Home » Herren News, Pressenews

Schweizer Herrenteam für Heimrennen topmotiviert

© Gerwig Löffelholz / Carlo Janka (SUI)

© Gerwig Löffelholz / Carlo Janka (SUI)

Wengen – Auch wenn die Techniker aus der Schweiz in Adelboden nicht glänzen konnten, wollen die Speedspezialisten beim Heimrennen in Wengen zeigen, was sie können. Dabei ist klar, dass die Eidgenossen keinen Marcel Hirscher in ihrem Team haben, der andere pushen könnte oder Serienerfolge am laufenden Band erzielt.

Im Riesentorlauf erlebten die Telljünger am Chuenisbärgli eine ordentliche Abreibung. So kam der ehemalige Weltmeister Carlo Janka als bester seines Teams nur auf Rang 21. Und im Slalom lief es auch nicht viel besser. Hier war Luca Aerni mit Platz 19 der Lichtblick im Tunnel.

In der Abfahrt könnte es besser laufen. Janka fuhr beim ersten Trainingslauf hinter dem kärntnerischen Olympiasieger Matthias Mayer auf Position zwei. Im letzten Winter triumphierte Patrick Küng mit einem hauchdünnen Vorsprung von gerade einmal sechs Hundertstelsekunden vor Hannes Reichelt aus Österreich. Der Schweizer fühlt sich wieder in einer guten Verfassung.

Beat Feuz hat 2012 sein Heimrennen im Berner Oberland gewonnen. Auch wenn er von seiner Hochform noch entfernt ist, will der Emmentaler wieder für Furore sorgen. Viel hat bekanntlich nicht gefehlt, und man hätte aufgrund einer bakteriellen Infektion sein linkes Bein verloren. Aber der Eidgenosse kämpft sich Stück für Stück zurück. Sein steirischer Coach Sepp Brunner verweist auf den Instinkt seines Athleten. Und dieser macht ihn bekanntlich sehr gefährlich.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.kleinezeitung.at 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.