Home » Pressenews

Schloss Schönbrunn ist im nächsten Jahr kein Ski-Gastgeber

© Ch. Einecke (CEPIX) / München hat den Skiweltcup - Wien muss noch etwas warten

© Ch. Einecke (CEPIX) / München hat den Skiweltcup - Wien muss noch etwas warten

Wien – Man munkelte, dass im kommenden Skiwinter Wien neben etwa Altenmarkt-Zauchensee, Kitzbühel, Schladming, Lienz und einigen anderen Destinationen auch Wien eine Skiveranstaltung präsentieren würde. Doch der Weltcup gastiert noch nicht in der österreichischen Bundeshauptstadt.

Gewiss, die Kulisse wäre großartig gewesen. Mario Matt, Marcel Hirscher, Felix Neureuther, Henrik Kristoffersen und viele andere hätten wohl den Paralleltorlauf im Schönbrunner Schlosspark zum Spektakel verzaubert. Rund 50.000 Fans hätten mit Sicherheit das historische Ambiente erobert, doch der 24. Februar als Termin war zu spät. Der Wiener Skiverband sagte, dass das Rennen aufgrund der Temperaturen spätestens Ende Januar stattfinden müsste.

Nun heißt es warten bis 2016. Da könnte sich ein Wien-Comeback ausgehen. Möglich ist alles. Vor 30 Jahren, im Jahr 1986 wurde in der österreichischen Hauptstadt das erste Flutlichtrennen der Welt ausgetragen. Beim Parallelslalom auf der Hohe-Wand-Wiese waren 10.000 Zuschauer live vor Ort, als Marc Giradelli und Ingemar Stenmark und viele andere Stars um Punkte und Hundertstelsekunden kämpften.

Am 6.1.1986 siegte der Italiener Ivano Edalini vor dem Deutschen Markus Wasmeier und dem Österreicher Anton „Jimmy“ Steiner. Für den azurblauen Athleten war das sein erster von insgesamt zwei Weltcupsiegen. Im Dezember des gleichen Jahres siegte er noch beim Torlauf von Madonna di Campiglio.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: wien.orf.at, eigene Recherchen  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.