Home » Damen News, Pressenews, Top News

Riesentorlauf-WM-Gold geht an Tessa Worley aus Frankreich

© Kraft Foods / Riesentorlauf-WM-Gold geht an Tessa Worley aus Frankreich

© Kraft Foods / Riesentorlauf-WM-Gold geht an Tessa Worley aus Frankreich

St. Moritz – Die strahlende Weltmeisterin im Riesentorlauf von St. Moritz heißt Tessa Worley. Die Französin siegte in einer Zeit von 2.06,55 Minuten und verwies die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+0,34) und die Italienerin Sofia Goggia (+0,74) auf die Plätze zwei und drei. Für Worley war es nach 2013 die zweite WM-Goldmedaille in dieser Disziplin.

Auf Rang vier schwang Goggias Teamkollegin Federica Brignone (+0,92) ab. Sehr gut präsentierte sich die Österreicherin Stephanie Brunner (+1,30) auf Position fünf. Sechste wurde die Südtirolerin Manuela Mölgg (+1,33), die älteste Athletin im Starterfeld. Die Slowenin Ana Drev (+1,81) machte ihrer Startnummer 7 alle Ehre und schwang demzufolge als Siebte ab. Die Slowakin Petra Vlhová (+1,95) krönte ihre Leistung mit Rang acht. Mit der Schwedin Sara Hector (+1,96) und der Norwegerin Nina Løseth (+1,97) rundeten zwei Nordeuropäerinnen die besten Zehn ab.

Zweitbeste Österreicherin wurde Michaela Kirchgasser (+2,04) auf Platz zwölf. Die junge Schweizerin Mélanie Meillard (+2,22) reihte sich hinter der routinierten ÖSV-Dame auf Rang 13 ein. Meillards Teamkollegin Simone Wild (+2,34), zur Halbzeit noch auf Platz fünf liegend, rutschte weit zurück und wurde am Ende 14.  Bernadette Schild (+2,71), ihres Zeichens drittbeste ÖSV-Dame, büßte im Finale sechs Positionen ein und klassierte sich auf Rang 17.

Tina Weirather (+2,90) aus dem Fürstentum Liechtenstein konnte nicht zufrieden sein und landete gerade noch unter den besten 20. Die entthronte Titelverteidigerin Anna Veith (+3,16) aus dem Salzburger Land landete auf Platz 22. Beste Deutsche wurde Lena Dürr; mit fast vier Sekunden Rückstand auf Worley reichte es keinesfalls für einen Top-25-Rang. Sie hofft, dass es im Slalom bessergeht.

Offizieller FIS ENDSTAND: SKI WM 2017 Riesenslalom der Damen in St. Moritz

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-wm-riesenslalom-damen-2017

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.