Home » Herren News, Pressenews

Ski-Veteran Cyprien Richard beendet seine Laufbahn

Ski-Veteran Cyprien Richard beendet seine Laufbahn

Ski-Veteran Cyprien Richard beendet seine Laufbahn

Morzine – Der französische Skirennläufer Cyprien Richard kündigte über Facebook das Ende seiner sportlichen Karriere an. Am Wochenende wurde er nach seinem hervorragenden neunten Rang im Riesentorlauf im slowenischen Kranjska Gora befragt, ob es sein letztes Rennen war. Er wollte sich Zeit geben, um nachzudenken. 2011 wurde er im Riesenslalom Vizeweltmeister und mit dem Team Weltmeister. Er bestritt 81 Weltcuprennen, kletterte viermal aufs Podest und stand einmal ganz oben.

Bei den Olympischen Winterspielen schied Cyprien Richard im Finaldurchgang aus. Sein fortgeschrittenes Skirennfahreralter und zahlreiche Knieverletzungen ließen nichts mehr zu. Bereits in Hinterstoder fällte er für sich die Entscheidung. Er fühlt sich an den Grenzen seiner sportlichen Belastbarkeit und möchte lieber mit seinen Kindern Sport betreiben und spielen. Der neunte Platz in Slowenien ist für „Pirou“ ein schöner Abschluss. Nun will er sich mit 37 Jahren zur Ruhe setzen.

Hier sein Statement: „Es ist die Zeit für mich gekommen, meinen Rücktritt vom Leistungssport bekanntzugeben. Nach 17 Saisonen in der französischen Ski-Nationalmannschaft und 30 Jahren Skirennsport-Rhythmus höre ich auf. Es ist eine schwere Entscheidung, und trotzdem erfüllte mich die lange Zeit mit vielen Emotionen, von denen ich heute noch zehre. Meine Leidenschaft für den Sport bleibt intakt. Er hat mir viel gegeben und ich habe so viel gelernt. Es war eine große Schule des Lebens. Ich denke, dass ich das Beste daraus gemacht habe. 2011 wurde ich Vizeweltmeister im Riesenslalom und konnte auch in Adelboden gewinnen. Ich habe meine Gegner immer respektiert und bin auf Vieles stolz. Die Ergebnisse sind wichtig, aber das Wichtigste ist wohl das Jetzt, die Art und Weise, wie ich mich persönlich entwickelt habe. Ich habe kein Bedauern, keine Bitterkeit und verspüre keinen Frust. Nun kann ich mich umdrehen, gerne zurückblicken und mich ruhigen Gewissens auf meine Zukunft vorbereiten.“

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.ledauphine.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.