Home » Alle News, Damen News

SKI WM 2011: Die Abfahrt der Damen in Garmisch Partenkirchen, Startliste, Liveticker und Vorbericht

Selten war der Kampf um die Medaillen bei einer WM Damen Abfahrt so offen wie in diesem Jahr. Wenn am Sonntag um 11.00 Uhr die Speed Athletinnen auf der Kandaher 1 die schnellste Frau der Welt suchen ist Spannung angesagt. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben). 

Das Schnelle Duo ist lahm gelegt! Die eine hatte eine Gehirnerschütterung, die andere hat Grippe: Lindsey Vonn und Maria Riesch sind angeschlagen und die Konkurrenz nützt es aus. 

Vor allem die Österreichischen Damen räumten fleißig, die eigentlich für Riesch und Vonn bereitgelegten Medaillen ab. Lizz Görgl holte sich die Goldene im Super G und ihre Teamkollegin Anna Fenninger triumphierte bei der Superkombination am Freitag. 

ÖSV-Cheftrainer Herbert Mandl freut sich auf das Abfahrtsrennen am Sonntag: „Wir haben zwei Goldene und null Druck.“ Dass Vonn und Riesch angeschlagen sind, gefällt ihm nicht: „Das ist schlecht für alle. Es ist besser, wenn die Besten dabei sind.“ 

 „Der aktuelle Stand ist, dass es Maria wieder kleinen Fortschritt in Richtung Genesung gemacht hat. Der Start bei der Kombination ist auch im Nachhinein zu vertreten, weil es die einzige Möglichkeit war, die Abfahrt noch einmal zu fahren. Ohne eine komplette Fahrt wäre es aussichtslos, dafür ist die Abfahrt zu schwierig“, so DSV Alpin-Direktor Wolfgang Maier. 

Auch Maria Riesch gab etwas Entwarnung: „Mir geht es auf jeden Fall besser als gestern. Ein wenig Husten habe ich noch und natürlich sind die Voraussetzungen jetzt anders als wenn die Woche mit zwei Trainingsläufen und einer guten Kombiabfahrt normal gelaufen wäre. Aber ich freu mich morgen auf das Rennen und werde mein Bestes geben. Meine Favoritinnen sind Elisabeth Görgl und Anja Pärson.“ 

Auch Superkombinations Weltmeisterin Anna Fenninger hat ein grippaler Infekt am Samstag zur Bettruhe gezwungen. Dazu teilte Herbert Mandl mit: „Sie hat am Nachmittag leichtes Fieber gehabt. Ich hoffe das sich der Infekt nicht so schlimm wie bei den deutschen Damen entwickelt und Sie morgen an den Start gehen kann.“ 

Damit wird der Favoritenkreis größer. Neben Vonn und Riesch sind Görgl, Fenninger, Fischbacher, Gut, Gisin, Pärson und Mancuso zu beachten. Für Pärson stand schon nach der Kombin fest: „Wenn ich keinen Fehler mache, gewinne ich.“ 

Auch Super G Weltmeisterin Elisabeth Görgl rechnet sich für die Abfahrt einiges aus: „Es sind sehr viele die morgen sehr schnell sein können. Ich hab sicher gute Chancen, mir „taugt“ die Abfahrt und auch die Verhältnisse. Ich freu mich auf morgen und natürlich will ich auf das Podest. 

Angesprochen auf die größten Konkurrentinnen antwortete die Steirerin: „Die Lindesy wird morgen sicher wieder voll angreifen. Bei Maria Riesch weis ich nicht wie es ihr geht. Auch hinter Lara Gut steht ein Fragezeichen. Dominique Gisin war in der Kombiabfahrt sehr schnell. Eine Anja Pärson sowieso aber ich will gar nicht alle aufzählen, sonst ist mir noch jemand böse wenn ich ihn vergesse.“

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.