Home » Herren News, Pressenews

Slalom der Herren in Zagreb am Donnerstag, Startliste, Vorberichte und Liveticker

Der Bärenberg ruft und die gesamte Weltelite im Slalomrennsport eilt nach Zagreb. Vor den Toren der Kroatischen Hauptstadt findet am Donnerstag auf dem „Hausberg Sljeme“ der erste von fünf Slaloms im Monat Januar statt. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)

Beim ersten Slalom Rennen des Jahres erwartet den Gewinner eine Siegprämie von 42.000 Euro. Der Zweitplazierte kann sich über 21.000 Euro freuen und auch der Dritte kann sich immerhin noch einen Scheck in Höhe von 10.500 Euro auf sein Konto gutschreiben lassen. 

Im Vorjahr gewann der Italiener Giuliano Razzoli in einer Zeit von 1:50,00 Minuten und verwies seinen Landsmann Manfed Mölgg (+ 0.23) und den Franzosen Julien Lizeroux auf die Plätze 2 und 3. Der noch zur Halbzeit in Führung liegende Salzburger Reinfried Herbst (+ 0,84) mußte sich nach einem schweren Fehler im Mittelteil der Strecke, hinter dem Slowenen Mitja Valencic (+0,75) mit dem 5. Rang begnügen. 

Die Sieganwärter auf dem Bärenberg von Zagreb sind in dieser Saison jedoch andere. Die Buchmacher trauen am ehesten den beiden Österreichern Marcel Hirscher und Reinfried Herbst den Sieg zu. Ebenfalls hoch im Kurs steht der Franzose Julien Lizeroux und der Österreicher Benjamin Raich. 

Lokalmatador Ivica Kostelic, der auf dem Sljeme von Kindheit an trainiert hat, zählt ob seiner Erfahrungswerte zu den Mitfavoriten. Nach seinem Sieg beim City Parallelslalom in München erwartet den Zagreber auf seinem Haushang ein Riesenempfang seiner Fans. Über 20.000 Zuschauern hoffen auf Kostelic’s ersten Sieg bei seinem Heimrennen. 

Im erweiterten Favoritenkreis machen sich Silvan Zurbriggen (SUI), Andre Myhrer (SWE), Felix Neureuther (GER), Manfred Pranger (AUT), Giuliano Razzoli (ITA) und Manfred Mölgg (ITA) berechtigte Hoffnungen auf den Sprung auf das Siegespodes. 

Logisch ist, dass nach dem Rücktritt der großen Janica der Herrenslalom mit über 20.000 Zuschauer den Damen-Event mittlerweile als zugkräftigsten Event der Snow Queen Trophy abgelöst hat. 2005 waren die Damen erstmals in Zagreb zu Gast. Der Herren Slalom wurde erst 2008 in das Weltcupprogramm aufgenommen. 

Der Österreicher Marcel Hirscher und der Franzose Jean-Baptiste Grange reisen als Führende im Slalomweltcup mit je 100 Punkte nach Kroatien. Dicht dahinter lauern der Schweizer Silvan Zurbriggen (90), Andre Myhrer (89) aus Schweden und der Franzose Steve Missillier (82). Auch der Kroate Ivica Kostelic (73), der hinter dem Österreicher Benjamin Raich (80) und dem Kanadier Julien Cousineau (77) den 8. Rang einnimmt, könnte mit einem Sieg den Sprung nach ganz vorne vollziehen.

Österreichische Rennfahrer beim Slalom der Herren in Zagreb 

1  50625 RAICH Benjamin  1978  AUT  Atomic
 2  50605 HERBST Reinfried  1978  AUT  Blizzard
 6  53831 HIRSCHER Marcel  1989  AUT  Atomic
 12  50624 PRANGER Manfred  1978  AUT  Voelkl
 34  50547 SCHOENFELDER Rainer  1977  AUT  Head
 35  50824 DREIER Christoph  1981  AUT  Voelkl
 42  50707 MATT Mario  1979  AUT  Blizzard
 48  50931 BECHTER Patrick  1982  AUT  Fischer
 49  50981 HOERL Wolfgang  1983  AUT  Voelkl

 

Schweizer Rennfahrer beim Slalom der Herren in Zagreb 

 5  510890 ZURBRIGGEN Silvan  1981  SUI  Rossignol
 19  511127 GINI Marc  1984  SUI  Fischer
 39  510997 BERTHOD Marc  1983  SUI  Atomic
 44  511896 MURISIER Justin  1992  SUI  Atomic
 45  511174 VOGEL Markus  1984  SUI  Fischer
 66  511908 SCHMIDIGER Reto  1992  SUI  Rossignol

 

Deutsche Rennfahrer beim Slalom der Herren in Zagreb 

 8  201702 NEUREUTHER Felix  1984  GER  Atomic
 57  202462 DOPFER Fritz  1987  GER  Nordica
 70  200337 LIEBL Sebastian  1989  GER   

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.