Home » Damen News, Pressenews

Riesentorlauf-Gold für Ricarda Haaser bei der österreichischen Meisterschaft

Riesentorlauf-Gold für Ricarda Haaser bei der österreichischen Meisterschaft

Riesentorlauf-Gold für Ricarda Haaser bei der österreichischen Meisterschaft

Dienten – Ricarda Haaser gewann im Rahmen der österreichischen Ski-Meisterschaften im Riesenslalom Sie benötigte für ihren Erfolg, bei dem sie schon nach dem ersten Lauf in Führung lag, eine Zeit von 2.02,61 Minuten. Zweite auf der nach Marlies Schild benannten Strecke wurde Katharina Huber (+0,42), Dritte Rosina Schneeberger (+0,84).

„Es war super zu fahren heute und hat Riesenspaß gemacht. Ich habe im ersten Durchgang schon geführt und das noch einmal heruntergebracht. Jedes Rennen gibt man Vollgas und ich habe gewusst, dass Eva-Maria Brem am Start ist, die gerade die kleine RTL Kristallkugel gewonnen hat. Umso mehr freue ich mich, dass es gelungen ist. Mit dem Europacup Sieg in La Molina habe ich mir ein gutes Selbstvertrauen geholt, auch dort hatte ich nach dem ersten Durchgang geführt, so wie heute. Das macht mich schon ein bisschen stolz und taugt mir“, zeigte sich Ricarda Haaser mit dem Gewinn des Meistertitels zum Ende der Saison sehr zufrieden.

„In den kommenden Tagen werde ich noch bei den Österreichischen Meisterschaften in den schnellen Disziplinen an den Start gehen. Ich bin auch früher schon gerne Super-G und Abfahrt gefahren, das macht mir großen Spaß, sich zu überwinden“, so Haaser.

Carmen Thalmann (+1,35) belegte den vierten Rang und war um vier winzige Hundertselsekunden schneller als Katharina Truppe. Der sechste Platz ging an Stephanie Resch (+1,59). Ramona Siebenhofer (+1,66) lag zur Halbzeit noch auf Position drei, wurde aber aufgrund der 19. Laufzeit auf Platz sieben zurückgereicht. Elisabeth Reisinger (+1,68) schwang als Achte ab.

Michaela Kirchgasser (+1,71) belegte in beiden Durchgängen den neunten Rang und in der Summe fuhr sie ebenfalls auf Position neun. Nadine Fest (+2,22) machte im Finale einen mächtigen Satz nach vorne und dank der dritten Zeit im zweiten Lauf zehn Positionen gut. Somit freute sie sich über den zehnten Platz.

Eva-Maria Brem, die sich in der abgelaufenen Ski-Saison die kleine Kristallkugel in der Riesentorlauf-Wertung sicherte und im heutigen Rennen nach dem ersten Lauf auf Rang drei landete, sah im zweiten Durchgang nicht das Ziel.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.