Home » Damen News, Pressenews, Top News

Ricarda Haaser im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Liebe zum Skifahren liegt in meinen Genen!“

Ricarda Haaser im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Liebe zum Skifahren liegt in meinen Genen!“

Ricarda Haaser im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Liebe zum Skifahren liegt in meinen Genen!“

Maurach am Achensee – Die junge ÖSV-Skirennläuferin Ricarda Haaser ist sehr talentiert. Sie konnte schon vier Europacup-Rennen gewinnen und möchte im Weltcup auch erfolgreich sein. Im Ski-Winter 2014/15 belegte sie sowohl in der Gesamt- als auch in der Riesentorlaufwertung auf kontinentaler Ebene den ersten Platz.

Wir unterhielten uns mit der aufstrebenden Tirolerin über den Riesenslalom-Erfolg bei den diesjährigen österreichischen Meisterschaften, Freundschaften im Weltcup und gingen indirekt der Frage nach, ob sie den Skisport in den Genen hat oder nicht.

skiweltcup.tv: „Ricarda, zuerst möchte ich dir meinen Glückwunsch aussprechen, da du den österreichischen Meistertitel im Riesenslalom gewonnen hast. Bei diesem Rennen ging Eva-Maria Brem, die frischgebackene Gewinnerin der Disziplinenwertung im Weltcup an den Start. Macht dich dieser Erfolg, auch wenn sie im zweiten Lauf ausfiel, ein klein wenig stolz?“

Ricarda Haaser: „Vielen Dank! Es ist natürlich super, dass ich dieses Rennen gewinnen konnte. Ich hatte schon im ersten Durchgang die schnellste Zeit ins Ziel gebracht und gewusst, dass ich einen guten Lauf erwischt hatte.

Aber ich habe auch gewusst, dass ich alles riskieren muss, um diese Führung ins Ziel zu bringen. Ganz klar ist es toll, die Saison mit einem Meistertitel zu beenden und noch dazu zu wissen, dass man mit den schnellsten Fahrerinnen der Welt (hier Eva-Maria Brem) in einem Rennen mithalten kann.“

skiweltcup.tv: „Gibt es im Skirennsport eigentlich auch so etwas wie Freundschaften? Mit welcher deiner unzähligen Kolleginnen aus unterschiedlichen Nationen verstehst du dich besonders gut? Sprichst du nur auf der Piste von Konkurrentinnen, sonst von Kolleginnen?“

Ricarda Haaser: „Ja, sonst wäre ich ganz alleine unterwegs. Ich bin fast das ganze Jahr mit dem Team gemeinsam unterwegs. Dort verstehe ich mich mit vielen sehr gut und mit den anderen gut. Nur Freunde kann man nicht haben. (lacht)

Zudem teile ich mit der Slalom- und Riesenslalomspezialistin Lisa-Maria Zeller schon seit 2009, meinem ersten ÖSV-Jahr das Zimmer. Kontakt hat man selbstverständlich zu sehr vielen Läuferinnen aus unterschiedlichen Nationen. Ich würde jene als Freundinnen bezeichnen, die alle dasselbe Ziel haben, eben die Schnellste zu sein.“

© Kraft Foods / Ricarda Haaser

© Kraft Foods / Ricarda Haaser

skiweltcup.tv: „Du bist eine waschechte Tirolerin. In welchem Alter bist du das erste Mal auf Skiern gestanden? Wann hat man erkannt, dass du mehr als nur begabt und talentiert bist, und welches Skigebiet ist für dich das Schönste auf der Welt?“

Ricarda Haaser: „Stimmt! (lacht) Im Dezember 1995, also mit zwei Jahren und drei Monaten, stand ich erstmals auf den Brettern. Da meine Mama Skilehrerin und mein Papa Skitrainer ist, wollte ich schon immer am liebsten auf die Skipiste und jedes Skischulskirennen gewinnen.

Ich hatte immer riesen Spaß am Skifahren und habe dann begonnen, mehr und mehr Rennen zu bestreiten. So habe ich die österreichischen Schülermeisterschaften gewonnen und stand bei den internationalen Schülerrennen wie etwa beim Trofeo Topolino auf dem Podest. Dann war ganz klar, dass ich ins Skigymnasium wollte und irgendwann im Weltcup Rennen gewinnen will.

Richtig fasziniert hat mich das Skigebiet in Whistler Mountain; dort möchte ich auch unbedingt einmal zum Heli-Skiing hin!“

skiweltcup.tv: „Was machst du im Sommer, wenn dir sprichwörtlich das Lebensexilier unter den Füßen wegschmilzt? Bist du eine Freundin von Trockenübungen im Freien und in der Halle? Und wann startet dein vielfältiges Vorbereitungsprogramm für den nächsten Winter?“

Ricarda Haaser: „Ich bin sehr gerne bei mir zu Hause am wunderschönen Achensee und genieße, egal ob mit oder ohne Training die Sommertage. Ich bewege mich viel lieber im Freien, sprich einfach in der Natur.

Ich liebe es, mich zu ‚schinden‘ und dabei in der frischen Luft zu sein. Die Ausnahme bildet das Krafttraining, da muss ich meistens ‚indoor‘ ausweichen.

Nach Beendigung der Skisaison stand eine rund dreiwöchige Pause auf dem Programm und dann begann das tägliche Konditionstraining, wobei über den Sommer auch einige Schneetage absolviert wurden.“

skiweltcup.tv: „Ein Blick in die Zukunft: Die WM-Saison 2016/17 ist für Ricarda Haaser gut verlaufen, wenn…“

Ricarda Haaser: „…ich all meine Ziele erreichen kann und dabei gesund und verletzungsfrei bleibe!“

Bericht und Interview für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

© Kraft Foods / Ricarda Haaser

© Kraft Foods / Ricarda Haaser

Die Skiweltcup.TV Sommer-Interviews 2016 – und alle zwei Tage werden es mehr!

Verena GasslitterLarisa YurkiwDenise FeierabendKerstin NicolussiNicol DelagoKathrin „Kathi“ ZettelElena FanchiniElisabeth „Lizz“ GörglStefan BrennsteinerVeronique HronekChristian WalderTamara „Tami“ TipplerORF-Skikommentator Peter BrunnerDajana DengscherzEurosport-Ikone Guido HeuberNadia FanchiniBernhard RussiEster LedeckáJulien LizerouxChristina „Tina“ GeigerNiki HospMarcus SandellCarina DengscherzBürgermeister Alfred M. RiedererEva-Maria BremNiklas KöckPernilla WibergBoštjan KlineRamona SiebenhoferAnton GrammelKathi GallhuberPhilipp SchörghoferEdit MiklósAndré MyhrerManuela MölggFritz DopferAlexander FröisIlka ŠtuhecHannes ReicheltBernadette SchildMarcel HirscherFederica BrignoneGünther Nierlich jun.Kira WeidleManfred MölggSki-Entwickler Mathieu FauveFabio RenzHermann MaierMatthias HüppiNicole SchmidhoferGeorg StreitbergerMarlene SchmotzOliver Polzer  – Tina WeiratherRiccardo Tonetti Aris DonzelliAndreas SanderAnnemarie Moser-PröllAna DrevNadia DelagoRoland LeitingerMirjam Puchner  – Marco SchwarzConny Hütter Dominik ParisPeter Fill  – Stephanie Venier

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.