Home » Alle News, Herren News

SKI WM 2017 – Alpine Kombination: Silber-Kombimann Marcel Hirscher im Portrait

SKI WM 2017 - Alpine Kombination:  Silber-Kombimann Marcel Hirscher im Portrait

SKI WM 2017 – Alpine Kombination: Silber-Kombimann Marcel Hirscher im Portrait

St. Moritz – Es war zum Mäusemelken! Eine winzige Hundertstelsekunde fehlte dem Österreicher Marcel Hirscher zum ganz großen Triumph. Der Salzburger, der vor kurzem noch mit Wärmflasche das Bett hütete, verpasste ganz knapp die Titelverteidigung in der WM-Kombi. Trotzdem schaut er zuversichtlich in die Zukunft und weiß, dass er sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf zwei weitere Medaillen gewinnen kann.

Der Salzburger, der in den letzten fünf Jahren wie kein anderer das Weltcupgeschehen dominiert, hat über 40 Weltcuprennen gewonnen. Außerdem hat einige Kristallkugeln und WM-Medaillen sowohl im Junioren- als auch im Seniorenbereich gewonnen. Er triumphierte in der Saison 2007/08 im Europacup und holte sich hier drei Rennsiege.

Der 27-Jährige wurde dreimal zum österreichischen Sportler des Jahres ausgezeichnet. Ebenfalls dreimal holte er sich den Skieur d’Or. Und wer Hirscher, der 2012 das Große Verdienstzeichen des Landes Salzburg und vier Jahre später das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich erhielt, kennt, weiß, dass er noch lange nicht genug hat.

Im TV-Gespräch resümierte er die heutigen, zu Silberehren kommenden Fahrten wie folgt: „Im Vorfeld war es wieder sehr viel Für und Wider und viel nachdenken: Soll man es machen, oder nicht. Natürlich hat wieder alles mitgespielt. Dass die Piste wieder so nachlässt, wie schon 2015, war nicht zu erwarten – es kommt sehr unverhofft!

Die Hundertstel reißen mir in diesem Winter echt schon die letzten Haare aus dem Körper. Langsam ist es genug. Bei einer Hundertstel denkst du dir schon: Ma…! Aber der Luca war besser – Gratulation! Je weiter du runterkommst, desto firniger wird es – und damit gehe ich schwerer um. Die letzte Haarnadel habe ich nicht gezeigt, was möglich ist. Auf diesen Bedingungen darfst du nicht zurückstecken. Es war heute aber sicher super, mit meiner Nummer fahren zu können. Ich habe eigentlich nicht damit gerechnet, dass es reicht. Für den Romed tut es mir leid. Der fahrt so eine Super-Abfahrt und dann bleibt ihm nichts. Ich habe meine Silbermedaille – also mein Ziel erreicht.“

Offizieller FIS ENDSTAND: Alpine WM-Kombination der Herren 2017

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

————————————————————————————-
FIS ALPINE SKI-WELTMEISTERSCHAFTEN 2017 in ST. MORITZ (SUI)
————————————————————————————-

– Mo., 13.02.2017, 10:00/13:00 Uhr (MEZ): Super-Kombination Herren (SK)
– Di., 14.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Nations Team Event
– Do., 16.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (RS)
– Fr., 17.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herren (RS)
– Sa., 18.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL)
– So., 19.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)

————————————————————————————-

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.