Home » Alle News, Damen News

Schweizerin Jasmine Flury will 2015/16 im Weltcup starten

© Kraft Foods / Jasmine Flury (SUI)

© Kraft Foods / Jasmine Flury (SUI)

Rinerhorn – Die Schweizerin Jasmine Flury will den bevorstehenden Ski-Winter 2014/15 nutzen, um ein Fixticket für die Folgesaison zu ergattern. Die Angehörige des Swiss Ski-B-Kaders hat vor Kurzem ihr Engagement bei der Spitzensport-Rekrutenschule der Schweizer Armee beendet und trainierte anschließend etwas auf dem weißen Untergrund.

In Kürze wird die Bündnerin auch im konditionellen Bereich arbeiten, ehe es erneut auf die Skipiste geht. Die eidgenössische Speedspezialistin erzählt, dass das Zusammensein mit anderen Sportlern bei der militärischen Ausbildung schön und toll war, jedoch wolle sie keine militärische Laufbahn einschlagen. Vor einem Jahr war sie im C-, nun ist sie im B-Kader. Für Flury stimmt die Richtung. Während Olympiasiegerin Dominique Gisin und Co. ihre Trainingszelte in Südamerika aufschlugen, bleibt die 20-Jährige zuhause. Ihrer Meinung nach sind die Bedingungen in Saas Fee und Zermatt ideal.

In diesem Winter möchte sie konstant gut fahren, auch wenn sie im Weltcup zweimal knapp an den Top-30 und somit an Weltcuppunkten vorbeischrammte. In Cortina bzw. in Altenmarkt fehlten ihr 0,21 bzw. 0,18 Sekunden. Flury, die in Kürze 21 Jahre alt wird, weiß, dass sie alle Zeit hat und über den Europacup nach vorne kommen will. Ihr konkretes Ziel ist es, in der kontinentalen Rennserie erfolgreich zu sein und sich das Startticket für die Weltcupsaison 2015/16 zu sichern.

Was erfolgreich heißt, weiß die Bündnerin genau. Im März 2011 wurde sie sensationell Schweizer Meisterin im Super-G und ließ namhafte Athletinnen wie Marianne Kaufmann-Abderhalden, Martina Schild und Co. hinter sich. Unbelastet und frei von Druck fuhr die junge Eidgenossin, damals 17-jährig, auf, riskierte alles und gewann.

Bald beginnt die Europacupsaison 2014/15. Flury möchte in den Speeddisziplinen, aber auch im Riesentorlauf punkten. Wenn alles gut verläuft, wird sie ihre Ziele erreichen und eines Tages eine wahre Bereicherung im Schweizer Damenteam sein. Davon ist auszugehen. Doch nun stehen die nächsten Trainingseinheiten auf dem Programm, ehe im November der Kampf um Positionen, Hundertstelsekunden und vieles mehr von Neuem beginnt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skionline.ch  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.