Home » Damen News, Herren News, Top News

Schladming – Tu felix Austria! Ganz Österreich freut sich mit dem Team über Gold!

© Ch. Einecke (CEPIX) - Nationen Team Event 2013

© Ch. Einecke (CEPIX) - Nationen Team Event 2013

Schladming – Man kann es nicht anders formulieren Österreich hat endlich seine erste Goldmedaille! Die in den schnellen Disziplinen unter Wert geschlagenen Gastgeber siegten im Teambewerb gegen Schweden mit 4:0.  Im Finale riskierte im ersten Duell die Schwedin Maria Pietilä-Holmner sehr viel und riss auf der kurzen Strecke gegen Niki Hosp schon einen Rückstand von mehr als 1,3 Sekunden auf. Marcel Hirscher ließ im Duell gegen Mathias Hargin nichts anbrennen und spulte souverän seinen Lauf herunter. Nun lag es an Frida Hansdotter, das Duell etwas spannend zu gestallten. Sie führte kurzfristig gegen Michi Kirchgasser, doch ein Fehler in der Mitte des Kurses brachte sie aus dem Konzept. Eine unrhythmische Weiterfahrt brachte der Salzburgerin den Sieg und somit das 3:0 für Rot-Weiß-Rot. Dass Philipp Schörghofer mit seinem Sieg gegen Andre Myhrer, der unten ausschied, den vierten Punkt sorgte, ist nicht so wichtig. Mehr noch: Er sorgte für das Sahnehäubchen! Am Ende stand das Publikum Kopf und alle lagen sich freudestrahlend in den Armen.

Im kleinen Finale stand die Paarung Deutschland gegen Kanada auf dem Programm. Dabei holte sich die DSV-Auswahl aufgrund der besseren Gesamtzeit Bronze, obwohl es nach vier Duellen 2:2 stand. Lena Dürr, die in ihren bisherigen Duellen zweimal um wenige Hundertstelsekunden das Nachsehen hatte und einmal ausschied, sorgte gegen Brittany Phelan für das 1:0. Felix Neureuther unterlag in seinem Duell gegen Michael Janyk und machte es somit ungewollt etwas spannend. Auch Maria Höfl-Riesch, die bei dieser WM schon zwei Medaillen abräumte, verlor – um eine Hundertstelsekunde – ihr Duell gegen Erin Mielzynski. Fritz Dopfer siegte gegen Philip Brown um Haaresbreite und sicherte seinem Team die Bronzemedaille.

Im Halbfinale standen die Paarungen Österreich gegen Deutschland und Schweden gegen auf dem Kanada Programm. Die Gastgeber gewannen ihr Duell gegen den großen Bruder mit 4:0. Dabei siegten die Tirolerin Niki Hosp gegen Lena Dürr und der Weltcupgesamtführende Marcel Hirscher gegen Felix Dopfer. Michi Kirchgasser sicherte sich den entscheidenden dritten Punkt gegen Maria Höfl-Riesch. Philipp Schörghofer gewann hingegen gegen Felix Neureuther und fixierte den klaren Sieg.

Schweden siegte in der zweiten Vorschlussrundenbegegnung gegen Kanada. So siegte Frida Hansdotter im ersten Duell gegen die junge Brittany Phelan. Michael Janyk konnte für die Ahornblätter gegen Mathias Hargin zum 1:1 ausgleichen. Anschließend konterte die Skandinavierin Maria Pietilä-Holmner und gewann ihr Duell gegen Erin Mielzynski, ehe der Andre Myhrer im Duell gegen Philip Brown alles klar machte und dem Drei-Kronen-Team den dritten Punkt und den Finaleinzug sicherte.

Eine Überraschung im negativen Sinne lieferten die Mannschaften aus der Schweiz und Italien. Beide Teams verloren ihre ersten Duelle jeweils mit 1:3 gegen Kanada bzw. Tschechien und schieden auf diese Weise aus. Die Azzurri waren sogar hinter den Gastgebern aus Österreich an Nummer 2 gesetzt.

Ein kleiner Blick in das keineswegs für jeden vertraute Regelwerk sei abschließend noch gestattet: Zum heutigen Teambewerb bei der WM in Schladming traten insgesamt 15 Länder im K.O.-Modus gegeneinander an. Vom Achtelfinale bis zum großen Finale wurden die Runden im Parallel-RTL ausgetragen. Pro Runde standen vier Läufe auf dem Programm. Endete das Duell unentschieden, so siegte die Nation mit der schnelleren Gesamtzeit. So siegten etwa im Achtelfinale die USA gegen Liechtenstein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

Das Finale im Nationen Team Event:  Gold Österreich, Silber Schweden

Österreich – Schweden                  4:0                       

Das kleine Finale: Kampf um Bronze: Bronze Deutschland

Deutschland – Kanada                   2:2 Deutschland mit Bestzeit Bronze

Halbfinale im Nationen Team Event:

Österreich – Deutschland              4:0
Schweden – Kanada                       3:1

Viertelfinale im Nationen Team Event:

Österreich – Slowenien                  3:1
Deutschland – Frankreich             2:2 Deutschland mit Bestzeit weiter
USA – Schweden                             1:3
Kanada – Tschechien                     2:2 Kanada mit Bestzeit weiter

Achtelfinale im Nationen Team Event:

Österreich mit Freilos im Viertelfinale
Slowenien – Norwegen                 2:2 Slowenien mit Bestzeit weiter
Deutschland – Kroatien                 3:1
Frankreich – Slovakei                     4:0
USA – Liechtenstein                       2:2 USA mit Bestzeit weiter
Schweden – Finnland                     3:1
Schweiz – Kanada                           1:3
Italien – Tschechien                       1:3

 

Alle News zur Ski WM 2013 finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.