup-Abfahrt der Damen im schweizerischen Davos freuen. Nächstes Jahr werden ja an Ort und Stelle die Junioren-Weltmeisterschaften ausgetragen. Maier triumphierte in einer Zeit von 1.05,22 Minuten vor ihrer Landsfrau Christina Ager (+0,34) und der norwegischen Vortagessiegerin Kristina Riis-Johannessen (+0,47).
Auch der vierte Rang ging an die Wikinger-Delegation. So lag Kristin Anna Lysdahl eineinhalb Zehntelsekunden hinter ihrer auf Position drei gereihten Teamkollegin. Dajana Dengscherz (+0,75) aus Österreich landete auf Platz fünf. Die junge US-Amerikanerin Alice Merryweather (+0,79) klassierte …

Herren News, Pressenews »

Rotgefärbter Stahlbogen bringt Henrik Kristoffersen die grüne Eins

Schladming – Gestern gewann der Norweger Henrik Kristoffersen den Nachtritt auf der Planai in Schladming. Dabei stellte man sich die Frage, ob der Metallbogen den Krimi zwischen dem Norweger und Marcel Hirscher entschied. Denn diese Stahlkonstruktion verfärbt sich bei einem Vorsprung grün und bei einem Rückstand rot.
Beim Wikinger leuchtete dieser 35 Meter hohe Bogen bei der letzten Zwischenzeit rot. Das rot-weiß-rote Publikum schrie und johlte, ehe Hirscher noch um neun Hundertstelsekunden abgefangen wurde.
Henrik Kristoffersen im Zielraum: „In den letzten Jahren wusste ich nicht dass der Zielbogen rot und grün leuchtet …

Herren News, Pressenews »

Fischersports News: Aleksandr Khoroshilov glänzte erneut auf der großen Slalom-Bühne

Jedes Jahr aufs Neue streicht sich Aleksandr Khoroshilov das Datum des Schladminger Nachtslaloms ganz dick im Kalender an! Nachdem der Fischer-Athlet auf der Planai 2015 zum Weltcup-Sieg gecarvt war, fuhr er am Dienstag wie schon im Vorjahr als Dritter aufs Siegerpodest.
Bereits nach dem ersten Durchgang lag der Russe auf Podiumskurs und erzielte vor 44.000 Zuschauern die drittschnellste Zeit. Im zweiten Lauf zündete Khoroshilov dann den Turbo – gemeinsam mit Marcel Hirscher bewältigte er die 66 Slalom-Tore am schnellsten und belegte damit hinter Kristoffersen und Hirscher Rang drei in souveräner Manier.
Das …

Damen News, Pressenews »

Eva-Maria Brem zu Gast bei Barbara Stöckl

Wien – Die österreichische Skirennläuferin Eva-Maria Brem machte in den letzten Monaten eine Achterbahn der Gefühle durch. Nach dem Sieg in der letztjährigen Riesentorlaufwertung wurde sie auch zur Sportlerin des Jahres gekürt.
Sie schwebte auf Wolke sieben, als ein schwerer Trainingssturz die Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme zunichtemachte. Die Tirolerin kämpft sich nach einem Schien- und Wadenbeinbruch zurück.
Ebenfalls bei Stöckl talken Baumeister Richard „Mörtel“ Lugner, Schafhirte Norbert Brandtner und Entertainer Peter Rapp. Die Sendung wird morgen um 23.05 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt. Für jene Skifans, denen die Sendung zu spät gesendet …

Herren News, Pressenews »

Patrick Thaler bangt um WM-Teilnahme

Es passierte im Finaldurchgang beim Night Race in Schladming. Der Südtiroler Patrick Thaler ging als 13. des ersten Durchgangs in die Entscheidung. Nach ca. 15 Sekunden Fahrzeit rutsche der Sarner in voller Fahrt über ein Doppeltor und verdrehte sich dabei das rechte Knie. Der 38-Jährige blieb kurz im Schnee liegen und versuchte danach, mit schmerzverzerrtem Gesicht, sein rechtes Bein zu belasten.
Laut Informationen des Internetportals Sportnews.bz hat er sich dabei das Innenband im rechten Knie angerissen. Das Kreuzband soll nicht in Mitleidenschaft gezogen worden sein. Patrick Thaler soll am Mittwoch in …

Herren News, Pressenews »

ÖSV NEWS: Hirscher holt Rang zwei im Schladming-Krimi

Unglaublich, war das spannend! 43.600 Zuschauer erlebten beim Nightrace in Schladming einen wahren Thriller, bei dem am Ende einmal mehr Henrik Kristoffersen das Glück auf seiner Seite hatte. Der Norweger gewann 0,09 sec. vor Marcel Hirscher. Dritter wurde der Russe Alexander Khoroshilov.
„Oben war es super, unten bin ich zwei-, dreimal wirklich ins Rattern gekommen und habe mir die Schneid selber abkaufen lassen. Als ich abgeschwungen habe, habe ich gemerkt, unten wäre noch etwas gegangen. Ich habe gewusst, es wird sehr, sehr knapp und es wird sich für ihn ausgehen. Aber …

Herren News, Pressenews, Top News »

Triumph für Henrik Kristoffersen beim Schladminger Nachtslalom

Schladming – Der Norweger Henrik Kristoffersen gewann den Nachtslalom auf der Planai in Schladming. Der Wikinger benötigte für seinen Erfolg eine Zeit von 1.39,83 Minuten und sprach im ORF-Interview: „Es war schwierig. Ich war oben bei einem Tor wirklich eng, habe nicht den Rhythmus gefunden. Ich habe gesehen, dass der Zielbogen rot ist und die Zuschauer haben geschrien. Da habe ich mir gedacht: Jetzt geht es los. Oben war es nicht gut, aber unten war es sensationell. Der dritte Schladming-Sieg – Wahnsinn. Ich habe hier in der Nähe gewohnt, beide …

Damen News, Pressenews »

Swiss-Ski News: Saisonende für Charlotte Chable

Charlotte Chable hat sich gestern beim Slalom Training in Gerardmer (FRA) am rechten Knie verletzt und fällt den Rest der Saison aus.
„Bei einem Sturz nach einem Innenskifehler habe ich ein knacken im rechten Knie verspürt“ so die 22-jährige Waadtländerin. „Trotzdem habe ich versucht mit den Skiern runter zu fahren. Dabei zeigte sich, dass im Knie etwas nicht stimmt und ich es untersuchen lassen muss.“
Ein MRI hat gezeigt, dass sie sich eine Ruptur des vorderen Kreuzbandes, eine Zerrung des Innenbandes und ein Meniskusschaden zugezogen hat.
Charlotte Chable wird in den nächsten Wochen …

Herren News, Pressenews, Top News »

Henrik Kristoffersen liegt im Jubiläums-Nachtslalom auf der Planai in Führung

Schladming – Heute wird zum 20. Mal der Nachtslalom auf der Planai in Schladming ausgetragen. Man kann sagen, dass das Skirennen längst schon ein Klassiker ist. Nach dem ersten Lauf führt der Norweger Henrik Kristoffersen in einer Zeit von 50,84 Sekunden. Der Wikinger betont: „Der Steilhang war ganz gut – sicher. Die Stimmung ist wieder unglaublich. Ich habe gehört, dass es heute vielleicht einen neuen Zuschauerrekord gibt – richtig cool. Ich denke, Marcel kommt sicher noch mit Angriffslust. Aber ich weiß, ich kann schnell fahren. Kein Sicherheitslauf, sondern Vollgas.“
Hinter dem …

Damen News, Pressenews »

Federica  Brignone  ist  die  erste  „Princess  of Kronplatz“

Die  Italienerin  Federica  Brignone  ist  die  erste  „Princess  of Kronplatz“  der  Geschichte  nach  ihrem  Sieg  beim  Weltcup-Riesentorlauf in St. Vigil in Enneberg.
Geschätzte  5.000  Zuschauer  haben  dem  Spektakel  auf  der  Erta-Piste beigewohnt  und  der  Weltcup-Premiere  eine  gebührende  Atmosphäre verliehen.  Tessa  Worley  und  Marta  Bassino  bestätigen  ihren  tollen ersten  Lauf  und  belegen  die  Ehrenplätze.  Lokalmatadorin  Manuela Mölgg  bleibt  als  14.  etwas  unter  den  Erwartungen.  OK-Chef  Willi Kastlunger:  „Man  braucht  sich  nur  diese  Kulisse  anzusehen,  dann wissen wir, wofür wir Jahre lang geschuftet haben“.
Bei der Weltcuppremiere am Kronplatz haben alle Vorzeichen  gestimmt, um …