Home » Herren News, Pressenews

Saison-Aus für Marc Gisin, Viletta hofft auf Comeback

Marc Gisin stürzte im Abfahrtstraining in Kitzbühel schwer

Marc Gisin stürzte im Abfahrtstraining in Kitzbühel schwer

Marc Gisin erholt sich sehr gut von seinem Sturz in Kitzbühel und vom Schädel-Hirn-Trauma, das er dabei erlitten hat. Trotzdem verzichtet er auf ärztliches Anraten hin auf weitere Weltcup-Rennen in dieser Saison.

Am liebsten würde er sofort wieder auf die Skis stehen. Marc Gisin fühlt sich gesund, und auch die neurologischen Tests, die in den letzten Wochen und Tagen gemacht wurden, zeigen gute Resultate. Trotzdem raten die Ärzte von weiteren Starts in dieser Saison ab. Dies, um eine neuerliche Verletzung des Gehirns zu vermeiden, die bei einem Sturz eintreten könnte. Ein erneutes Trauma innerhalb von zwei Monaten nach dem ersten könnte bleibende Schäden verursachen. Die Schonfrist von zwei Monaten ist bei solchen Verletzungen im Sport eine oft angewandte Schutzmaßnahme.

„Es ist schwierig, nicht Rennen fahren zu können, wenn man sich doch eigentlich so gut fühlt“, sagt Marc Gisin. „Aber es ist sicher vernünftig. Mein Ziel ist es jetzt, dass ich Ende März wieder schnelle Schwünge fahren kann.“ Wenn dieser Fahrplan eingehalten werden kann, und danach sieht es aus, wird Marc Gisin die gesamte Vorbereitung auf die nächste Saison von Anfang an mitmachen können.

Während für Gisin die Saison vorzeitig zu Ende geht, freut sich das Swiss-Ski-Team auf die Rückkehr von Sandro Viletta. Der Super-Kombi-Olympiasieger des letzten Jahres konnte bei der vor Kurzem zu Ende gegangenen Ski-Weltmeisterschaft in Vail/Beaver Creek kein Rennen bestreiten und musste wegen anhaltender Rückenschmerzen vorzeitig abreisen. Er plant sein Comeback mit den Einsätzen im norwegischen Kvitfjell.

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.