Home » Pressenews

Pepi Strobl wird 40: Herzlichen Glückwunsch!

Josef „Pepi“ Strobl

Josef „Pepi“ Strobl

Ehenbichl – Wenn wir in unsere dicke Chronik schauen, sehen wir, dass am heutigen 3. März Josef Strobl seinen 40. Geburtstag feiert. Seine ersten Ausrufezeichen setzte der Tiroler bei den Junioren-Weltmeisterschaften 1992 und 1993. Im slowenischen Marburg erreichte er 1992 in beiden Speedrennen den zweiten Platz. Im Folgejahr siegte er im Riesentorlauf, belegte in der Abfahrt Rang zwei und gewann überdies zwei Bronzemedaillen im Super-G und in der Kombination. Durch seinen Triumph im Riesenslalom durfte er beim Weltcupsaisonfinale im schwedischen Ǻre teilnehmen.

Im Dezember 1994 bestritt der Österreicher seinen zweiten Weltcupeinsatz. Bei der Abfahrt von Val d’Isère belegte der Außerferner mit der sehr hohen Startnummer 61 sensationell den ersten Platz. Und auch am Folgetag bewies er seine Klasse und fuhr auf Position drei. In Wengen kam er zwei Mal auf Rang sechs. Nach einer etwas schwächeren Saison fuhr er in der Saison 1996/97 konstanter und konnte sich mit zwei Siegen und 19 Rängen unter den Top-5 auf dem dritten Rang in der Gesamtwertung klassieren. Bei der Weltmeisterschaft in Sestriere reichte es für Platz fünf im Super-G.

Zu Beginn der Saison 1997/1998 siegte er beim Saisonauftakt in Tignes. Dort wurde ein Parallelrennen ausgetragen. Jedoch war die Konkurrenz innerhalb des eigenen Teams im Laufe der Saison zu stark, so dass er sich nicht für die Olympischen Winterspiele im japanischen Nagano qualifizieren konnte. Diese Schwächephase hielt bis 1999 an. Lediglich ein dritter Platz bei einem Super-G schaute heraus.  In der nächsten Saison belegte er wieder regelmäßig gute Platzierung und kam am Ende erneut auf Rang drei in der Gesamtwertung. Bei der Heim-WM 2001 in St. Anton wurde er Siebter im Super-G.

Beim Training für das Rennen in Kitzbühel 2002 stürzte der Tiroler schwer und verpasste somit die Teilnahme bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City. Dadurch war er nie bei Spielen im Zeichen der fünf Ringe dabei. In der Folge wurden die Probleme, sich innerhalb des sehr starken ÖSV-Teams zu qualifizieren, immer größer, so dass Strobl ab der Saison 2004/2005 für Slowenien an den Start ging. Eine weitere Verletzung und der Umstand, nie mehr in die Punkte zu fahren, ließen den Außerferner den Schritt setzen, die Karriere 2006 zu beenden.

Wir von skiweltcup.tv wünschen Josef „Pepi“ Strobl alles erdenklich Gute und viel Gesundheit anlässlich seines heutigen runden Geburtstages. Wir sind dankbar, dass wir über seine Erfolge berichten durften.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.