Home » Damen News, Fis & Europacup, Pressenews

Ricarda Haaser fährt mit Startnummer 1 zum Erfolg im EC-RTL von Zinal

© Gerwig Löffelholz / Ricarda Haaser (AUT)

© Gerwig Löffelholz / Ricarda Haaser (AUT)

Zinal – Heute wurde in Zinal ein Europacup-Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Österreicherin Ricarda Haaser in einer Zeit von 2.22,43 Minuten. Zweite wurde die Südtirolerin Karoline Pichler (+0,66), die wieder aufs Podium fuhr und in diesem Winter sehr erfolgreich ist. Dritte des Tages wurde die Französin Morane Sandraz (+1,69). Wendy Holdener (+1,95) aus der Schweiz zündete im zweiten Lauf den Turbo und schoss noch vom zwölften Zwischenrang auf Rang vier nach vorne. Marion Bertrand, eine weitere Französin, wurde mit 1,97 Sekunden Rückstand auf Siegerin Haaser Fünfte.

Die Schwedin Nathalie Eklund war am Ende nur eine winzige Hundertstelsekunde langsamer als Bertrand und wurde Sechste. Insgesamt zeigten die Athletinnen der Equipe Tricolore eine gute Vorstellung. So landeten Carole Frasse Sombet (nach Rang 23 im ersten Lauf) und Tessa Worley auf den Positionen sieben und acht. Abgerundet wurden die Top-10 des heutigen Rennes von Stephanie Brunner (+2,30) aus Österreich und Anna Swenn-Larsson (+2,35).Die ÖSV-Damen Elisabeth Kappaurer (+2,55), Lisa Maria-Zeller (+2,61) und Christine Scheyer (+2,62) landeten auf den Rängen 13, 14 und 16. Dicht dahinter reihte sich die beste Deutsche – und das war Simona Hösl (+2,63) auf Platz 17 – ein.

Offizieller FIS Endstand: 1. Riesenslalom der Damen in Zinal

Die Eidgenossin Jasmine Flury (+2,64) belegte bei ihrem heutigen Heimrennen den 18. Platz. DSV-Athletin Marlene Schmotz (+2,94) hatte im zweiten Durchgang Pech und wurde noch von Rang zehn nach dem ersten Lauf bis auf Position 22 zurückgereicht. Die Swiss-Ski-Damen Charlotte Chable und Larissa Jenal wurden mit mehr als 3,4 Sekunden Rückstand 26. und 28., zeigten aber aufgrund ihrer vergleichsweise hohen Nummer jenseits der 60 eine akzeptable Leistung. Die rot-weiß-rote Nachwuchsrennläuferin Katharina Truppe (+3,76) wurde direkt vor der wieder ins Renngeschehen eingreifenden Schweizerin Andrea Ellenberger 30.

Gleich morgen gibt es den nächsten Riesentorlauf der Damen in Zinal. Mal schauen, ob die heuer sehr erfolgreiche Karoline Pichler den Spieß umdreht und Ricarda Haaser auf Rang zwei verweist. Für Spannung ist also gesorgt, im von erhaben wirkenden 4000ern liegenden Ferienort im Val d’Anniviers, im französischsprachigen Teil des Kantons Wallis.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.