Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Silvan Zurbriggen kämpfte sich über den Europacup zurück

© Hannes Kröss / Silvan Zurbriggen

© Hannes Kröss / Silvan Zurbriggen

Brig – Es schien so, dass die Abfahrt am Lauberhorn in Wengen die letzte des Schweizer Abfahrers Silvan Zurbriggen wäre. Doch der Eidgenosse kämpfte sich zurück und konnte sich durch seine sehr guten Resultate im Europacup ein fixes Startticket für die kommende Weltcupsaison sichern. So gesehen will der 33-Jährige noch einmal angreifen und zu neuen Taten schreiten.

Der Oberwalliser weiß, dass es eine schwere Zeit war, aber er bereut diesen Schritt nicht. Viele Athleten haben den Weg über die kontinentale Rennserie gewählt und sind später gestärkt zurückgekehrt. Dabei ist sich der der Schweizer gewiss, dass bei ausbleibenden Ergebnissen im Europacup die Laufbahn wohl zu Ende gewesen wäre.

Im Europacup siegte Zurbriggen zweimal im Südtiroler Reinswald und sammelte in FIS- und weiteren Einsätzen im Europacup weitere Topresultate. Auch beim Saisonfinale im andorranischen Soldeu fuhr er in der Abfahrt mit der Konkurrenz Schlitten. In der Summe holte er sich den Sieg in der Disziplinen- und den dritten Rang in der Gesamtwertung.

Im April stehen die ersten Trainingslager mit dem neuen Abfahrtscheftrainer Sepp Brunner auf dem Plan. Auch im Mai wird eifrig gearbeitet. Der Schweizer sagt, dass die Ferien noch in weiter Ferne sind. Darüber hinaus will er seinem Ausrüster treu bleiben. In den Trainingseinheiten will er wieder vorne mitmischen, in den Rennen dann auch. Folglich will der Eidgenosse beweisen, dass der freiwillige Rückzug in den Europacup unterm Strich kein Rückschritt war.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skionline.ch (Auszug) 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.