Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Schweizer Reto Schmidiger holt Medaille Nummer acht bei der Junioren-WM in Roccaraso

Schweizer Reto Schmidiger holt Medaille Nummer acht bei der Junioren-WM in Roccaraso

Schweizer Reto Schmidiger holt Medaille Nummer acht bei der Junioren-WM in Roccaraso

Junioren-WM in Roccaraso (ITA): Titelverteidiger Reto Schmidiger holte sich am letzten Tag der Junioren-WM in Roccaraso die Bronzemedaille im Slalom. Damit aber noch nicht genug. Auch Corinne Suter sorgte für eine weitere Bronzemedaille. Jedoch nicht in der für heute geplanten Abfahrt, sondern in der Kombinationswertung.

Am letzten Tag der Junioren-Weltmeisterschaft in den italienischen Abruzzen kehrte noch einmal der Winter ein. Nach anfänglich frühlingshaften Temperaturen wurde es gegen Ende der Titelkämpfe wieder kühler und vor allem nebliger. So neblig, dass die geplante Damen-Abfahrt abgesagt werden musste. Ärgerlich für das Schweizer Team, hat es sich doch für den letzten Speed-Wettbewerb realistische Chancen auf Spitzenplatzierungen ausgerechnet. Grund zum Jubeln hatten die Schweizerinnen aber dennoch, denn in der Kombinationswertung aus Super-G, Riesenslalom und Slalom holte sich die 17-jährige Corinne Suter aus Schwyz die Bronzemedaille.

Im Slalom der Herren lag Reto Schmidiger nach dem ersten Lauf mit einem Rückstand von 0.90 Sekunden auf dem fünften Rang. Dank einer beherzten Fahrt schaffte sich der weltcuperprobte Innerschweizer im zweiten Durchgang aufs Podest und holte sich mit Platz drei die achte Medaille fürs Swisscom Junior Team. Als zweitbester Schweizer belegte der bald 19-jährige Luca Aerni den 12. Platz, der Oberwalliser Ramon Zenhäusern beendete das Rennen auf dem 17. Rang. Der Bündner Gino Caviezel musste nach guter Laufzeit im ersten Durchgang wegen einem Einfädler disqualifiziert werden. Nicht ins Ziel kamen Bernhard Niederberger und Daniel Yule.

Das Swisscom Junior Team hat somit an der Junioren-Weltmeisterschaft 2012 acht Mal Edelmetall gewonnen: Einmal Gold durch Ralph Weber im Super-G, dreimal Silber durch Ralph Weber in der Abfahrt, Nils Mani und Joana Hählen im Super-G sowie viermal Bronze durch Nils Mani in der Abfahrt, Corinne Suter in der Kombination, Reto Schmidiger im Slalom sowie im Team Event. „Mit dieser Ausbeute dürfen wir zufrieden sein“, bilanziert Nachwuchschef Franz Hofer die vergangenen Titelkämpfe. „Wir haben mehr oder weniger das Optimum herausgeholt. Auch wenn wir die eine oder andere Chance nicht gepackt haben, sind wir mit unserer Nachwuchsarbeit sicher auf dem richtigen Weg.“

 Offizieller FIS Endstand: Junioren WM Slalom der Herren in Roccaraso

 Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.