Herren News, Pressenews »

Die Speed-Medaillen sind vergeben, jetzt sind die Techniker am Zug

St. Moritz – Der dreifache Riesenslalomweltmeister Ted Ligety aus den USA fehlt verletzungsbedingt in St. Moritz. Ist somit der Weg für den Österreich Marcel Hirscher, der in dieser Disziplin, zweimal WM-Silber holte, frei?
Die Konkurrenz schläft erfahrungsgemäß nicht. Selbst, wenn der Salzburger in Garmisch-Partenkirchen die Gegner in Grund und Boden gefahren hat, werden im WM-Riesenslalom die Karten neu gemischt. Man kann sich ein heißes Duell zwischen Hirscher und dem Franzosen Alexis Pinturault erwarten. Der Skirennläufer der Equipe Tricolore kann Großes vollbringen und Hirscher die Suppe versalzen.
Pinturaults Teamkollege Mathieu Faivre, selbst ein …

Herren News, Pressenews »

WM-Nichtnominierung stößt Roberto Nani bitter auf

St. Moritz – Der italienische Riesentorlaufspezialist Roberto Nani ist verbittert, weil er nicht für die Weltmeisterschaft nachnominiert wurde. Luca De Aliprandini muss ja nach einem Trainingssturz aussetzen, und anstelle De Aliprandini wurde der junge Südtiroler Simon Maurberger ausgewählt. Somit gehen mit Manfred Mölgg, Florian Eisath, Riccardo Tonetti und eben Maurberger vier Südtiroler an den Start des weltmeisterlichen Riesenslaloms.
Nani glaubte, dass seine Erfahrungswerte nach dem Ausfall von De Aliprandini einen Wert haben, aber er sagte auch, dass er nichts gegen Maurberger habe. Er sehe im Ahrntaler einen jungen Athleten mit viel …

Damen News, Pressenews »

Titelverteidigerin Anna Veith ist Zugpferd im ÖSV-Riesenslalomteam

St. Moritz – Da Anna Veith (damals noch Fenninger) vor zwei Jahren den WM-Riesentorlauf von Vail/Beaver Creek mit dem Gewinn der Goldmedaille beendete, dürfen fünf Österreicherinnen in St. Moritz an den Start gehen.
Somit ist Veith das Zugpferd für das fünfköpfige Riesentorlauf-Team. Am Donnerstag sind auch Michaela Kirchgasser, Stephanie Brunner, Katharina Truppe und Bernadette Schild mit von der Partie.
Ferner hat der ÖSV die rot-weiß-roten Damen für den Slalom am Sonntag aufgestellt. Neben Truppe sind auch Schild und Kirchgasser dabei. Die junge Niederösterreicherin Katharina Gallhuber feiert in der Schweiz ihr WM-Debüt.
Bericht für …

Herren News, Pressenews »

Felix Neureuther zwickt wieder der Rücken

St. Moritz – DSV-Ass Felix Neureuther verlor sein Duell gegen Matej Falat im Teambewerb. Der Technikspezialist erzählte, dass sich während des Rennens gegen den Slowaken der Rücken wieder meldete. Es ist bekannt, dass der 32-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen immer wieder Probleme mit den Bandscheiben hat.
Gegenüber Eurosport erklärte Neureuther: “ Beim Sprung ist es mir in den Rücken eingeschossen. Dann konnte ich kein Gas mehr geben.“
Es ist ungewiss, ob er am Freitag zum Riesenslalom bzw. am Sonntag beim Slalom an den Start gehen kann. Das Wichtigste, so der Deutsche, ist zuerst, den Rücken …

Damen News, Herren News, Pressenews, Top News »

SKI WM 2017: Frankreich holt Weltmeistertitel im Team Event

Adeline Baud Mugnier, Tessa Worley, Mathieu Faivre und Alexis Pinturault gewinnen bei der Ski WM 2017 in St. Moritz die Goldmedaille im Team Event. Frankreich setzte sich dabei gegen die Slowakei, die in der Besetzung Veronika Velez Zuzulova, Petra Vlhova, Matej Falat und Andreas Zampa antrat, mit einem Vorsprung von 4 Hundertstel Sekunden im Zeitvergleich durch.
Im kleinen Finale um die Bronzemedaille konnte sich das Drei Kronen Team aus Schweden (Frida Hansdotter, Maria Pietilä-Holmner, Mattias Hargin und Andre Myhrer) mit 3:1 gegen das Gastgeberland Schweiz (Wendy Holdener, Camille Rast, Luca Aerni …

Damen News, Pressenews »

Operation von Lara Gut in einigen Tagen

Wie bereits am Freitag, 10. Februar 2017 kommuniziert, hat sich Lara Gut beim Einfahrlauf des Slaloms der Alpinen Kombination einen kompletten Riss des vorderen Kreuzbands und einen Meniskusriss am linken Knie zugezogen. Sie wird in einigen Tagen, wenn die Entzündungswerte ihres Knies normalisiert sind, operiert werden.

Das Management von Lara Gut wird nach der Operation über den Gesundheitszustand der Athletin und die nächsten Schritte in ihren sozialen Medien informieren. Wann Lara Gut das Skitraining wiederaufnehmen kann, wird der Heilungsverlauf in den nächsten Monaten zeigen ……..

Pressenews »

Der Ursprung der Alpinen Disziplin – Feierliche Übergabe des ersten Offiziellen Regelheftes 1930 anlässlich der WM in St. Moritz

Im Rahmen der Ski WM in St. Moritz ergab sich eine besondere Gelegenheit. Denn die Alpine Disziplin mit den Bewerben Abfahrt und Slalom wurden vor knapp 87 Jahren, exakt am 26. Feber 1930, vom Internationalen Skiverband FIS im Rahmen des XI. Skikongresses in Oslo (NOR) beschlossen. Das daraus folgende erste Offizielle Regelheft galt bislang als verschollen.
Durch die Initiative vom Vorsitzenden des Subkomitees für Alpine Regeln in der FIS, KSC-Präsident Michael Huber, wurde seit mehr als sechs Jahren international danach gesucht. An dieser „Schatzsuche“ beteiligte sich auch der Schriftleiter des Jahrbuches …

Herren News, Pressenews »

Kein WM-Riesentorlauf-Start für Luca De Aliprandini

St. Moritz/Mailand – Der Italiener Luca De Aliprandini ist nicht fit für den WM-Riesenslalom am Freitag. Der Skirennläufer, der sich bei einer Trainingsfahrt in Livigno eine Gehirnerschütterung zuzog, erholt sich zur Zeit in seiner Heimat. Die FISI-Ärztekommission haben ihm kein Einverständnis gegeben, einen Start beim Riesentorlauf in St. Moritz betreffend.
Der junge Athlet wird noch zehn bis 15 Tage pausieren müssen. Dann unterzieht er sich einer neuerlichen Untersuchung, um zu schauen, ob er für die letzten Saisonrennen einsatzbereit ist oder nicht. Beim WM-Riesenslalom wird er vom Südtiroler Jungspund Simon Maurberger ersetzt.
Bericht …

Herren News, Pressenews »

ÖSV NEWS: Kombi-Silber für Marcel Hirscher

Die Aufholjagd von Marcel Hirscher hatte in der heutigen Alpinen Kombination in St. Moritz bei Platz 28 begonnen und endete mit Silber. Lediglich dem späteren Weltmeister Luca Aerni aus der Schweiz gelang ein noch größeres Kunststück.
Der Lokalmatador beendete die Abfahrt als 30. und ließ durch seine fulminante Slalomfahrt keinen nach ihm startenden Athleten mehr vorbei.
Als 28. der Abfahrt war Marcel Hirscher sehr früh in den Slalom gegangen. Das war vermutlich auch das rennentscheidende Faktum. Der Abfahrtsführende Romed Baumann hatte aufgrund der rasch schlechter werdenden Slalompiste keine Chance mehr auf einen …

Damen News, Herren News, Pressenews »

LIVE SKI WM 2017: Nationen Team Event in St. Moritz – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Dienstag steht bei der Ski WM 2017 in St. Moritz der Nationen Team Event auf dem Programm. Ab 12.00 Uhr kämpfen 16 Teams um Gold, Silber und Bronze. Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Der Nationen Team Event ist seit 2005 im Programm der Ski-Weltmeisterschaften. Bisher konnte sich Österreich dreimal (2007, 2013, 2015) sowie Deutschland (2005) und Frankreich (2011) einmal die Goldmedaille sichern. Seit der WM 2011 wird der Nationen Team Event als Parallelslalom mit Riesentorlauf-Toren durchgeführt.
Österreich geht als Mitfavorit und Titelverteidiger in das …