Home » Alle News, Damen News

Red Bull SKiLLS: Wer schlägt Tina Maze?

© Kraft Foods / Tina Maze (SLO)

© Kraft Foods / Tina Maze (SLO)

Das Teilnehmerfeld von Red Bull SKiLLS ist um einige bekannte Namen attraktiver geworden: Zu den Schweizern Sandro Viletta, Fabienne Suter, Wendy Holdener, Doppel-Juniorenweltmeisterin Corinne Suter, Marc Gini und Didier Defago gesellt sich die zweifache Olympiasiegerin aus Slowenien, Tina Maze. Während man gespannt auf ein tolles Rennen am 30. März in die Lenzerheide blicken kann, wurde Marco Büchel indes in einer Churer Ballettschule gesichtet.

Nicht weniger als 14 FIS-Athleten haben im Verlauf der letzten Woche ihre Teilnahme bei Red Bull SKiLLS bekannt gegeben. Für Aufsehen bei den Zuschauern, und für Druck bei den Konkurrentinnen sorgt die Teilnahme der letztjährigen Gesamtweltcup-Siegerin Tina Maze. Mit der vierfachen slowenischen Sportlerin des Jahres nimmt somit jene Athletin die Mutter aller Pisten in Angriff, die als eine von nur 5 Skifahrerinnen überhaupt in allen Disziplinen (Super-G, Slalom, Abfahrt, Riesenslalom, Super-Kombination) einen Weltcupsieg verbuchen konnte. Nebst ihr schafften dies lediglich Petra Kronberger, Pernilla Wiberg, Janica Kostelic, Anja Pärson und Lindsey Vonn. Zudem gewann die 30-jährige im letzten Jahr den Gesamtweltcup bei den Frauen mit der Rekordmarke von 2‘414 Punkten und übertraf somit den von Hermann Maier aufgestellten Rekord von 2‘000 Punkten aus der Saison 1999/2000. Die Abfahrts- und Riesenslalom-Olympiasiegerin sieht sich als Allrounderin und freut sich dementsprechend, dies am 30. März auf der Silvano Beltrametti Piste unter Beweis zu stellen: „Ich freue mich sehr, bei Red Bull SKiLLS teilzunehmen. So ein Rennen bin ich noch nie gefahren. Zudem sind dieses Jahr tolle Athleten am Start und wir werden bestimmt Spass haben, gegeneinander anzutreten.“

Bei der Konkurrenz wächst mit der Teilnahme von Tina Maze auf der einen Seite der Druck, auf der anderen ist es aber auch eine tolle Möglichkeit ein Ausrufezeichen zu setzen. Dank ihrer momentanen Form könnte man einen solchen Exploit der Doppel-Juniorenweltmeisterin Corinne Suter zutrauen. „Ich freue mich sehr, eine derartige Koryphäe wie Tina Maze herausfordern zu dürfen. Aber warten wir erst mal ab. Sie ist in jeder Disziplin sackstark und somit geht der Sieg bei Red Bull SKiLLS ganz klar über sie.“ Die Zweitklassierte der letztjährigen Austragung zählt nicht zuletzt wegen ihrer Erfahrung auf der Mutter aller Pisten als Topfavoritin: „Das Rennen ist echt wahnsinnig und wahnwitzig. Du fährst Super-G und plötzlich stehen da Slalomstangen. Man sollte nicht zu sehr forcieren, darf aber trotzdem nicht zu viel Speed einbüssen bei den Übergängen in die nächste Disziplin. Und du musst ganz einfach jede Disziplin mögen.“

Marco Büchel – der Schrecken der Ballerinas

Dass man in jeder Disziplin etwas auf dem Kasten haben muss, wissen seit kurzem auch vier Ballettschülerinnen aus Chur. Diese erhielten nämlich unerwarteten Besuch von Marco Büchel. Der Bad Boy aus dem Ländle stand für Red Bull SKiLLS im Januar vor der Kamera und nahm mit einer Berner Videoproduktionsfirma zwei Trailer für den 30. März auf. „Büxi“ erinnert sich nur zu gut an den amüsanten Drehtag: „Es war so richtig geil. Ich durfte meinem Ruf gerecht werden und lautstark ausrufen und austeilen. Ich hoffe einfach, die jungen Ballerinas haben meine etliche Wutausbrüche schnell verdaut.“

Gegen Olympiasieger antreten? Jetzt anmelden!

Noch gibt es einige Plätze zu vergeben. Unter www.redbullskills.ch können sich ambitionierte Skifahrer und Skifahrerinnen bis am 17. März registrieren und so auf einen Showdown gegen die Besten des Metiers hoffen. Wer die Qualifikation vom Samstag, 29. März, erfolgreich besteht, nimmt am Sonntag, 30. März, ab 10.30 Uhr am Finale gegen Matthias Mayer, Tina Maze, Patrick Küng und Co teil.

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.