Home » Alle News

Saslong News: Ski-Weltelite in Südtirol zu Gast

© saslong.org  / Stefania Demetz und Marcello Varallo

© saslong.org / Stefania Demetz und Marcello Varallo

Rennen in Bozen vorgestellt – Die Ski-Weltcuprennen in Südtirol wurden heute auf einer Pressekonferenz in Bozen vorgestellt. Gröden und Alta Badia richten in diesem Winter insgesamt drei Rennen aus: Super-G und Abfahrt werden auf der Saslong ausgetragen, der Riesenslalom auf der Gran Risa. Die 47. Saslong Classic findet am 19.- und 20. Dezember statt, die 29.Ausgabe der Ski-Weltcuprennen in Alta Badia am 21. Dezember.  Rund 80 Rennläufer aus 25 Nationen werden daran teilnehmen. Das Preisgeld für alle drei Rennen beträgt knapp 270.000 €. Rund 300 Medienvertreter werden über die drei Südtiroler Weltcuprennen berichten, die von ca. 40 TV-Anstalten live oder zeitversetzt in alle Welt übertragen werden. 1800 Mitarbeiter sind während der Rennwoche im Einsatz.

Die Vorbereitungsarbeiten auf der der Saslong und der Gran Risa haben bereits Anfang Oktober begonnen „Die Schneelage ist derzeit nicht rosig“, sagen Andy Varallo (General Manager Alta Badia) und Rainer Senoner (Rennleiter Gröden) unisono. „Aber wir sind zuversichtlich, dass die Temperaturen bald drastisch sinken.“ Laut Wetterprognosen soll Ende November-Anfang Dezember endgültig der Wintereinbruch kommen. „Dann werden sowohl in der Nacht, als auch untertags Temperaturen von minus1 bis minus10 Grad Celsius herrschen und eine ausreichende Schneeproduktion ermöglichen“, so Varallo und Senoner. Im oberen Teil der Abfahrtspiste bis zu Sochers liegen derzeit 20 cm Naturschnee. Dazu einige Schichten Kompaktschnee. Im unteren Teil, bei den Kamelbuckeln und bis ins Ziel ist die Schneedecke ca. 10 cm hoch. „Das ist im Augenblick sehr wenig“, sagt Pistenchef Horst Demetz. „Wir brauchen 3-4 kalte Nächte mit wenig Feuchtigkeit, damit wir die Piste präparieren und das Rennprofil erstellen können“, so der Experte.

Am Freitag, 19. Dezember steht der Super-G auf dem Programm, am Samstag die Herrenabfahrt. Der Start erfolgt an beiden Tagen um 12.15 Uhr. Die Trainingsläufe sind am  Mittwoch und Donnerstag um dieselbe Zeit geplant. Der Weltcuptross übersiedelt dann nach Alta Badia, wo am Sonntag der Riesentorlauf stattfindet. Der erste Durchgang steht um 9.30 Uhr auf dem Programm, der zweite um 12.30 Uhr. Eine Première wird es dabei bei der internationalen Rennleitung geben. „Wir sind stolz darauf, dass unser Landsmann Markus Waldner als neuer Chef-Renndirektor, zusammen mit seinen Mitarbeitern Hannes Trinkl und dem Franzosen Emanuel Couder für die Geschicke der Ski-Weltcuprennen verantwortlich ist. Wir wünschen ihm und seinem alles, alles Gute”, sagen die Grödner und Gadertaler Veranstalter.

Die beiden Südtiroler Veranstalter haben in 46 Jahren, inklusive Ski-WM 1970,  mehr als 100 internationale Damen- und Herrenrennen ausgerichtet.

Ein hochwertiges und dichtgedrängtes Rahmenprogramm sorgt während der Weltcupwochenendes in Gröden und Alta Badia für Spaß und Unterhaltung.

Weiterführende Informationen zum Programm, Rahmenveranstaltungen und Tickets finden Sie auf www.saslong.org und info@skiworldcup.it

Quelle:  www.Saslong.org 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.